Angebote zu "Dolcetto" (31 Treffer)

Heartland Dolcetto Lagrein Langhorne Creek 2010
13,50 € *
zzgl. 6,95 € Versand
(18,00 € / 1l)

Ben Glaetzer sieht aus wie ein ganz harmloser junger Mann. Aber das täuscht. Ben Glaetzer strotzt nur so vor Selbstbewusstsein und Entschlossenheit. Und er weiß, was er will: Nämlich weiter so umwerfend tolle Weine machen, wie bisher. Diese haben den erst 38-jährigen Ben Glaetzer zu einem der erfolgreichsten Winemaker seiner Heimat gemacht. Ein Wine-o-holic, der sich in vielen Projekten engagiert. Immer wieder mit dem Ziel, den perfekten Tropfen zu kreieren. Sein Herz aber hängt natürlich besonders an seinem eigenen Estate: Heartland Wines. Der Rotwein Heartland Dolcetto Lagrein besticht durch seine intensive dunkelviolette Farbe. In der Nase der Geruch von Brombeeren, wilden Kräutern und geräuchertem Fleisch. Im Mund mischen sich erdige Aromen der Lagrein-Traube mit süßen, frischen roten Kirschen und Gewürzen der Dolcetto-Traube.

Anbieter: ludwig-von-kapff.de
Stand: 17.08.2017
Zum Angebot
Ca Luna Dolcetto d´Ovada DOC 2015
7,50 € *
zzgl. 6,95 € Versand
(10,00 € / 1l)

Man verliert kein Wort darüber, dass es sich bei diesen Tropfen um ungewähnlich preiswerte Weine handelt. Anders der Gambero Rosso, der Caplana „optimale gemachte Weine´´ bescheinigt und sie folgerichtig mit reichlich Gläsern bedenkt. Sozusagen eine Bank im Piemont, ist der Dolcetto d`Ovada von Ca´ Luna. Angenehme Fruchtigkeit nach roten und dunklen Beeren mit ungmein sanft integrierter Fruchtsüße und harmonischer Kräuteraromatik. Die feine Holznote rundet den Wein ab und macht ihn zu einem herrlichen Vertreter der Dolcetto-Rotweine aus dem Piemont.

Anbieter: ludwig-von-kapff.de
Stand: 17.08.2017
Zum Angebot
Enrico Serafino Dolcetto d´Alba DOC 2015
9,95 € *
zzgl. 6,95 € Versand
(13,27 € / 1l)

Enrico Serafino gründete 1878 im geschichtsträchtigen Städtchen Canale d’Alba eine eigene kleine Kellerei. Von Anfang an stellte er sich der kühnen Herausforderung, in Sachen Weinbereitung neue Wege zu gehen, ohne ganz auf traditionelle Errungenschaften zu verzichten. Er setzte sich vor allem für ein hohes Qualitätsniveau der regional typischen Weine wie Roero Arneis und Barbera ein und wurde so zu einem der ganz großen Pioniere des piemonteser Weinbaus. Das Weingut stieg rasch zu einem führenden Betrieb der Region auf und wurde mit unzähligen Auszeichnungen und Medaillen bedacht. Der Dolcetto d´Alba von Enrico Serafino ist ein, für seine Jugendlichkeit, ausgesprochen voller und weicher Wein, der im Geschmack zum Ende mit angenehmen Mandelnoten überrascht. Das Bukett hingegen ist ausgesprochen fruchtig mit Anklängen von Kirschen, Pflaumen und Brombeeren - Probieren Sie ihn zur italienischen Küche mit seinen Reis- und Nudelgrichten!

Anbieter: ludwig-von-kapff.de
Stand: 17.08.2017
Zum Angebot
Elio Grasso Dolcetto d´Alba DOC ´´dei Grassi´´ ...
14,50 € *
zzgl. 6,95 € Versand
(19,33 € / 1l)

´´Elio Grassos Dolcetto ist einfach genial. Unglaublich differenziert ist er ein wunderbares Weinvergnügen, das keine Wünsche offen lässt.´´ Lars Kaniok, Ludwig von Kapff, Leiter Onlinemarketing Der Dolcetto ist der Hauswein vieler piemonteser Winzer. Er hat nicht die ausgeprägten Tannine des Barolo und gelangt daher viel früher zur Trinkreife. Wie dieses Exemplar von Elio Grasso beweist, kann auch der Dolcetto ein ganz hervorragender Tropfen sein. Nuancenreich im Bukett, geschmackvoll am Gaumen und samtig-weich im Abgang, bietet er dem Genießer alles, was man sich von einem Rotwein wünscht!

Anbieter: ludwig-von-kapff.de
Stand: 17.08.2017
Zum Angebot
Stickleback Red South Australia 2013
7,95 € *
zzgl. 6,95 € Versand
(10,60 € / 1l)

Der Stickleback Red ist ein Erzeugnis des Joint Venture von sieben jungen Winzern, die sich 2001 unter dem Namen Heartland Wines zusammengetan haben. Aus ihrer Liebe zum Wein und der Überzeugung in Australien etwas Besonderes zu schaffen, starten sie ihre gemeinsame Unternehmung im Weinbaugebiet Langhorne Creek. Das Gesicht von Heartland Wines ist niemand geringeres als Winemaker Ben Glaetzer. Der Nachkömmling der berühmter Winzerfamilie Glaetzer ist sowas wie der Shootingstar des australischen Weinbaus, was auch die Auszeichnung zu „Australia’s Young Winemaker of the Year´´ im Jahr 2004 bestätigt. Auch im Notizbuch vom renommierten Weinkritiker Robert M. Parker behaupten die Rotweine von Ben Glaetzers Heartland Wines Jahr für Jahr ihren Stammplatz aufs Neue. In eben diesem Notizbuch beschreibt Parker die Heartland Weine als „einige der eigenständigsten und komplexesten Weine Australiens´´. Diese Eigenständigkeit und Komplexität findet sich auch im Stickleback Red wieder. Die Cuvée aus 54% Cabernet Sauvignon, 37% Shiraz und 9% Dolcetto verzückt mit würzigen Noten und sanften Tanninen. Die Trauben für die Rotwein-Cuvée Stickleback Red stammen aus den südaustralischen Weinbaugebieten Langhorne Creek und Limestone Coast. Mit tiefdunkler Farbe, an den Rändern Violett schimmernd präsentiert sich der Heartland Stickleback Red im Glas. Besonders beliebt ist auch die unglaubliche reichhaltige Aromenvielfalt, die in der Nase deutliche Noten von Kirschen und Johannisbeere erkennen lässt. Neben einer sehr warmen Frucht und würzigen Noten offenbart der Stickleback Red Nuancen von Schokolade. Eingebettet sind die Aromen von sanften Tanninen. Probieren Sie diese australische Rotwein-Cuvée als idealen Begleiter zu gegrilltem Fleisch oder einer deftigen Käseplatte.

Anbieter: ludwig-von-kapff.de
Stand: 17.08.2017
Zum Angebot
Heartland Dolcetto Lagrein
13,50 € *
zzgl. 4,95 € Versand
(18,00 € / €/Ltr.)

Ben Glaetzer sieht aus wie ein ganz harmloser junger Mann. Aber das täuscht. Ben Glaetzer strotzt nur so vor Selbstbewusstsein und Entschlossenheit. Und er weiß, was er will: Nämlich weiter so umwerfend tolle Weine machen, wie bisher. Diese haben den erst 36-jährigen Ben Glaetzer zu einem der erfolgreichsten Winemaker seiner Heimat gemacht. Ein Wine-o-holic, der sich in vielen Projekten engagiert. Immer wieder mit dem Ziel, den perfekten Tropfen zu kreieren. Sein Herz aber hängt natürlich besonders an seinem eigenen Estate: Heartland Wines. Der Heartland Dolcetto Lagrein besticht durch seine intensive dunkelviolette Farbe. In der Nase der Geruch von Brombeeren, wilden Kräutern und geräuchertem Fleisch. Im Mund mischen sich erdige Aromen der Lagrein-Traube mit süßen, frischen roten Kirschen und Gewürzen der Dolcetto-Traube.

Anbieter: club-of-wine.de
Stand: 17.08.2017
Zum Angebot
Dolcetto d´ Alba DOC
7,90 € *
zzgl. 5,90 € Versand
(10,53 € / l)

Ausgezeichnet mit 2 Gläsern im Gambero Rosso 2009, dem Standardwerk für italienischen Wein!Trocken, mit ausgereiften Tanninen und angenehmer Säure. Ein sensationelles Preis-Genuss-Verhältnis!

Anbieter: Gourmondo - Feinkost
Stand: 18.07.2017
Zum Angebot
Prunotto Dolcetto d\´Alba DOC 2015
14,50 €
Angebot
13,50 € *
zzgl. 3,95 € Versand
(18,00 € / EUR/l)

Ein vielschichtiger Wein, rubinrot in der Farbe, wunderbar aromatisch, mit einem fruchtigen Bouquet, gepaart mit floralen Noten. Der Dolcetto d´Alba aus dem Hause Prunotto ist ein sehr gefälliger Wein und ein Genuss zu einer Vielzahl von Speisen.

Anbieter: Vinexus.de
Stand: 05.07.2017
Zum Angebot
Mauro Veglio Dolcetto d´Alba DOC
8,90 € *
zzgl. 5,90 € Versand
(11,87 € / l)

Der 2015er Mauro Veglio Dolcetto d’Alba duftet fein nach Veilchen und Bonbons und hat im Glas die Farbe von Rubinen. Frisch und leicht mit dem Duft nach Kirsche und einem saftigen Abgang ist der Wein des Weinguts, das inmitten des Pietmonteser Weinbaugebiets liegt. Ein Spitzenwein!

Anbieter: Gourmondo - Feinkost
Stand: 18.08.2017
Zum Angebot
Enrico Serafino Dolcetto d\\Alba´
9,95 € *
zzgl. 4,95 € Versand
(13,27 € / €/Ltr.)

Enrico Serafino gründete 1878 im geschichtsträchtigen Städtchen Canale d’Alba eine eigene kleine Kellerei. Von Anfang an stellte er sich der kühnen Herausforderung, in Sachen Weinbereitung neue Wege zu gehen, ohne ganz auf traditionelle Errungenschaften zu verzichten. Er setzte sich vor allem für ein hohes Qualitätsniveau der regional typischen Weine wie Roero Arneis und Barbera ein und wurde so zu einem der ganz großen Pioniere des piemonteser Weinbaus. Das Weingut stieg rasch zu einem führenden Betrieb der Region auf und wurde mit unzähligen Auszeichnungen und Medaillen bedacht. Der Dolcetto d\\´Alba von Enrico Serafino ist ein, für seine Jugendlichkeit, ausgesprochen voller und weicher Wein, der im Geschmack zum Ende mit angenehmen Mandelnoten überrascht. Das Bukett hingegen ist ausgesprochen fruchtig mit Anklängen von Kirschen, Pflaumen und Brombeeren - Probieren Sie ihn zur italienischen Küche mit seinen Reis- und Nudelgrichten! ´

Anbieter: club-of-wine.de
Stand: 17.08.2017
Zum Angebot