Angebote zu "Jahres" (1.939 Treffer)

Deutsche Weine und Winzer des Jahres 2018
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die DLG-WeinGuide ist ein Muss für alle Weinliebhaber - ob als Einkaufshilfe, Rezeptbuch oder Sammelobjekt. Auch 2018 stellt Claudia Schweikard wieder Winzer, Weine und Weingüter in den Mittelpunkt des Führers rund um die besten Tropfen und die aktuellen Jahrgänge. Basierend auf den strengen Prüfungen der Bundesweinprämierung und mit dem Gütesiegel der DLG zertifiziert, führt sie die Leser zielsicher zu Weinmachern mit entschiedenem Qualitätsanspruch. Profis der Weinerzeugung werden nach ihren persönlichen Tipps befragt und die neuen Entwicklungen sowie die junge Generation der innovativen Weinmacher vorgestellt. So bietet das Buch eine echte Leistungsschau deutscher Winzerbetriebe und Genossenschaften - mit garantiertem Genuss! Eine umfangreiche Auswahl von Rezepten mit passender Weinempfehlung sowie viele praktische Tipps zum Weineinkauf runden den DLG-WeinGuide 2018 ab.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Barros Portwein 2001
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein leckerer Portwein aus Porto Die Trauben des Barros Portwein aus dem Jahr 2001 werden handverlesenen und wachsen in einer Höhe von 600m auf dem Schieferboden des Douro Tals, einem UNESCO Welterbe. Sie werden sorgsam verarbeitet, so dass sie zu einem besonders hochwertigem Portwein reifen können. Die Kombination der braunen Farbe mit einem intensivem fruchtigen Duft lassen diesen Portwein hervorragend zu karamell- oder nusshaltigen Nachspeisen einhergehen, aber auch Tatin Tarte, Crème brûlée oder mittelkräftige Käsesorten passen ausgezeichnet dazu. Jahr: 2001 750ml 20% Vol Andere Charakteristika: pH: 3.52 Säuregehalt: 4.55g/dm 3 Reduzierter Zucker: 96.20 g/dm 3 ´´

Anbieter: Sugartrends.com
Stand: 01.03.2018
Zum Angebot
Macis-Geist von der Muskatblüte
85,00 € *
zzgl. 4,90 € Versand
(350,00 € / pro 100 ml)

Gemeinsam mit dem weltweit geschätzten Edelobstbrenner Christoph Keller von der Stählemühle haben wir eine ganz besondere Serie von Gewürzdestillaten in Kleinstauflage umgesetzt – unter anderem diesen edlen Geist von der Muskatblüte. Und das schreibt Christoph dazu: Macis, der Samenmantel der Muskatnuss (Myristica fragrans), der auch irrtümlich als „Muskatblüte´´ bezeichnet wird, war für uns die Entdeckung des Jahres 2014. Bei einer Degustations-Veranstaltung bei unseren Freunden von „Pfeffersack & Soehne´´ in Koblenz durfte ich meine Nase (und Hände!) in einem ganzen Sack der getrockneten Macis-Schalen baden – und war vom aromatisch-harzigen, würzigen, und leicht bitterem Geschmack und vom feinen, öligen Geruch der Macis begeistert! Und schnell war der Entschluss gefallen, die Macis auch einem in einem Destillat zur Entfaltung zu bringen. In der Küche findet die „Muskatblüte´´, die eben keine Blüte ist, vor allem als Gewürz für Gebäck, Fleischgerichten und Wurst-Zubereitungen (z.B. Weißwürste) Verwendung. Für diesen Geist verwenden wir ausschließlich eine herausragende Qualität vom getrockneten, äußeren Samenmantel von Muskatnüssen aus Grenada, der uns von Pfeffersack & Soehne zur Verfügung gestellt wurde. Die Macis wird 8 Tage lang kalt mazeriert und anschließend schonend destilliert, so dass ein Gewürzgeist entsteht, dessen Aromenspiel feiner und eleganter als Muskat-Destillate ist, aber dennoch von extremer Intensität. Das Destillat eignet sich besonders als Digestif nach Fleischgerichten oder auch als Begleitung zu Süßspeisen und Desserts! Tasting Notes: _Die Öle der Muskatblüte sorgen für eine ätherische, harzig-warme Empfindung an der Nase, mit Noten von Kiefernnadel, Latschenkiefer und frischen Kräutern (Estragon, Minze). Am Gaumen herrscht ein vollmundig-würziges Milieu mit pikanten Nuancen von Kümmel, Lorbeer und Piniensamen, die sich auch persistent im Abgang halten._ Lagerpotenzial: 2 – 6 Jahre Trinkstärke: 42% vol. Flasche: 0,35 l Erntejahr: 2014

Anbieter: Pfeffersackundsoe...
Stand: 13.07.2016
Zum Angebot
Barros Portwein 2000
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Barros Portwein aus dem Jahr 2000 zählt zu den besten Portweinen der letzten Dekade. Die besten handverlesenen Trauben wachsen in einer Höhe von 600m auf dem Schieferboden des Douro Tals, einem UNESCO Welterbe. Sie werden sorgsam verarbeitet, so dass sie zu einem einzigartigen Portwein reifen können. Die Kombination der braunen Farbe mit einem intensivem fruchtigen Duft lassen diesen Portwein hervorragend zu karamell- oder nusshaltigen Nachspeisen einhergehen. Aber auch Tatin Tarte , Crème brûlée oder mittelkräftige Käsesorten passen ausgezeichnet dazu. Jahr: 2000 750ml 20% Vol Andere Charakteristika: pH: 3.55 Säuregehalt: 4.43g/dm 3 Reduzierter Zucker: 104.50 g/dm 3 ´´

Anbieter: Sugartrends.com
Stand: 01.03.2018
Zum Angebot
Geist vom echten Ceylon-Zimt
75,00 € *
zzgl. 4,90 € Versand
(350,00 € / pro 100 ml)

Gemeinsam mit dem weltweit geschätzten Edelobstbrenner Christoph Keller von der Stählemühle haben wir eine ganz besondere Serie von Gewürzdestillaten in Kleinstauflage umgesetzt – unter anderem diesen edlen Geist vom Ceylon-Zimt. Und das schreibt Christoph dazu: Zimt müssen wir sicherlich nicht lange erklären. Schon seit Vasco da Gama ist die getrocknete Rinde des Ceylon-Zimtbaums (Cinnamomum verum) als Gewürz in Europa bekannt und aus den meisten Süßspeisen und Gebäcksorten nicht wegzudenken. Dabei unterscheidet man zwischen zimtähnlichen Gewürzsorten (wie der Kassia-Rinde) und dem „Echten Zimtbaum´´, einem immergrünen Lorbeergewächs, dessen innere Borke das aromatisch riechende Zimtaldehyd enthält und den echten Ceylon-Zimt so wertvoll macht. In Spirituosen wie Gin spielt der Einsatz von Zimt eine große Rolle, so dass es für uns wichtig war, einmal einen sortenreinen Zimtgeist aus frischer Ceylon-Zimtrinde zu destillieren. Zu Hilfe kamen uns dabei unsere Freunde der Gewürzmanufaktur „Pfeffersack & Soehne´´ in Koblenz, die uns im Jahr 2014 einen ganzen Sack von bester Qualität zur Verfügung stellten, so dass dieses Destillat überhaupt bezahlbar wurde! Der Zimtgeist eignet sich besonders als Begleitung zu süßen Speisen, Desserts oder zu Kaffee und Tee und besticht durch eine eindringliche Zimt-Aromatik von großer Nachhaltigkeit. Tasting Notes: An der Nase feurig-warm und süß, Zedernholz, Piment, mit Spitzen von Zitrus (Orange & Pomeranze). Am Gaumen folgt ein komplexes, herb-würziges Erlebnis von frischem Koriander, Nelken, Fichtennadeln und Kampfer, mit extrem nachhaltigem Abgang und starkem Finale. Lagerpotenzial: 2 – 5 Jahre Trinkstärke: 42% vol. Flasche: 0,35 l Erntejahr: 2014

Anbieter: Pfeffersackundsoe...
Stand: 13.07.2016
Zum Angebot
Geist vom Tellicherry-Pfeffer
85,00 € *
zzgl. 4,90 € Versand
(350,00 € / pro 100 ml)

No. 635 Geist vom Tellicherry-Pfeffer Gemeinsam mit dem weltweit geschätzten Edelobstbrenner Christoph Keller von der Stählemühle haben wir eine ganz besondere Serie von Gewürzdestillaten in Kleinstauflage umgesetzt – unter anderem diesen edlen Geist vom Tellicherry-Pfeffer. *Und das schreibt Christoph dazu:* „Tellicherry´´ ist der kolonial-britische Name für die indische Stadt Thalassery im Bundesstaat Kerala an der Malabarküste. Aus dieser Region stammt eine der feinsten Pfeffersorten. Als mir unsere Freunde von der Gewürzmanufaktur „Pfeffersack & Soehne´´ im Sommer 2014 zwei Hände voll der forschen Pfeffer-Samen unter die Nase hielten und wir gemeinsam das fruchtig-würzige Aroma dieses Pfeffers zu beschreiben versuchten, war schnell klar, dass wir diesen Pfeffer sofort destillieren wollten. Pfeffer spielt als Basis-Würze in vielen Spirituosen eine tragende Rolle, unter anderem beim Gin. Für unseren „Monkey 47 – Schwarzwald Dry Gin´´ verwenden wir beispielsweise 6 verschiedene Pfeffersorten, die für eine große Komplexität und ein volles, schweres Mundgefühl sorgen. Trotzdem sind Pfefferdestillate eben nicht scharf, sondern von einer harmonischen Tiefe und fruchtigen Würze – was beim Tellicherry-Pfeffer zu einem extrem angenehmen Gaumeneindruck führt. So ist ein Destillat für wirklich jeden Anlass entstanden, das auch als Aperitif vor dem Essen Lust auf mehr macht! Tasting Notes: _Eine erdig-warme Nase von feinen Nuancen getrockneter Kräuter (Majoran, Thymian) und Herbsttrompeten wird am Gaumen überraschenderweise von herb-fruchtigen Noten ergänzt. Ganz deutlich treten Wacholderaromen, Limettenschale und Kubeben in den Vordergrund – im lang anhaltenden Finale erscheinen auch Walnuss und Muskat mit feurigen Pikanzen._ Lagerpotenzial: 2 – 8 Jahre Trinkstärke: 42% vol. Flasche: 0,35 l Erntejahr: 2014

Anbieter: Pfeffersackundsoe...
Stand: 13.07.2016
Zum Angebot
Geist von der Tonkabohne
75,00 € *
zzgl. 4,90 € Versand
(350,00 € / pro 100 ml)

Gemeinsam mit dem weltweit geschätzten Edelobstbrenner Christoph Keller von der Stählemühle haben wir eine ganz besondere Serie von Gewürzdestillaten in Kleinstauflage umgesetzt – unter anderem diesen edlen Geist von der Tonkabohne. Und das schreibt Christoph dazu: Die Samen des Tonkabaums (Dipteryx odorata), die als „Bohnen´´ bezeichnet werden, finden seit jeher in Rezepturen zur Spirituosenherstellung, vornehmlich in Kräuterlikören und Amaros Verwendung. Der Tonkabaum kommt in Südamerika vor, ein kultivierter Anbau erfolgt auch in Trinidad und im tropischen Afrika. Seine mandelförmigen Samen haben einen süßlich-zimtigen Geschmack, der stark an Vanille erinnert und daher auch oft als Ersatzstoff für Vanille eingesetzt wird. Sparsam verwendet würzt man mit Tonka-Bohnen vor allem Gebäck und Desserts. Der Tonkabohne wird eine hypnotisch erotisierende Wirkung angedichtet, ein vermeintliches Aphrodisiakum also, das auch für Hersteller von Herrenparfums oder Pfeifentabaken und Räuchersubstanzen sehr verlockend ist. Die Nutzung als Lebensmittel sollte jedoch sehr vorsichtig und sparsam veollzogen werden, da die Tonkabohne – ähnlich wir Zimt und Waldmeister – Cumarin enthält, das auch für die schönen aromatischen Zimtnoten sorgt. Durch die Zusammenarbeit mit der Gewürzmanufaktur „Pfeffersack & Soehne´´ in Koblenz ist dieses sortenreine Destillat aus brasilianischen Tonkabohnen entstanden, das sich ideal als Begleitung zu Süßspeisen oder als elegantes Würzdestillat in der Küche eignet. Tasting Notes: Typisch für die Tonkabohne eröffnet das Destillat an der Nase mit feinen Vanille-Noten, Kokos und Reminiszenzen an warmes Heu, bevor am Gaumen dann die deutlich süßen Aromen von braunem Rohrzucker, Zimt und Marzipan schmeicheln. Lagerpotenzial: 2 – 8 Jahre Trinkstärke: 42% vol. Flasche: 0,35 l Erntejahr: 2014

Anbieter: Pfeffersackundsoe...
Stand: 13.07.2016
Zum Angebot
Fincas Valdemacuco Crianza Ribera del Duero DO ...
14,95 € *
zzgl. 6,95 € Versand
(19,93 € / 1l)

Was auch immer die Familie Bujanda von der Bodega Valdemar anfasst – es wird ein Erfolg. Mit ihren klassischen Rioja-Weinen haben sie sich in den letzten 125 Jahren in die Herzen zahlloser Weinliebhaber gekeltert und den Respekt der internationalen Weinkritik mehr als verdient. Gleichzeitig sind sie sich immer treu geblieben: Eine wirklich reizende, bodenständige Winzerfamilie. Bei unserem letzten Besuch in der Rioja, im April dieses Jahres, servierte uns Jesús Martinez Bujanda zum Abschluss eines ebenso reichhaltigen wie ausgezeichneten Abendessens einen tiefdunklen Rotwein in einer Karaffe. Wir ahnten bereits, dass wir aufs Glatteis geführt werden sollten. Der Wein war umwerfend, doch passte er aufgrund seiner mineralisch frischen Art nicht wirklich in das Rioja-Gebiet. Jesús ließ uns ein wenig zappeln und stellte schließlich die leere Flasche auf den Tisch. Auf dem Etikett prangte der Name der Weinregion Ribera del Duero. Mit leuchtenden Augen erzählte uns Jesús, wie er sich vor 6 Jahren in 10 Hektar feinster Hanglagen am Fluss Duero verliebte und wie er und sein Önologen-Team hier aus vollreifen Trauben von uralten Tempranillo-Reben einen höchst eigenständigen Rotwein erschufen. Natürlich war die Karaffe im Handumdrehen geleert und es sollte auch nicht die letzte an diesem Abend sein. Weit nach Mitternacht waren wir uns handelseinig und hatten uns die letzten 2.996 Flaschen (vier standen leer vor uns auf dem Tisch) dieses Spitzenrotweines für Sie gesichert. Der 2014er Fincas Valdemacuco Crianza präsentiert sich nach über 14 Monaten in französischen Barrique-Fässern und weiteren 12 Monaten in der Flasche enorm frisch und tiefgründig, mit üppiger Frucht und noblen Tanninen. Er ist unser Wein des Jahres. Ich glaube nicht, dass Sie einen besseren Rotwein zu diesem Preis kaufen können. Johann Christoph Meier - Geschäftsführer Der 2014er Fincas Valdemacuco Crianza präsentiert sich nach über 14 Monaten in französischen Barrique-Fässern und weiteren 12 Monaten in der Flasche enorm frisch und tiefgründig, mit üppiger Frucht und noblen Tanninen. Im Glas verzaubert er mit einer ausgeprägten dunkelroten Kirschfarbe. Aromatische Noten von reifem Obst umspielen die Nase. Mit einem langsam ausklingenden Abgang lässt dieser Wein keine Wünsche offen. Falstaff 92 Punkte: ´´Ein Ribera wie locker dahingeschmissen, wenn er nach Waldboden, Asche und dunklen Früchten delikat duftet. Da hält sich auch sein würziger Geschmack nicht zurück, spendiert der würzigen Frucht markante Gerbstoffe und mineralische Frische. Formidabel.´´

Anbieter: ludwig-von-kapff.de
Stand: 12.04.2018
Zum Angebot
Deutsche Weine und Winzer des Jahres 2018 als T...
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Deutsche Weine und Winzer des Jahres 2018:Der DLG-WeinGuide Claudia Schweikard

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.04.2018
Zum Angebot
Proschwitz. Das Dorf, das Schloss, der Wein - 8...
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Geschichte des Dorfes und Schlosses Proschwitz bei Meißen, dem Platz über der Elbe mit der schönsten Aussicht auf das Elbland, das Sächsische Italien. Das Buch erzählt von den Wandlungen und Verwandlungen, die der Ort im Laufe von acht Jahrhunderten erlebt hat, von den sagenhaften Anfängen im 12. Jh. bis zur Gründung des größten privaten Weinguts in Sachsen Schloss Proschwitz - Prinz zur Lippe in der Wendezeit am Ende des 20. Jh. Dabei kommt erstmals auch das Schicksal des Schlosses nach dem Zweiten Weltkrieg und in der DDR-Zeit anhand von Zeitzeugnissen und Bilddokumenten zur Sprache. Dr. Klaus Fröhlich, Historiker. Lehrte Neuere Geschichte, Geschichtstheorie und Geschichtsdidaktik an der Ruhr-Universität Bochum. Mehrere Veröffentlichungen zur Meißner Geschichte.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot