Angebote zu "Alde" (11 Treffer)

Alde Gott Spätburgunder Weißherbst halbtrocken ...
7,90 € *
zzgl. 6,95 € Versand
(10,53 € / 1l)

Der typische badische Rosé ist der Weißherbst. Dieser Wein darf nach dem deutschen Weinrecht nur aus einer einzigen roten Rebsorte gekeltert werden. Der Kellermeister der Alde Gott Winzer stellt den Weißherbst ausschließlich aus der Rebsorte Spätburgunder her. Er ist ein vollmundiger Wein, elegant auf der Zunge und harmonisch im Abgang.

Anbieter: ludwig-von-kapff.de
Stand: 18.10.2017
Zum Angebot
Weißwein Alde Gott Müller-Thurgau QbA Baden 8,6...
6,49 € *
zzgl. 4,95 € Versand
(8,65 € / pro l)

Ein badischer Müller-Thurgau von einem der 100 besten Weingüter Deutschlands! Aus Sasbachwalden in der Ortenau stammt er, dieser fein duftende Müller-Thurgau. Die Winzergenossenschaft Alde Gott sorgt in Baden seit vielen Jahren für prämierte Weine. Der Gault Millau zählt sie dafür seit 2005 zu den besten Weinerzeugern Deutschlands.

Anbieter: ebrosia
Stand: 07.02.2017
Zum Angebot
Alde Gott Eier-Kirsch-Likör 18 vol. 0,35l Baden...
9,39 € *
zzgl. 4,95 € Versand
(26,83 € / pro l)

Leckere Schwarzwälder Spezialität! Die Winzergenossenschaft ALDE GOTT ist nicht nur ein Synonym für außergewöhnliche und exzellente Weine, die man in den nobelsten Restaurants des ganzen Landes findet, sondern auch für feine Edelbrände. Hier wird nach alter Tradition heimisches Obst in kleinen Hausbrennereien destilliert. Die ältesten Brennrechte gehen bis ins 16. Jahrhundert zurück. Dieser leckere Eier-Kirsch-Likör wurde nur mit Zutaten aus der Region erzeugt. Dafür wurden frische aufgeschlagene Eier mit edlem Schwarzwälder Kirschwasser vermählt. Das Ergebnis kann sich sehen und vor allem schmecken lassen!

Anbieter: ebrosia
Stand: 06.12.2016
Zum Angebot
Pavillion Rouge du Château Margaux Margaux A.C....
139,00 € *
zzgl. 6,95 € Versand
(185,33 € / 1l)

Robert M. Parker schreibt über den 2011er Jahrgang des Zweitweines von Chateau Margaux: „Einer der feinsten Weine dieser Cuvée, die ich jemals probiert habe.´´ Dem ist wahrlich nichts hinzuzufügen! Robert Parker: 89 Punkte The delicious, sexy 2011 Pavillon Rouge du Chateau Margaux reveals a dense ruby/purple color along with broad, expansive red and black fruit, flower and spice notes. Supple and round with finesse, elegance, complexity and richness, it is everything a second wine should be. Enjoy it over the next 15+ years. Wine Spectator: 90 Punkte This shows a slightly taut, woodsy frame, with singed balsa wood and alder notes holding the core of cherry, red currant and damson plum in check for now. The fruit is persistent and graceful. Trinkreife: von 2015 bis 2025 Decanter: 17,5 Punkte Beautiful fragrant purity of fruit, crystal clear, a feminine style of wine with taffeta, lissom texture and length for the future. Trinkreife: von 2016 bis 2026

Anbieter: ludwig-von-kapff.de
Stand: 12.10.2017
Zum Angebot
CHÂTEAU D‘ARMAILHAC (SUBSKRIPTION) 5. GRAND CRU...
44,90 € *
zzgl. 6,95 € Versand
(59,87 € / 1l)

Dem Team der Rothschilds sind in 2016 wirklich fantastische Weine gelungen. Allen voran natürlich der Grand Vin von Château Mouton-Rothschild. Doch die vielleicht positivste Überraschung für den Weingenießer ist Château d´Armailhac. Denn dieser 5. Grand Cru ist noch zu einem relativ moderaten Preis zu haben und in 2016 fabelhaft gelungen. Ein Spaßwein à la Bonheurs mit super fruchtiger Nase, sehr gefällig und harmonisch, am Gaumen zu Cassis und Kirsch-Aromen leichte Noten von Kaffee und Kakao, sehr voll und ausbalanciert, dazu frisch und lang! (93-94+) Wine Advocate: 92-94/100 Punkte ´´The 2016 D´Armailhac is a blend of 62% Cabernet Sauvignon, 28% Merlot, 8% Cabernet Franc and 2% Petit Verdot that was picked between 27 September and 14 October. The bouquet is very impressive, typical d´Armaihlac in terms of the opulence and flamboyance with lush black cherry and boysenberry fruit, a subtle floral note developing with time in the glass. The palate is medium-bodied with a crisp and tensile entry; there is immense purity here with some lovely blue fruit appearing on the finish. This is a d´Armailhac that is emboldened by unprecedented tannic structure that gives it real backbone and a sense of authority. Quite simply, this is one of the best wines of Château D´Armailhac that I have tasted, somehow not a million miles away from Grand Puy Lacoste in style.´´ Trinkgenuss: 2021 bis 2045 Weinwisser: 18/20 Punkte ´´… (62% Cabernet Sauvignon, 28% Merlot, 8% Cabernet Franc, 2% Petit Verdot) Seidenes, feines Bouquet, blaue Beeren, Heidelbeeren, Damassinepflaumen, Pralinen. Süsser, feingliedriger, frischer Gaumen mit kräftiger Frucht, feinem Tannin, duftiger Aromatik, langer, eleganter Abgang´´ James Suckling: 95-96/100 Punkte ´´This is really tannic and muscular for d´Armailhac. Perhaps the most powerful ever. Full and chewy yet balanced and polished. Very, very impressive. Greatest ever?´´ Wine Spectator: 92-95/100 Punkte ´´Inviting, with notes of currant preserves and cherry sauce giving way to taut charcoal and singed alder accents. The chalky finish is a bit tight, but the stuffing is there. This has really good energy.´´ Bitte beachten Sie die Sonderbedingungen der Subskription in unseren AGB.

Anbieter: ludwig-von-kapff.de
Stand: 12.10.2017
Zum Angebot
KOELSCHE LIEDER ZUM MITSINGEN
12,95 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Abschied von Koeln|ACHTERBAHN|Alle Moepse beissen|Am Aschermittwoch Ist Alles Vorbei|AM EIGELSTEIN ES MUSIK|AUF DIE BAEUME IHR AFFEN|BEIM KRONENWIRT|BEIM TONI AAN D´R IESBUD|BEINAH BEINAH|BEKRAENZT MIT LAUB DEN LIEBEN VOLLEN BECHER|BIER HER BIER HER|BIER UND NEN APPELKORN|Blootwoosch Koelsch un e lecker Maedche|BUUREDANZ|Bye bye my love|DAEM SCHMITZ SING FRAU ES DURCHGEBRANNT|Das Lied vom Rhein|DAT ES NE JODE LADE HE|DAT HAETZ VUN DR WELT|DAT WASSER VUN KOELLE|Denn Einmal Nur Im Jahr Ist Karneval|DENN WENN ET TROEMMELCHE JEIHT|Der schoenste Platz ist immer an der Theke|DER TREUE HUSAR|DICKE MAEDCHEN HABEN SCHOENE NAMEN|DIE GEDANKEN SIND FREI|DIE KARAWANE ZIEHT WEITER|DIE MOESCH|DO LAACHS DO DICH KAPOTT (DAS CAMPING LIED)|DRINK DOCH EENE MET|D´r Prinz vum FC|DU KANNST NICHT TREU SEIN|ECHTE FRUENDE|EINMAL AM RHEIN|EINMOL PRINZ ZO SIN EN KOELLE AM RHING|EN D´R KAYGASS NUMMER NULL|Es Ist Noch Suppe Da|ES WAR EIN KOENIG IN THULE|FREUNDE LASSET UNS BEIM ZECHEN|FREUT EUCH DES LEBENS|FUSSBALL IST UNSER LEBEN|GAUDEAMUS IGITUR|GIB ACHT AUF DEN JAHRGANG|GOLD UND SILBER LIEB ICH SEHR|Heidewitzka Herr Kapitaen|HEIMWEH NACH KOELN|HEY HEY MARIE|HEY KOELLE DU BEST EN JEFOEHL|HOCH AUF DEM GELBEN WAGEN|Vu Fastelovend|ICH BEN ´NE RAEUBER|ICH FAHR´ MIT MEINER LISA|Ich hab den Vater Rhein in seinem Bett gesehn|IM KRUG ZUM GRUENEN KRANZE|IM TIEFEN KELLER|Kamellebud|KEINEN TROPFEN IM BECHER MEHR|Kleine Winzerin vom Rhein|KOELSCHE JUNGE BUETZE JOOT|KOELSCHE JUNG|KORNBLUMENBLAU|Kutt erop Kutt erop Kutt erop|LANGE SAMSTAG EN D´R CITY|MAN MUESSTE NOCHMAL ZWANZIG SEIN|MER LOSSE D´R DOM EN KOELLE|MER STONN ZO DIR FC KOELLE|Minsche Wie Mir|Mir schenken dae Ahl e paar Bloemcher|MIR SIN KOELSCHE MAEDCHER|Mir sin Koelsche us Koelle am Rhing|NACH HAUSE GEHEN WIR NICHT|NE BESUCH EM ZOO|Ober Schnell Noch Eine Runde Her|OCH WAT WOR DAT FROEHER SCHOEN DOCH EN COLONIA|O DU SCHOENER WESTERWALD|O DU WUNDERSCHOENER DEUTSCHER RHEIN|OP DEM MAAT|Pizza Wundaba|POLTEROVEND|POPPE KAATE DANZE|RHEINISCHE LIEDER|RHEINLANDMAEDEL|RUT SIN DE RUSE|SCHAU MIR IN DIE AUGEN|SCHNAPS DAS WAR SEIN LETZTES WORT|SCHWARZBRAUN IST DIE HASELNUSS|SIE WILL JA (NACH SEVILLA)|SU LANG MER NOCH MA LAEAEVE SIN|SUPERJEILEZICK|TRINKLIED|TRIZONESIEN SONG|VIVA COLONIA|WARUM IST ES AM RHEIN SO SCHOEN|WENN DAS WASSER IM RHEIN GOLDNER WEIN WAER|WENN DU EINE SCHWIEGERMUTTER HAST|WENN NICHT JETZT WANN DANN|Wer soll das bezahlen|Winke Winke|Wir kommen alle in den Himmel|WOROEM SOLLE MER ALD EN DE HEIJA GON

Anbieter: Deutschlands umfa...
Stand: 16.09.2017
Zum Angebot
Château Malescot-Saint-Exupéry Grand Cru Classé...
58,50 € *
zzgl. 6,95 € Versand
(78,00 € / 1l)

Der Wein vom Château Malescot-St-Exupéry ist fett, reich, pur und aromatisch. Die Tannine sind fein eingebunden und die Struktur ist elegant. Für einen Wein von derartiger Qualität wird er alljährlich verhältnismäßig preisgünstig gehandelt. Château Malescot St. Exupéry wird in einer Kombination aus 22 temperaturgeführten Tanks sowie Betontanks hergestellt. Der Wein reift zudem zwischen 14 und 16 Monate in 80-100% neuen Eichenfässern. Robert Parker: 90 Punkte This small estate (only 130,000 bottles were produced in 2011) has been on a qualitative tear for a number of years. A fragrant perfume of spring flowers, black raspberries, blueberries and cassis is followed by a wine with medium-bodied, juicy flavors, sweet tannin and a broad, generous mouthfeel. A terrific 2011, it should be at its peak in 2-4 years, and last for 15 or more. Bravo! Wine Spectator: 92 Punkte A bit woodsy in feel now, with a youthfully raw edge, as singed sandalwood and alder notes liberally frame the core of dark cherry, plum and black currant fruit. This has length and drive, with a smoldering feel echoing. Should be among the top examples of the AOC in 2011 after it settles in fully. Trinkreife: von 2016 bis 2028 Decanter: 17 Punkte Strikingly aromatic blackcurrant fruit, very good natural richness of flavour, a slight greenness that will blend out, good potential and good length. Trinkreife: von 2015 bis 2025

Anbieter: ludwig-von-kapff.de
Stand: 12.10.2017
Zum Angebot
Château de Beaucastel
69,00 € *
zzgl. 4,95 € Versand
(92,00 € / €/Ltr.)

Der Château de Beaucastel ist ein trockener Rotwein aus Frankreich. Im Süden; genauer gesagt im berühmten Châteauneuf-du-Pape; baut die Familie Perrin ihre Reben für diese fabelhafte Cuvée an. Der Wein überzeugt auf ganzer Linie mit seiner samtig-seidigen, aber auch ungemein kraftvollen Materie. Da sind sich auch die Kritiker einig: Mit diesen Bewertungen von den renommiertesten Verkostern erreicht der Châteu de Beaucastel absolutes Weltklasse-Niveau und kann problemlos mit anderen legendären Jahrgängen mithalten. Südlich der Rhône können der Mourvèdre; Grenache, Syrah und Counoise unter idealen Bedingungen reifen, um dem Wein sein einzigartiges, nobles Aroma zu geben. Durch die Reifung im Holzfass kann er dann weiterhin seine unverwechselbare Stilistik ausbauen. Im Bukett präsentiert sich der Château de Beaucastel mit süßlichen Schwarz- und Blaubeeren, saftigen Himbeeren, Kirschen und einem Hauch von Pfeffer. Am Gaumen paart sich dann die feine, süße Frucht mit seidiger Finesse und trotz des vollen Körpers ist der Wein nicht schwer, sondern leicht durch seine angenehme Säure; die auf der Zunge ein einmaliges Frische-Gefühl auslöst. Robert Parker\\s Wine Advocate (reviewed by James Molesworth): 96/100 Punkte ´´A stunner from the get-go, with waves of thoroughly seductive boysenberry, plum, blueberry and raspberry reduction forming the core, while roasted apple wood, rooibos tea, bergamot, and anise notes flash throughout. Has plenty of bass, with a Turkish coffee accent and a hint of alder driving underneath. Everything moves in lockstep through the seriously long finish. Best from 2020 through 2045.´´ Jeff Leve, The Wine Cellar Insider: 96/100 Punkte ´´Peppery fruits here from start to finish. On the palate, the wine is rich and full bodied, with real depth of flavor. Balanced, concentrated and long, the freshness in the fruits with their layers of flavor, interspersed with wild herbs works. The sweet, ripe, cherry and plummy fruits seem to go on and on. There is a richness and almost exotic character in the texture this year that is a complete turn on. This will age quite nicely.´´ ´

Anbieter: club-of-wine.de
Stand: 21.10.2017
Zum Angebot
Château Pichon Longueville Baron 2ème Cru Class...
175,00 € *
zzgl. 6,95 € Versand
(233,33 € / 1l)

Das Château Pichon-Longueville, das bei der legendären Klassifizierung von 1855 zum Zweiten Cru Classé gekürt wurde, zählt zu den bedeutensten Weingütern von Bordeaux. Seit 2001 hat das Château das Sortiment intensiviert, indem sich hauptsächlich auf das historische Terroir von Pichon-Longueville Baron konzentriert (nur 40 der insgesamt 73 Hektar dienen der Erzeugung des ersten Weines) und bei der Assemblage nur die Quintessenz der Weinberge auswählt wird. Der Wein ist das Ergebnis dieser Aufmerksamkeit für das kleinste Detail. Er vereint Kraft und Finesse mit außergewöhnlicher Eleganz und Länge und bewahrt gleichzeitig die Tanninstruktur, die die großen Weine aus Pauillac kennzeichnet. Das 1851 erbaute Château präsentiert eine märchenhafte Architektur mit schlanken Türmchen und spiegelndem Wasserbecken und bietet einen herrlichen Blick auf die Gironde-Mündung. Seine Öffnung für Weinliebhaber aus aller Welt ist eine unserer Prioritäten und die Qualität unserer Veranstaltungen wurde beim Wettbewerb Best of Wine Tourism 2011 mit einer Goldtrophäe ausgezeichnet. Alles, was einen Spitzen-Pauillac ausmacht, ist beim Château Pichon Longueville Baron aus dem Jahrhundertjahrgang 2009 vorhanden: Am Gaumen viel Saft mit rundlich geschmeidigen Tanninen und einem langen Finish, welches die Klasse des Terroirs deutlich widerspiegelt. Robert M. Parker vergibt 98/100 Punkte und schreibt über den 2009er Château Pichon Longueville Baron: ´´Revealing incredible quality and performing better than it did from barrel, the 2009 appears to be the greatest Pichon Longueville Baron since the 1990 and 1989. An amazing opaque blue/purple color is followed by scents of spring flowers, graphite, smoky charcoal, incense, blackberries, blueberries and hints of coffee and chocolate. Incredibly intense, pure and flawlessly constructed with extravagant layers of fruit and richness, this offering has developed beautifully under the management of Christian Seeley. It is a voluptuous, opulent Pichon Longueville Baron that may eclipse anything they have made in the past. This brilliant wine should be at its peak between 2018 and 2045.´´ Die Juristen des Wine Spectator bewerten diesen edlen Bordeaux mit 95/100 Punkten und urteilen folgendermaßen: ´´This delivers a massive core of black Mission fig, black currant paste and roasted fig fruit, backed by alder wood, bay leaf, singed cedar and maduro tobacco. The finish lets a racy iron note take over. Long and authoritative, with gorgeous acidity giving the balance for long-term cellaring. Best from 2013 through 2030.´´

Anbieter: ludwig-von-kapff.de
Stand: 12.10.2017
Zum Angebot
Château de Beaucastel CHÂTEAUNEUF DU PAPE AOC 2015
69,00 € *
zzgl. 6,95 € Versand
(92,00 € / 1l)

Der Château de Beaucastel ist ein trockener Rotwein aus den Süden Frankreichs. Im berühmten Châteauneuf-du-Pape, südlich der Rhône, baut die Familie Perrin ihre Reben für diese fabelhafte Cuvée an. Die Felder sind bestockt mit Mouvèdre, Grenache, Syrah und Counoise, die dem Wein seine samtig-seidige Struktur, aber gleichzeitig auch seine ungemein kraftvolle Materie geben. Renommierte Kritiker auf der ganzen Welt sind sich ebenfalls einig: Der Château de Beaucastel hat absolutes Weltklasse-Niveau und kann problemlos an der Spitze mit anderen legendären Jahrgängen mithalten. Durch die Lagerung im Holzfass kann der Wein seine einzigartige Stilistik ausbauen und sein unverwechselbares, nobles Aroma entfalten. Im Bukett präsentiert er bereits viele Noten von Schwarz- und Blaubeeren, Himbeeren und Kirschen sowie auch einem Hauch von Pfeffer. Auf der Zunge löst er durch die angenehme Säure ein unglaubliches Frische-Gefühl aus, was ihn trotz seines vollen Körpers nicht schwer macht. Am Gaumen paart sich dann die feine süße Frucht mit der seidigen Finesse und hinterlässt einen angenehmen Abang. Robert Parker´s Wine Advocate (reviewed by James Molesworth): 96/100 Punkte ´´A stunner from the get-go, with waves of thoroughly seductive boysenberry, plum, blueberry and raspberry reduction forming the core, while roasted apple wood, rooibos tea, bergamot, and anise notes flash throughout. Has plenty of bass, with a Turkish coffee accent and a hint of alder driving underneath. Everything moves in lockstep through the seriously long finish. Best from 2020 through 2045.´´ Jeff Leve, The Wine Cellar Insider: 96/100 Punkte ´´Peppery fruits here from start to finish. On the palate, the wine is rich and full bodied, with real depth of flavor. Balanced, concentrated and long, the freshness in the fruits with their layers of flavor, interspersed with wild herbs works. The sweet, ripe, cherry and plummy fruits seem to go on and on. There is a richness and almost exotic character in the texture this year that is a complete turn on. This will age quite nicely.´´

Anbieter: ludwig-von-kapff.de
Stand: 21.10.2017
Zum Angebot