Angebote zu "Docg" (303 Treffer)

Lexikon der italienischen Weine: Sämtliche DOCG...
2,79 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 12.10.2017
Zum Angebot
Siddùra - Maìa 2015, Vermentino DOCG Superiore,...
24,50 € *
ggf. zzgl. Versand
(32,67 € / l)

Siddura liegt in der Nähe des kleinen, mittelalterlichen Städtchens Luogosanto, das als Herz der Gallura bezeichnet wird. Die Kultur des Weines ist dort so alt wie die Geschichte der Leute, die seit Jahrhunderten in Luogosanto gewohnt haben. Der erste Wein der Kellerei Saddùra aus den besten, mühsam ausgewählten Trauben - der Maìa Vermentino di Gallura DOCG Superiore aus dem Jahre 2015! Er wurde zu einem Vermentino durch den sandigen und granithaltigen Boden der dortigen Weinberge. So bietet das 300 Meter über dem Meeresspiegel liegende Weinbaugebiet optimale mikroklimatische Bedingungen.Geschmacklich ist er frisch und wohlschmeckend mit einem ausgewogenen Gleichgewicht im Geschmack. Im Abgang hat er für die Rebsorte typischen Geschmack von Bittermandeln. Farblich zeigt er sich in einem satten Strohgelb. Im Geruch finden sich Noten von tropischen-, Zitrus- und reifen weissen Früchten und bilden ein zartes würziges Bouquet.Serviervorschlag: Sushi und Sashmi. Goldbrasse und Seebarsch in Salzkruste oder Vernaccia. Oder zu Gegrilltem Thunfisch.Lagerung: Lichtgeschützt, Flasche horizontal, kontrollierte Temperatur und Feuchtigkeitsverhältnisse bei 15 °C – 70% Luftfeuchtigkeit. Serviertemperatur: 11-13 °C.

Anbieter: Der Feinschmecker...
Stand: 13.09.2017
Zum Angebot
Fontanafredda Gavi di Gavi DOCG 2016, 0,75l
13,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand
(18,65 € / 1 l)

In der Nase findet sich ein vielfältiges und intensives Bouquet aus Blumen, Vanille, Zitrone, Maiglöckchen und Pomeranzen. Trocken-fruchtiger Wein, im Geschmack sehr ausgewogen und elegant mit einem langen Nachhall. In der Farbe Strohgelb mit grünlichen Reflexen. Eignet sich hervorragend als Aperitif oder serviert zu Vorspeisen, Fischgerichten und Schalentieren. Der Wein wurde aus der autochthonen Rebsorte Cortese gekeltert und wurde im Stahltank ausgebaut. Fontanafredda entstand aus der Liebesgeschichte zwischen König Vittorio Emmanuele II von Italien und seiner Geliebten Rosa Veracellana. Der König erstand für seine Geliebte das Gut im Ortsteil Fontanafredda. Zur sozialen Sicherung verlieh er ihnen den Adelstitel Grafen von Mirafiore, ein traditionsreicher Titel Turins. Der Sohn Graf Emanuele di Mirafiore gründete um 1870 das Weingut und begann mit der Vermarktung der Weine. Fontanafredda war jedoch nicht nur ein Weingut: Emmanuele ließ Arbeiterwohnungen einrichten, sowie eine Schule. Die Weingeschichte der Familie Mirafiore endete traurig im Verkauf an eine Bank in der Weltwirtschaftskrise der 30er Jahre. Heute gehört es wieder echten Piemontesern, den Herren Baffigo und Farinetti. Fontanafredda besitzt 122 Hektar Land, davon 100 ha Weinberge, 78 ha Park um die Quelle Fontanafredda, 10 ha Gebäude und 12 ha Wald. Wein aus Italien

Anbieter: Galeria Kaufhof -...
Stand: 16.10.2017
Zum Angebot
Fontanafredda Pradalupo Roero Arneis DOCG 2016,...
12,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand
(17,32 € / 1 l)

Im Bouquet finden sich Anklänge von exotischen Früchten, gereiften Birnen, Weißdorn und Akazienhonig. Der Antrunk ist warm, samtig, süß mit einem schön abgepuffertem Säuregehalt, die dem Wein Frische, Saftigkeit und einen lang anhaltenden Nachgeschmack verleiht. Ein Arneis-Prototyp! In der Farbe Strohgelb mit hellgrünen Reflexen, der Wein wurde aus der Rebsorte Arneis gekeltert und im Stahltank ausgebaut. Speiseempfehlung: Exzellent als Aperitif, passt hervorragend zu Vorspeisen und Fisch. Ausbau: Stahltank Fontanafredda entstand aus der Liebesgeschichte zwischen König Vittorio Emmanuele II von Italien und seiner Geliebten Rosa Veracellana. Der König erstand für seine Geliebte das Gut im Ortsteil Fontanafredda. Zur sozialen Sicherung verlieh er ihnen den Adelstitel Grafen von Mirafiore, ein traditionsreicher Titel Turins. Der Sohn Graf Emanuele di Mirafiore gründete um 1870 das Weingut und begann mit der Vermarktung der Weine. Fontanafredda war jedoch nicht nur ein Weingut: Emmanuele ließ Arbeiterwohnungen einrichten, sowie eine Schule. Die Weingeschichte der Familie Mirafiore endete traurig im Verkauf an eine Bank in der Weltwirtschaftskrise der 30er Jahre. Heute gehört es wieder echten Piemontesern, den Herren Baffigo und Farinetti. Fontanafredda besitzt 122 Hektar Land, davon 100 ha Weinberge, 78 ha Park um die Quelle Fontanafredda, 10 ha Gebäude und 12 ha Wald. Wein aus Italien

Anbieter: Galeria Kaufhof -...
Stand: 16.10.2017
Zum Angebot
Fontanafredda Gavi DOCG 2016, 0,75l
8,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand
(11,99 € / 1 l)

Volles und dabei delikates Bouquet, Duft von Maiglöckchen und frischen grünen Äpfeln und Zitrusnoten. Jung und frisch im Geschmack, trocken und perfekt ausgewogen. Der Wein wurde aus der autochthonen Rebsorte Cortese gekeltert und im Stahltank ausgebaut. Er eignet sich perfekt als Aperitif sowie zu Fischgerichten und mediterranen leichten Vorspeisen. Fontanafredda entstand aus der Liebesgeschichte zwischen König Vittorio Emmanuele II von Italien und seiner Geliebten Rosa Veracellana. Der König erstand für seine Geliebte das Gut im Ortsteil Fontanafredda. Zur sozialen Sicherung verlieh er ihnen den Adelstitel Grafen von Mirafiore, ein traditionsreicher Titel Turins. Der Sohn Graf Emanuele di Mirafiore gründete um 1870 das Weingut und begann mit der Vermarktung der Weine. Fontanafredda war jedoch nicht nur ein Weingut: Emmanuele ließ Arbeiterwohnungen einrichten, sowie eine Schule. Die Weingeschichte der Familie Mirafiore endete traurig im Verkauf an eine Bank in der Weltwirtschaftskrise der 30er Jahre. Heute gehört es wieder echten Piemontesern, den Herren Baffigo und Farinetti. Fontanafredda besitzt 122 Hektar Land, davon 100 ha Weinberge, 78 ha Park um die Quelle Fontanafredda, 10 ha Gebäude und 12 ha Wald. Wein aus Italien

Anbieter: Galeria Kaufhof -...
Stand: 16.10.2017
Zum Angebot
Fontanafredda Coste Rubin Barbaresco DOCG 2013,...
29,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand
(39,99 € / 1 l)

In der Nase verschmelzen reife Pflaumen, Heidelbeeren und Veilchen harmonisch mit Anklängen von Lakritze, Zimt und Tabak. Gut strukturierte Tannine und intensive Früchte füllen den Mund mit einem dichten, vollen Geschmack. In der Farbe Granatrot mit orangefarbenen Reflexen. Passt ideal zu großen roten Fleischgerichten und mittelreifen oder reifen Käsesorten. Der Wein wurde aus der Rebsorte Nebbiolo gekeltert und im Barrique ausgebaut. Die Trauben stammen aus dem Anbaugebiet Barbaresco im Piemont. Fontanafredda entstand aus der Liebesgeschichte zwischen König Vittorio Emmanuele II von Italien und seiner Geliebten Rosa Veracellana. Der König erstand für seine Geliebte das Gut im Ortsteil Fontanafredda. Zur sozialen Sicherung verlieh er ihnen den Adelstitel Grafen von Mirafiore, ein traditionsreicher Titel Turins. Der Sohn Graf Emanuele di Mirafiore gründete um 1870 das Weingut und begann mit der Vermarktung der Weine. Fontanafredda war jedoch nicht nur ein Weingut: Emmanuele ließ Arbeiterwohnungen einrichten, sowie eine Schule. Die Weingeschichte der Familie Mirafiore endete traurig im Verkauf an eine Bank in der Weltwirtschaftskrise der 30er Jahre. Heute gehört es wieder echten Piemontesern, den Herren Baffigo und Farinetti. Fontanafredda besitzt 122 Hektar Land, davon 100 ha Weinberge, 78 ha Park um die Quelle Fontanafredda, 10 ha Gebäude und 12 ha Wald. Wein aus Italien

Anbieter: Galeria Kaufhof -...
Stand: 16.10.2017
Zum Angebot
2016 Moscato d´Asti, Frizzante DOCG, Bel Piano
10,95 € *
zzgl. 6,95 € Versand
(14,60 € / l)

Eine prickelnd-süße Spezialität aus dem Piemont. Schon der Duft nach getrockneten Aprikosen und Holunderblüten ersetzt das Dessert. Und dann dieser Geschmack, der ständig zwischen himmlischer Süße und feiner Frucht pendelt. Super.

Anbieter: rindchen.de
Stand: 24.06.2017
Zum Angebot
Fontanafredda Serralunga d´Alba Barolo DOCG 201...
34,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand
(46,65 € / 1 l)

Robuster, kräftiger Wein, ausgewogen, kraftvoll und doch samtig, voller Struktur und schönem Tannin und gut in der Lage, dem Test der Zeit standzuhalten. In der Farbe Granatrot mit orangefarbenen Reflexen. Passt ideal zu kräftigen Fleischgerichten, mittelreifem und reifem Käse, perfekter Digestif. Der Wein wurde aus der Rebsorte Nebbiolo gekeltert und im Barrique ausgebaut. Die Trauben stammen aus dem Anbaugebiet Barolo im Piemont. Fontanafredda entstand aus der Liebesgeschichte zwischen König Vittorio Emmanuele II von Italien und seiner Geliebten Rosa Veracellana. Der König erstand für seine Geliebte das Gut im Ortsteil Fontanafredda. Zur sozialen Sicherung verlieh er ihnen den Adelstitel Grafen von Mirafiore, ein traditionsreicher Titel Turins. Der Sohn Graf Emanuele di Mirafiore gründete um 1870 das Weingut und begann mit der Vermarktung der Weine. Fontanafredda war jedoch nicht nur ein Weingut: Emmanuele ließ Arbeiterwohnungen einrichten, sowie eine Schule. Die Weingeschichte der Familie Mirafiore endete traurig im Verkauf an eine Bank in der Weltwirtschaftskrise der 30er Jahre. Heute gehört es wieder echten Piemontesern, den Herren Baffigo und Farinetti. Fontanafredda besitzt 122 Hektar Land, davon 100 ha Weinberge, 78 ha Park um die Quelle Fontanafredda, 10 ha Gebäude und 12 ha Wald. Wein aus Italien

Anbieter: Galeria Kaufhof -...
Stand: 16.10.2017
Zum Angebot
Siddùra - Spèra 2015, Vermentino di Gallura DOC...
39,50 € *
ggf. zzgl. Versand
(52,67 € / l)

Siddùra liegt in der Nähe des kleinen, mittelalterlichen Städtchens Luogosanto, das als Herz der Gallura bezeichnet wird. Die Kultur des Weines ist dort so alt wie die Geschichte der Leute, die seit Jahrhunderten in Luogosanto gewohnt haben. Meernähe, Mittelmeerklima, gallurischer Granit und Mistral: Zutaten, aus denen Spèra, ein frischer, blumiger, mäßig alkoholischer Weißwein entsteht, der sich besonders als Aperitif eignet und wunderbar zu feinen Meeresgerichten passt. Farblich zeigt sich der Spèra in einem intensiven Strohgelb mit typischen Grünreflexen. Geschmacklich ist der Spera ein frischer wohlschmeckender trockener Wein mit angenehm anhaltendem Geschmack. Die Traubenauslese findet herkömmlich in kleinen Kisten manuell statt. Sorgfältige Pressung und Vergärung des Mosts in Edelstahltanks bei kontrollierten Temperaturverhältnissen für das optimale Ergebnis. Serviervorschlag: Meeresfrüchte und Nudelgerichte mit Bottarga und Meeräsche, junger und mittelreifer Pecorino Käse Lagerung: Lichtgeschützt, Flasche horizontal, kontrollierte Temperatur und Feuchtigkeitsverhältnisse bei 16 °C – 70% Luftfeuchtigkeit. Serviertemperatur 12-13 °C.Lagerfähigkeit: 2 Jahre

Anbieter: Der Feinschmecker...
Stand: 13.09.2017
Zum Angebot
Siddùra - Spèra 2015, Vermentino di Gallura DOC...
76,50 € *
ggf. zzgl. Versand
(102,00 € / l)

Siddùra liegt in der Nähe des kleinen, mittelalterlichen Städtchens Luogosanto, das als Herz der Gallura bezeichnet wird. Die Kultur des Weines ist dort so alt wie die Geschichte der Leute, die seit Jahrhunderten in Luogosanto gewohnt haben. Meernähe, Mittelmeerklima, gallurischer Granit und Mistral: Zutaten, aus denen Spèra, ein frischer, blumiger, mäßig alkoholischer Weißwein entsteht, der sich besonders als Aperitif eignet und wunderbar zu feinen Meeresgerichten passt. Farblich zeigt sich der Spèra in einem intensiven Strohgelb mit typischen Grünreflexen. Geschmacklich ist der Spera ein frischer wohlschmeckender trockener Wein mit angenehm anhaltendem Geschmack. Die Traubenauslese findet herkömmlich in kleinen Kisten manuell statt. Sorgfältige Pressung und Vergärung des Mosts in Edelstahltanks bei kontrollierten Temperaturverhältnissen für das optimale Ergebnis. Serviervorschlag: Meeresfrüchte und Nudelgerichte mit Bottarga und Meeräsche, junger und mittelreifer Pecorino Käse Lagerung: Lichtgeschützt, Flasche horizontal, kontrollierte Temperatur und Feuchtigkeitsverhältnisse bei 16 °C – 70% Luftfeuchtigkeit. Serviertemperatur 12-13 °C.Lagerfähigkeit: 2 Jahre

Anbieter: Der Feinschmecker...
Stand: 13.09.2017
Zum Angebot