Angebote zu "Grand-Puy" (6 Treffer)

Rotwein Le Cloître de Grand-Puy Ducasse Pauilla...
40,00 € *
zzgl. 4,95 € Versand
(53,33 € / pro l)

Sehr tiefes, dichtes Rubin-Granatrot mit wunderschönen Schlieren dieses Château Grand-Puy Ducasse Le Cloître de Grand-Puy Ducasse Pauillac AOC begeistern die Augen. Die Trauben werden bei optimaler Reife geerntet und geben dem Wein somit wunderschöne Aromen von Heidelbeere, Brombeere und Pflaumenmus mit einem Hauch von floralen und kräutrigen Tönen, wie Veilchen, Rosen und Rosmarin. Am Gaumen öffnet sich dieser Traum in Rot vollkommen und versprüht frische, elegante Aromen von roten Früchten, bevor er mit geschmeidigen und seidigen Tanninen in einem langen Abgang endet.

Anbieter: ebrosia
Stand: 19.04.2017
Zum Angebot
2015 Château Grand-Puy-Lacoste 5e Cru Classé Pa...
85,00 € *
zzgl. 6,90 € Versand
(113,33 € / )

Tiefes Purpur, Granatschimmer am Rand. Delikates Bouquet, Damassinepflaumen, Cassis und feine Kräuterminznoten, sehr vielschichtig. Im Gaumen ist der Wein fast zärtlich mit seinem homogenen, reifen Fluss, strahlt eine wunderschöne Cabernetsüsse aus und endet verführerisch und so delikat wie er begonnen hat. Ein seidiger, zärtlicher Pauillac, der aber nicht zu unterschätzen ist. Hier kann man gar einen Punkt mehr erwarten in seiner Reife.

Anbieter: Moevenpick-wein.de
Stand: 08.05.2018
Zum Angebot
2012 Château Grand-Puy-Lacoste 5e Cru Classé Pa...
65,00 € *
zzgl. 6,90 € Versand
(86,67 € / )

Also heuer kein Cabernet Franc! Delikates, vielschichtiges Bouquet. Fliedernoten, Cassis, zart vanillig im Hintergrund. Im Gaumen eine absolute Delikatesse, seidene Tannine, weisspfeffrige Rasse im dicht gewobenen Extrakt zeigend und so auch auf gute Länge setzend. Ein leiser Wein für Finessensucher. Wer also nach Pauillac-Power sucht, soll sich eher dem Lynch-Bages zuwenden.

Anbieter: Moevenpick-wein.de
Stand: 06.01.2017
Zum Angebot
2013 Château Grand-Puy-Lacoste 5e Cru Classé Pa...
65,00 € *
zzgl. 6,90 € Versand
(86,67 € / )

Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Delikates Cassis- und Brombeerbouquet, geradlinig ausgerichtet mit sanftem Cabernet-Druck. Im Gaumen saftig, eine traumhafte Süsse in den Tanninen zeigend, die Gerbstoffe sind angerundet und der Wein hat insgesamt eine ordentliche Substanz für den Jahrgang. Kann mit den besten Pauillac´s mithalten und ist somit ein grossartiger Wert. Liegt ganz nahe bei 18/20 und wird in etwa 8 Jahren auch erreichen.

Anbieter: Moevenpick-wein.de
Stand: 06.01.2017
Zum Angebot
Château Grand Puy Lacoste (Subskription) 5. Gra...
94,90 € *
zzgl. 6,95 € Versand
(126,53 € / 1l)

In die Kategorie persönliche Lieblingsweine (da auch noch Preis und Genuss in Relation stehen) gehört Château Grand Puy Lacoste. Nach dem herausragenden Erfolg 2014 legt G-P-L auch 2015 eine Performance an den Tag wie die Rolling Stones in ihren besten Zeiten. Die Frucht ist auffälliger, feiner und noch besser ausbalanciert als 2014. Auch am Gaumen schön fruchtig, süße sehr präsente Tannine. Ein Bordeaux wie wir ihn uns vorstellen! (95 Punkte) Wine Advocate: 94-96/100 Punkte The 2015 Grand-Puy-Lacoste, 74% Cabernet Sauvignon, 23% Merlot and 3% Cabernet Franc, matured in 75% new oak and was picked between September 18 until October 4 (although the ´´real´´ picking commenced from September 21). Now, Grand-Puy-Lacoste is often quite ´´aloof´´ at this early juncture, but that is not the case with the 2015. This is more approachable aromatically, beautifully defined, thanks to that expressive Merlot and Cabernet Franc. The palate is medium-bodied with svelte tannin and finely tuned acidity (pH 3.68). Beguilingly harmonious in the mouth, it boasts a silky smooth texture with wonderful salinity on the aftertaste that is sustained in the mouth. As usual, Xavier Borie has produced a ´´classic´´ Pauillac, but one that is a little more appeasing to those that don´t want to cellar for 20-30 years. You could describe the 2015 as being between 2009 and 2010...and that, folks, is not a bad place to be. Trinkgenuss: 2028 bis 2060 Weinwisser (Rene Gabriel): 18/20 Punkte 74% Cabernet Sauvignon, 23% Merlot, 3% Cabernet Franc. Tiefes Purpur, Granatschimmer am Rand. Delikates Bouquet,Damassinepflaumen, Cassis und feine Kräuterminznoten, sehr vielschichtig. Im Gaumen ist der Wein fast zärtlich mit seinem homogenen, reifen Fluss, strahlt eine wunderschöne Cabernetsüsse aus und endet verführerisch und so delikat wie er begonnen hat. Ein seidiger, zärtlicher Pauillac, der aber nicht zu unterschätzen ist. Hier kann man gar einen Punkt mehr erwarten in seiner Reife. Trinkgenuss: 2025 bis 2055 Wine Spectator: 91-94/100 Punkte ´´Pure, sleek and minerally today, with chalk and iron driving the core of red currant and damson plum fruit. The fruit is steadily emerging, and the length is there. Textbook Pauillac.´´ James Suckling: 94-95/100 Punkte ´´This is very fine and elegant GPL with black currant and hints of walnuts, chocolate. Full body, sweet and pretty tannins. Persistent. So polished.´´ Decanter: 94/100 Punkte Very good fragrance and florality – the typical slatey, stony Grand-Puy-Lacoste style shows even more precision and grip than usual, with wonderful middle fruit richness. Will make a really classic claret. Trinkgenuss: 2020 bis 2040 Bitte beachten Sie die Sonderbedingungen der Subskription in unseren AGB.

Anbieter: ludwig-von-kapff.de
Stand: 31.05.2018
Zum Angebot
CHÂTEAU D‘ARMAILHAC (SUBSKRIPTION) 5. GRAND CRU...
44,90 € *
zzgl. 6,95 € Versand
(59,87 € / 1l)

Dem Team der Rothschilds sind in 2016 wirklich fantastische Weine gelungen. Allen voran natürlich der Grand Vin von Château Mouton-Rothschild. Doch die vielleicht positivste Überraschung für den Weingenießer ist Château d´Armailhac. Denn dieser 5. Grand Cru ist noch zu einem relativ moderaten Preis zu haben und in 2016 fabelhaft gelungen. Ein Spaßwein à la Bonheurs mit super fruchtiger Nase, sehr gefällig und harmonisch, am Gaumen zu Cassis und Kirsch-Aromen leichte Noten von Kaffee und Kakao, sehr voll und ausbalanciert, dazu frisch und lang! (93-94+) Wine Advocate: 92-94/100 Punkte ´´The 2016 D´Armailhac is a blend of 62% Cabernet Sauvignon, 28% Merlot, 8% Cabernet Franc and 2% Petit Verdot that was picked between 27 September and 14 October. The bouquet is very impressive, typical d´Armaihlac in terms of the opulence and flamboyance with lush black cherry and boysenberry fruit, a subtle floral note developing with time in the glass. The palate is medium-bodied with a crisp and tensile entry; there is immense purity here with some lovely blue fruit appearing on the finish. This is a d´Armailhac that is emboldened by unprecedented tannic structure that gives it real backbone and a sense of authority. Quite simply, this is one of the best wines of Château D´Armailhac that I have tasted, somehow not a million miles away from Grand Puy Lacoste in style.´´ Trinkgenuss: 2021 bis 2045 Weinwisser: 18/20 Punkte ´´… (62% Cabernet Sauvignon, 28% Merlot, 8% Cabernet Franc, 2% Petit Verdot) Seidenes, feines Bouquet, blaue Beeren, Heidelbeeren, Damassinepflaumen, Pralinen. Süsser, feingliedriger, frischer Gaumen mit kräftiger Frucht, feinem Tannin, duftiger Aromatik, langer, eleganter Abgang´´ James Suckling: 95-96/100 Punkte ´´This is really tannic and muscular for d´Armailhac. Perhaps the most powerful ever. Full and chewy yet balanced and polished. Very, very impressive. Greatest ever?´´ Wine Spectator: 92-95/100 Punkte ´´Inviting, with notes of currant preserves and cherry sauce giving way to taut charcoal and singed alder accents. The chalky finish is a bit tight, but the stuffing is there. This has really good energy.´´ Bitte beachten Sie die Sonderbedingungen der Subskription in unseren AGB.

Anbieter: ludwig-von-kapff.de
Stand: 12.04.2018
Zum Angebot