Angebote zu "Isola" (9 Treffer)

Siddùra - Èrema 2015, IGT Isola dei Nuraghi, 0.75l
89,50 € *
ggf. zzgl. Versand
(119,33 € / l)

Siddùra liegt in der Nähe des kleinen, mittelalterlichen Städtchens Luogosanto, das als Herz der Gallura bezeichnet wird. Die Kultur des Weines ist dort so alt wie die Geschichte der Leute, die seit Jahrhunderten in Luogosanto gewohnt haben. Èrema ist der jüngste Rotwein aus der Kollektion von Siddùra. Ein meisterlicher Cuvée aus traditionellen roten Trauben, in Edelstahltanks vinifiziert. Lebhafte Frische, Duft nach Waldbeeren, die ihm schon nach den ersten Monaten eine interessante Note verleihen. Sein zarter, süffiger Charakter macht ihn zu einem idealen Begleiter der traditionellen sardischen Küche. Farblich zeigt er sich in einem glänzenden Rot mit violetten Reflexen. Zart und intensiv, mit einer feinen Note von Waldfrüchten, Kirsch und Machie zeigt sich das Geruchsbild des Cuvées.Serviervorschlag: Nudelgerichte mit Sugo, gedünstetes Lamm, mittelreifer Pecorino Käse. Lagerung: Lichtgeschützt, Flasche horizontal, kontrollierte Temperatur und Feuchtigkeitsverhältnisse bei 15 °C – 70% Luftfeuchtigkeit. Serviertemperatur: 16-18 °C.

Anbieter: Der Feinschmecker...
Stand: 13.09.2017
Zum Angebot
Siddùra - Èrema 2015, IGT Isola dei Nuraghi, 0.75l
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand
(22,00 € / l)

Siddùra liegt in der Nähe des kleinen, mittelalterlichen Städtchens Luogosanto, das als Herz der Gallura bezeichnet wird. Die Kultur des Weines ist dort so alt wie die Geschichte der Leute, die seit Jahrhunderten in Luogosanto gewohnt haben. Èrema ist der jüngste Rotwein aus der Kollektion von Siddùra. Ein meisterlicher Cuvée aus traditionellen roten Trauben, in Edelstahltanks vinifiziert. Lebhafte Frische, Duft nach Waldbeeren, die ihm schon nach den ersten Monaten eine interessante Note verleihen. Sein zarter, süffiger Charakter macht ihn zu einem idealen Begleiter der traditionellen sardischen Küche. Farblich zeigt er sich in einem glänzenden Rot mit violetten Reflexen. Zart und intensiv, mit einer feinen Note von Waldfrüchten, Kirsch und Machie zeigt sich das Geruchsbild des Cuvées.Serviervorschlag: Nudelgerichte mit Sugo, gedünstetes Lamm, mittelreifer Pecorino Käse. Lagerung: Lichtgeschützt, Flasche horizontal, kontrollierte Temperatur und Feuchtigkeitsverhältnisse bei 15 °C – 70% Luftfeuchtigkeit. Serviertemperatur: 16-18 °C.

Anbieter: Der Feinschmecker...
Stand: 13.09.2017
Zum Angebot
Siddùra - Èrema 2015, IGT Isola dei Nuraghi, 0.75l
46,50 € *
ggf. zzgl. Versand
(62,00 € / l)

Siddùra liegt in der Nähe des kleinen, mittelalterlichen Städtchens Luogosanto, das als Herz der Gallura bezeichnet wird. Die Kultur des Weines ist dort so alt wie die Geschichte der Leute, die seit Jahrhunderten in Luogosanto gewohnt haben. Èrema ist der jüngste Rotwein aus der Kollektion von Siddùra. Ein meisterlicher Cuvée aus traditionellen roten Trauben, in Edelstahltanks vinifiziert. Lebhafte Frische, Duft nach Waldbeeren, die ihm schon nach den ersten Monaten eine interessante Note verleihen. Sein zarter, süffiger Charakter macht ihn zu einem idealen Begleiter der traditionellen sardischen Küche. Farblich zeigt er sich in einem glänzenden Rot mit violetten Reflexen. Zart und intensiv, mit einer feinen Note von Waldfrüchten, Kirsch und Machie zeigt sich das Geruchsbild des Cuvées.Serviervorschlag: Nudelgerichte mit Sugo, gedünstetes Lamm, mittelreifer Pecorino Käse. Lagerung: Lichtgeschützt, Flasche horizontal, kontrollierte Temperatur und Feuchtigkeitsverhältnisse bei 15 °C – 70% Luftfeuchtigkeit. Serviertemperatur: 16-18 °C.

Anbieter: Der Feinschmecker...
Stand: 13.09.2017
Zum Angebot
Siddùra - Gemischtes Weinpaket, 3 Fl. á 0.75l
49,50 € *
ggf. zzgl. Versand
(22,00 € / l)

Siddùra liegt in der Nähe des kleinen, mittelalterlichen Städtchens Luogosanto, das als Herz der Gallura bezeichnet wird. Die Kultur des Weines ist dort so alt wie die Geschichte der Leute, die seit Jahrhunderten in Luogosanto gewohnt haben. Im Set enthalten ist je eine Flasche á 0.75l: Maìa Vermentino di Gallura DOCG Superiore 2015Der erste Wein der Kellerei Siddùra aus den besten, mühsam ausgewählten Trauben - der Maìa Vermentino di Gallura DOCG Superiore aus dem Jahre 2015! Er wurde zu einem Vermentino durch den Sand und granithaltigen Boden der Weinberge. Das 300 Meter über dem Meeresspiegel liegende Weinbaugebiet bietet optimale mikroklimatischen Bedienungen für den Vermentino. Geschmacklich ist er frisch und wohlschmeckend mit einem ausgewogenen Gleichgewicht im Geschmack. Im Abgang hat er für die Rebsorte typischen Geschmack von Bittermandeln. Farblich zeigt er sich in einem satten Strohgelb. Der Geruch erinnert an gelbes Fruchtfleisch im harmonischen Einklang mit weißen Blüten. Serviervorschlag: Sushi und Sashmi. Goldbrasse und Seebarsch in Salzkruste oder Vernaccia. Oder zu Gegrilltem ThunfischSpèra Vermentino di Gallura DOCG 2015 Meernähe, Mittelmeerklima, gallurischer Granit und Mistral: Zutaten, aus denen Spèra, ein frischer, blumiger, mäßig alkoholischer Weißwein entsteht, der sich besonders als Aperitif eignet und wunderbar zu feinen Meeresgerichten passt. Farblich zeigt sich der Spèra in einem intensiven Strohgelb mit typischen Grünreflexen. Geschmacklich ist der Spèra ein frischer wohlschmeckender trockener Wein mit angenehm anhaltendem Geschmack. Die Traubenauslese findet herkömmlich in kleinen Kisten manuell statt. Sorgfältige Pressung und Vergärung des Mosts in Edelstahltanks bei kontrollierten Temperaturverhältnissen für das optimale Ergebnis. Serviervorschlag: Meeresfrüchte und Nudelgerichte mit Bottarga und Meeräsche, junger und mittelreifer Pecorino Käse Èrema IGT Isola dei Nuraghi 2015Èrema ist der jüngste Rotwein aus der Kollektion von Siddùra. Ein meisterlicher Cuvée aus traditionellen roten Trauben, in Edelstahltanks vinifiziert. Lebhafte Frische, Duft nach Waldbeeren, die ihm schon nach den ersten Monaten eine interessante Note verleihen. Sein zarter, süffiger Charakter macht ihn zu einem idealen Begleiter der traditionellen sardischen Küche. Farblich zeigt er sich in einem glänzenden Rot mit violetten Reflexen. Zart und intensiv, mit einer feinen Note von Waldfrüchten, Kirsch und Machie zeigt sich das Geruchsbild des Cuvées. Serviervorschlag: Nudelgerichte mit Sugo, gedünstetes Lamm, mittelreifer Pecorino Käse.

Anbieter: Der Feinschmecker...
Stand: 13.09.2017
Zum Angebot
Sella & Mosca Medeus Isola dei Nuraghi IGT 2010
22,95 € *
zzgl. 6,95 € Versand
(30,60 € / 1l)

Gegründet wurde das Weingut ´´Sella & Mosca´´ 1899 von zwei abenteuerlustigen Piemontesern, die davon überzeugt waren, dass sich aus dem urwüchsigen Weiden im Hinterland des historischen Hafens von Alghero fruchtbare Weinberge entwickeln ließen: dem Ingenieur Eriminio Sella und dem Rechtsanwalt Edgardo Mosca. Heute zählen sie als Nummer eins unter Sardiniens Weinerzeugern und stellen dies auch regelmäßig unter Beweis. Heute ist Sella & Mosca ohne jeden Zweifel die Nummer eins unter Sardiniens Weinproduzenten und eines der führenden Weingüter in ganz Italien. Als Anerkennung für die herausragende Qualität ihrer Produkte hat Italiens renommiertester Weinführer Gambero Rosso Sella & Mosca zur ´´Weinkellerei des Jahres 2013´´ gekürt. Der ´´Medeus´´ ist eine Cuvée aus zwei großartigen autochthonen Rebsorten - Carignano und Cannonau - sowie zwei weiteren, renommierten internationalen Rebsorten, Merlot und Cabernet Sauvignon. Die Cannonau-, Cabernet Sauvignon- und Merlot-Trauben werden in Alghero angebaut, Carignano stammt von den Anbaugebieten in Sulcis. Seine Zugehörigkeit zur weitläufigeren Herkunftsbezeichnung IGT Isola dei Nuraghi ist bedingt durch den Zusammenschluss der beiden Herkunftsbezeichnungen Alghero und Sulcis zu einem Wein. Diese heterogenen Voraussetzungen bei Weinbau und Ambiente sind entscheidend für den komplexen Charakter dieses Weines, welcher sich insbesondere durch das Zusammenspiel von sonniger, mediterraner Frische und südlichen Gewürzen auszeichnet.

Anbieter: ludwig-von-kapff.de
Stand: 14.12.2017
Zum Angebot
UNVERGAENGLICHE PAUL LINCKE MELODIEN
19,50 € *
zzgl. 2,90 € Versand

APOLLO MARSCH|Berliner Luft|BIS FRUEH UM FUENFE|DAS SCHOENSTE WAS ES GIBT|DER KLEINE TEITER|ES WAR EINMAL|ES WAR EIN TRAUM|FOLIES BERGERE|GLUEHWUERMCHEN IDYLL|ISOLA BELLA|IST DIE WELT AUCH NOCH SO SCHOEN|LA GRAN VIA|MAZURKA EXCENTRIQUE|MEINE VATERSTADT BERLIN|ROLLMAEDELLIED|SCHENK´ MIR DOCH EIN KLEINES BISSCHEN LIEBE|SCHLOESSER DIE IM MONDE LIEGEN|SPOTTVOGEL|STELLDICHEIN SERENADE|TIME IS MONEY|VOM RHEIN DER WEIN

Anbieter: Deutschlands umfa...
Stand: 16.09.2017
Zum Angebot
Sella & Mosca Medeus
22,95 € *
zzgl. 4,95 € Versand
(30,60 € / €/Ltr.)

Gegründet wurde das Weingut ´´ Sella & Mosca ´´ 1899 von zwei abenteuerlustigen Piemontesern, die davon überzeugt waren, dass sich aus dem urwüchsigen Weiden im Hinterland des historischen Hafens von Alghero fruchtbare Weinberge entwickeln ließen: dem Ingenieur Eriminio Sella und dem Rechtsanwalt Edgardo Mosca. Heute zählen sie als Nummer eins unter Sardiniens Weinerzeugern und stellen dies auch regelmäßig unter Beweis. Heute ist Sella & Mosca ohne jeden Zweifel die Nummer eins unter Sardiniens Weinproduzenten und eines der führenden Weingüter in ganz Italien. Als Anerkennung für die herausragende Qualität ihrer Produkte hat Italiens renommiertester Weinführer Gambero Rosso Sella & Mosca zur ´´Weinkellerei des Jahres 2013´´ gekürt. Der ´´Medeus´´ ist eine Cuvée aus zwei großartigen autochthonen Rebsorten - Carignano und Cannonau - sowie zwei weiteren, renommierten internationalen Rebsorten, Merlot und Cabernet Sauvignon. Die Cannonau-, Cabernet Sauvignon- und Merlot-Trauben werden in Alghero angebaut, Carignano stammt von den Anbaugebieten in Sulcis. Seine Zugehörigkeit zur weitläufigeren Herkunftsbezeichnung IGT Isola dei Nuraghi ist bedingt durch den Zusammenschluss der beiden Herkunftsbezeichnungen Alghero und Sulcis zu einem Wein. Diese heterogenen Voraussetzungen bei Weinbau und Ambiente sind entscheidend für den komplexen Charakter dieses Weines, welcher sich insbesondere durch das Zusammenspiel von sonniger, mediterraner Frische und südlichen Gewürzen auszeichnet. Bei unserem Besuch im März 2013 ließen wir uns von der Tatkraft und Leidenschaft, die Sella & Mosca seit jeher auszeichnet, begeistern. Lesen Sie dazu auch unseren ausführlichen Reisebericht auf {{store url=\\´\\´}}weinreise-zu-sella-et-mosca-sardinien . ´

Anbieter: club-of-wine.de
Stand: 15.12.2017
Zum Angebot
Kompass Karte Cinque Terre
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Destination: - Die Riviera Levante zählt zu den berühmten Wandergebieten Italiens. Von der Küste steigen die Berge auf 800m an; alte Pfade führen durch Kastanienwälder und bäuerliches Kulturland, meist mit traumhaftem Blick aufs Meer. - Die malerischen Hafenorte Liguriens begeistern mit bunt bemalten Häusern an steilen Hängen, mit engen Gassen, guter Küche und lebhaften Häfen. - Der Nationalpark Cinque Terre, ein 12 km langer Küstenstreifen zwischen Monterossa al Mare und Portovenere, bietet mediterranes Wandererlebnis vom Feinsten. Entlang der steil abfallenden Küste wandert man durch Wein- und Olivenhänge zu den fünf Orten am Meer. - Von La Spezia bieten sich Ausflugsfahrten durch die gleichnamige Bucht in die Orte der Cinque Terre, zur Isola Palmaria und nach Portovenere an. Wahrzeichen des Ortes ist seine genuesische Festung. - Der Parco di Montemarcello-Magra zwischen Sesta Godano und Ameglia schützt den Unterlauf der Magra, den mittleren Teil des Val di Vara und die waldreiche und noch sehr ursprüngliche Berglandschaft Montemarcello. - Das grüne und stark zerklüftete Val di Vara bietet Ruhe und Einsamkeit, mittelalterliche Städtchen und Dörfer auf grünen Hügeln, die oft noch von einer alten Burg gekrönt werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Reiseführer Tessin - Ticino - Für Gourmets, Sch...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Tessin ist der südlichste Kanton in der Schweiz. Die Kontraste alpiner und mediterraner Landschaft machen den großen Reiz des Tessin aus. Während am Lago Maggiore im Frühjahr schon die Blumen blühen und die Palmen im Wind wehen, glänzen am nördlichen Horizont die schneebedeckten Berge. Wilde Gebirgstäler wie das Valle Bedretto, Centovalli, das Valle Maggia, Valle Verzasca, Malcantone und Valle Muggio laden zu Wanderungen ein. Malerisch sind die idyllischen Bergdörfer mit ihren Kirchen, Brücken und tosenden Wasserfällen. Die Städte Bellinzona, Ascona, Locarno, Lugano strahlen ein besonders elegantes Flair aus. Auf den beiden Brissago Inseln (Isola die Brissago) im Lago Maggiore findet man eine Pflanzenwelt wie in den Subtropen. Das Tessin bietet in den gemütlichen, traditionellen Grotti (Tessiner Gaststätten) eigenständige regionale Küche. Spezialitäten sind Minestrone (Gemüsesuppe), Ossibucchi (Kalbshaxe), herzhafte Polenta (Maisgericht), Risotto (Safranreis), Saltimbocca (Kalbsschnitzel), trota al forno (gebackene Forelle) und Felchen, Piatto Ticinese (Teller mit Salami, rohem Schinken und Bündner Fleisch), Formaggini oder Piora (Käse), dazu wird einheimischer Wein Merlot di Ticino oder Nostrano im Boccalino (Keramikkrüglein) und aus der Tazzina (Steinguttasse) getrunken. Zum Schluss trinkt man einen Grappa (Traubenschnaps) oder einen Espresso. Das Tessin ist das Tor zum Süden und besticht durch seine Gegensätze, seinem Charme und italienischem Flair, seiner Lebensfreude, dem mediterranen Ambiente, milden Klima, traumhaften sonnigen Seen und wilden Tälern. Es ist das Urlaubsland zwischen Alpen und Italien. Günther Ackermann wird in Lahr/Schwarzwald geboren. 1969-1978 studiert er Architektur, Städtebau und Archäologie an der TU in Berlin 1973-1975 arbeitet er in Kastro-Ilias am West-Peloponnes und entdeckt die Liebe zu Griechenland. Er erlebt die Befreiung Griechenlands von der Militärdiktatur 1978 ist er 6 Monate auf Abenteuerreise u.a. mit durchquerung der Sahara Er schreibt Reiseberichte 30000 km mit dem Reisemobil um die Welt 1979 macht er sich selbständig in seiner Heimatstadt Lahr als Freier Architekt 1981-1995 bereist er jedes Jahr Griechenland und berichtet über das schöne Land der Hellenen. Er schreibt Reiseberichte über Kreta, Paros, Meteora, Peloponnes. 1996 reist er nach Brasilien, schreibt Reiseberichte über Bahia und die Lino Verde 2000 besucht er die Indianer in Französisch Guyana und Surinam. Er schreibt über seine Erlebnisse bei den Indianern in der Hölle von Guyana 2004 lebt er überwiegend in Kastro-Ilias und fährt zur Mythosinsel Ithaka und besucht die Ionischen Inseln Korfu, Paxos, Lefkada, Kefalonia und Zakynthos 2005 reist er nach Mallorca und schreibt den Reisebericht Urlaub im Kloster 2006-2007 schreibt er den Reisebericht Korfu/Paxos - Sinfonie in Grün Er veröffentlicht sein erstes Buch, den Reisebegleiter West-Peloponnes 2008 schreibt er Reiseberichte mit der Zahnradbahn nach Kalavrita, die Saronische Insel Hydra und zauberhaftes Monemvasia 2009 veröffentlicht er sein zweites Buch den Reisebegleiter Ionische Inseln - Auf den Spuren von Odysseus, Korfu, Paxos, Lefkas, Ithaka, Kefalonia, Zakynthos 2010-2011 bereist er den Schwarzwald und nimmt die schönsten Mühlen in sein privates Archiv auf. Er schreibt die Schwarzwald Ballade, Schweizer Hymne, Griechenland Ballade, die Schwarzwald Hymne, den Harley Song und Highway 66. 2012 veröffentlicht er sein drittes Buch Schwarzwaldmühlen - Romantische Mühlenrouten und Wanderwege, sowie die Schwarzwald Hymne 2013 wird er in Griechenland für 40 Jahre Freundschaft geehrt und schreibt die Ode für Hellas. Die Ehrung und Lesung der Ode für Hellas wird im griechischen Fernsehen OPT gesendet. Er veröffentlicht sein 4. Buch Bahnromantik im Schwarzwald. 2014 veröffentlicht er die 2. Auflage des Reiseführers Ionische Inseln - auf den Spuren von Odysseus und dichtet die Ode für Hellas 2015 Er schreibt sein sechstes Buch Badische Weinstraße - für Weinfreunde. Gourmets und Schlemmer-Reisende 2017 schreibt und veröffentlicht er den Reiseführer Tessin-Ticino für Gourmets, Schlemmer Reisende und Weinfreunde

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot