Angebote zu "Medium" (221 Treffer)

Sandeman ´´Dry Don´´ Medium Dry Amontillado Med...
12,50 € *
zzgl. 6,95 € Versand
(16,67 € / 1l)

Das weltberühmte Sherryhaus ´´Sandeman´´ wurde bereits vor über 200 Jahren gegründet und zeichnet sich vor allem durch das ständige Bestreben aus, Wissen und das fachliche Können von Generation zu Generation weiter zu geben. Die Sherrys aus dem Hause Sandeman werden vor allem aus Ximenez und Palomino Trauben erzeugt. So auch der ´´Dry Don´´, der das Beste aus der Welt der Sherrys in sich vereint: Den Duft eines aromatischen Finos mit der zusätzlichen Komplexität der Amontillado-Alterung und einem Hauch von Süße, begleitet von eleganten Nussaromen.

Anbieter: ludwig-von-kapff.de
Stand: 07.05.2017
Zum Angebot
Osborne Sherry Medium Jerez de la Frontera
5,95 € *
zzgl. 6,95 € Versand
(7,93 € / 1l)

Der weltberühmte Wein verdankt seinen Namen der andalusischen Stadt Jerez, woraus im Englischen schließlich „Sherry´´ wurde. Die Trauben wachsen auf weißen Kalkböden, „Albarizas´´ genannt in einem Dreieck zwischen den Städten Jerez dela Frontera, Puerto de Santa Maria und Sanlúcar de Barrameda. Nach der Kelterung und der Gärung in modernen Edelstahltanks und der Zugabe von Weinalkohol bis zu einem Alkoholgehalt von ca. 15% vol beginnt der traditionelle Ausbau der Weine in ca. 600 Liter fassenden Holzfässern, den „Butts´´. Diese sind nur zu zwei Dritteln gefüllt und auf dem Wein bildet sich rasch eine schützende Hefeschicht, „Flor´´ genannt, die den jungen Wein vor Oxydation schützt und entscheidend für die Bildung der Sherry-typischen Aromen ist. Während der Lagerung nachdem so genannten „Solera-System´´ werden die Fässer, nachdem man ihnen etwa ein Drittel unterhalb der schützenden Hefedecke entnommen hat, laufend mit Wein jüngerer Jahrgänge aufgefüllt. So durchlaufen die besten Weine einige Jahre lang viele Reihen Fässer, zugleich entsteht auf diese Weise aus dem steten Verschnitt alter und jüngerer Wein ein stets gleich bleibendes Endprodukt.

Anbieter: ludwig-von-kapff.de
Stand: 07.05.2017
Zum Angebot
Osborne Sherry 10RF Oloroso Medium Osborne Sher...
11,95 € *
zzgl. 6,95 € Versand
(15,93 € / 1l)

Dieser sehr reife, kraftvolle und halbtrockene Oloroso-Sherry des berühmten Traditionshauses Osborne ist sowohl ein traumhafter Digestiv als auch ein perfekter Begleiter zu würzigen Tapas. Über 10 Jahre in den Eichenholzfässern der Osborne-Solera in Jerez gereift, beeindruckt er durch sein überwältigendes Aromenspektrum. Der berühmte Stier auf der Flasche bürgt bei Feinschmeckern rund um den Globus für erstklassige Qualität!

Anbieter: ludwig-von-kapff.de
Stand: 10.06.2017
Zum Angebot
Osborne Sherry Golden Medium Dominacion de Orig...
5,95 € *
zzgl. 6,95 € Versand
(7,93 € / 1l)

Der weltberühmte Wein verdankt seinen Namen der andalusischen Stadt Jerez, woraus im Englischen schließlich „Sherry´´ wurde. Die Trauben wachsen auf weißen Kalkböden, „Albarizas´´ genannt in einem Dreieck zwischen den Städten Jerez dela Frontera, Puerto de Santa Maria und Sanlúcar de Barrameda. Nach der Kelterung und der Gärung in modernen Edelstahltanks und der Zugabe von Weinalkohol bis zu einem Alkoholgehalt von ca. 15% vol beginnt der traditionelle Ausbau der Weine in ca. 600 Liter fassenden Holzfässern, den „Butts´´. Diese sind nur zu zwei Dritteln gefüllt und auf dem Wein bildet sich rasch eine schützende Hefeschicht, „Flor´´ genannt, die den jungen Wein vor Oxydation schützt und entscheidend für die Bildung der Sherry-typischen Aromen ist. Während der Lagerung nachdem so genannten „Solera-System´´ werden die Fässer, nachdem man ihnen etwa ein Drittel unterhalb der schützenden Hefedecke entnommen hat, laufend mit Wein jüngerer Jahrgänge aufgefüllt. So durchlaufen die besten Weine einige Jahre lang viele Reihen Fässer, zugleich entsteht auf diese Weise aus dem steten Verschnitt alter und jüngerer Wein ein stets gleich bleibendes Endprodukt.

Anbieter: ludwig-von-kapff.de
Stand: 07.05.2017
Zum Angebot
CHÂTEAU D´ARMAILHAC 5. CRU CLASSÉ PAUILLAC in d...
49,00 € *
zzgl. 6,95 € Versand
(65,33 € / 1l)

Das Jahr 2011 war eines der heißesten und sonnigsten und vor allem auch trockensten in den letzten 40 Jahren. Das sehr warme Wetter im April und Mai gab dem Vegetationszyklus einen Vorsprung. Diese günstigen Bedingungen, auch im Sommer und in den Erntemonaten waren sehr vorteilhaft , so dass die Trauben im Bordelais voll ausreifen konnten. Die geringeren Erträge brachten sehr strukturierte, tiefe aber auch frische Weine hervor. Der 2011er Château Armailhac ist also ein klassischer Bordeaux Jahrgang, mit besonders feinen Noten. Wine Advocate (Robert Parker): 87/100 Punkte Chunky cherry and black currant fruit emerge from this medium-bodied, tasty, pure Pauillac. Although there is not a lot of depth, texture or length, what is there is pleasant. Drink it over the next 7-10 years. Trinkgenuss: 2014 bis 2024

Anbieter: ludwig-von-kapff.de
Stand: 07.05.2017
Zum Angebot
Château Lynch-Bages Cru Classé Pauillac A.C. 2011
119,50 € *
zzgl. 6,95 € Versand
(159,33 € / 1l)

Der Château Lynch-Bages ist einer der ganz großen Weine aus der Appellation Pauillac und besteht zum Großteil aus Cabernet Sauvignon. Er legiert Struktur mit Finesse, Eleganz und Langlebigkeit. Freigiebig von seiner Jungend, er entwickelt Aromas und Komplexität durch seine Reife. Damals wie heute zeichnet sich der Château Lynch-Bages durch seine außergewöhnliche qualitative Homogenität aus. Die Weinbereitung erfolgt in 35 Edelstahltanks. Die Malolaktische Fermentation wird in einer Kombination aus 30% französischen Eichenfässer und Tanks durchgeführt. Die Weine des Château reifen zudem zwischen 12 und 15 Monate in 70% neuen Edelfässern aus Frankreich. Robert Parker: 90 Punkte The medium-bodied 2011 Lynch Bages possesses a saturated ruby/purple color as well as beautiful creme de cassis notes, a generous, concentrated, well-made, medium to full-bodied style and supple tannins. A successful effort in 2011, it should be drinkable in 3-4 years and last for 15+. It is a sleeper of the vintage. Wine Spectator: 92 Punkte This has solid guts, with plum, currant and blackberry fruit melded together at the core, while notes of charcoal, warm tobacco and singed iron form the backdrop. Should be very solid when it comes together after some cellaring. Trinkreife: von 2016 bis 2028 Decanter: 17 Punkte Fine density of blackcurrant Cabernet fruit, very good natural richness and very ripe tannins. Trinkreife: von 2016 bis 2030

Anbieter: ludwig-von-kapff.de
Stand: 20.06.2017
Zum Angebot
Château Léoville-Barton 2 ème Grand Cru Classé ...
75,00 € *
zzgl. 6,95 € Versand
(100,00 € / 1l)

Die Weinherstellung des Léovile Barton erfolgt auf dem Château Langoa Barton. Die Weine werden üblicherweise in großen 200l Holzfässern ausgebaut. Die ältesten Fässer stammen dabei aus dem Jahr 1963. Der 48ha große Weinberg von Léoville Barton befinden sich östlich der Region Saint-Julien und liegt auf Böden aus Schotter und Lehm. Die Zusammensetzung der Reben besteht zu 72% aus Cabernet Sauvignon, zu 20% aus Merlot und zu 8% aus Cabernet Franc. Der Wein reift über 18 Monate in 50% neuen Edelfässern aus Frankreich. Robert Parker: 88+ Punkte Firmly structured, dense and medium-bodied with moderate tannin, this austere and backward yet well-endowed 2011 needs 5-7 years of bottle age. Whether the fruit holds up to the tannic structure remains to be seen, but the dark ruby/purple color, purity and impressive depth as well as concentration augur well for future positive development. Forget this 2011 for 5-6 years and drink it over the following 15-20. Wine Spectator: 92 Punkte Firmly structured, dense and medium-bodied with moderate tannin, this austere and backward yet well-endowed 2011 needs 5-7 years of bottle age. Whether the fruit holds up to the tannic structure remains to be seen, but the dark ruby/purple color, purity and impressive depth as well as concentration augur well for future positive development. Forget this 2011 for 5-6 years and drink it over the following 15-20. Trinkreife: von 2016 bis 2026 Decanter: 17,5 Punkte Finely expressed intensity of fruit and a firmness of structure over natural aromatic ripeness to give it an assured future. Trinkreife: von 2017 bis 2035

Anbieter: ludwig-von-kapff.de
Stand: 19.05.2017
Zum Angebot
Elena Walch Lagrein Riserva Vigna Castel Ringbe...
29,95 € *
zzgl. 6,95 € Versand
(39,93 € / 1l)

´´Love the licorice, black tar and graphite in the red. Medium to full body, firm and silky tannins and a delicious finish. Vibrand red. Drink now.´´ - James Suckling ´´Funkelndes Rubin mit feinem Violettschimmer. Sehr intensive und kompakte Nase, viel süße Brombeeren, unterlegt von dunkler Schokolade, einladend. Saftig und geschmeidig am Gaumen, zeigt präsente Frucht, öffnet sich mit feinmaschigem Tannin, im Finale guter Druck.´´ - Falstaff Mit diesem Lagrein Riserva Vigna Castel Ringberg kommt sehr viel Superlative auf Sie zu. Das Weingut Elena Walch gehört ohne jeden Zweifel zu den absoluten Ausnahmeerzeugern im norditalienischen Südtirol. Mit ihrem Lagrein Riserva Vigna Castel Ringberg stellt die Starwinzerin wieder einmal unter Beweis, dass ihre Weine absolutes Weltniveau haben. Dieser hervorragende Rotwein wird zu 100% aus der Rebsorte Lagrein gekeltert. Die Trauben dafür stammen alle aus der Toplage Vigna Castel Ringberg oberhalb des Kalterer Sees. Auf 400 Metern Meereshöhe bieten sich hier auf leicht sandigem Boden, der reich an Kalk mit etwas Lehmanteil ist äußerst gute Bedingungen für vollreifes Traubengut. Nach der Lese im Weinberg folgt die traditionelle Maischegärung, die in etwa 20 Tage lang dauert. Nur so kann der volle Geschmack aus den Trauben zu gelöst werden. Nach Säureabbau im Stahltank geht es für den edlen Tropfen zur weiteren Reifung für 24 Monate in neue Barriques aus französischer Eiche. Abgeschlossen wird der Reifeprozess mit einer weiteren Lagerung auf der Flasche. Schon mit seinem tiefdunklen, granatroten Farbkleid verführt der Lagrein Riserva Vigna Castel Ringberg das Auge des Verkosters. Auch sein Bukett macht Lust auf mehr. Ein überwältigend intensiver Duft nach Beerenfrucht umspielt von Rauchtönen, feinen Gewürzen und sogar Schokolade strömt der Nase entgegen. Am Gaumen zeigt sich das Meisterwerk von Elena Walch dann mit samtig weichen Tanninen und saftiger Frucht. Dieses Zusammenspiel verleiht diesem Spitzen Wein aus Italien wunderbar viel Biss. Genießen Sie diesen Wein solo, aber auch als perfekten Speisebegleiter zu Wildgerichten oder zu einer würzigen Käseplatte.

Anbieter: ludwig-von-kapff.de
Stand: 16.06.2017
Zum Angebot
Château Larose-Trintaudon Cru Bourgeois Haut-Mé...
18,95 € *
zzgl. 6,95 € Versand
(25,27 € / 1l)

Mit 175 Hektar Weinbergen ist das bereits 1680 gegründete Château Larose-Trintaudon das größte Schloss-Weingut im Haut-Médoc. Aber wer jetzt glaubt, dass hier Quantität statt Qualität groß geschrieben wird, der irrt sich ganz gewaltig. Der reizvoll fruchtige und elegante Bordeaux-Klassiker aus handverlesenen Cabernet Sauvignon-, Merlot- und Cabernet Franc-Trauben ist im Jahrhundert-Jahrgang 2009 besonders gelungen! Sehr typisch für das Médoc, mit reintöniger Frucht, dezenter Holznote und harmonischem Tannin-Gerüst ist er ein Muss für jeden Bordeaux-Liebhaber. Das Bukett brilliert mit Aromen von Brombeere, Kirsche, etwas Süßholz, Kaffee und Tabak. Frucht und Tannine des üppigen, reichen und fülligen Weins harmonieren vorzüglich mit einer vibrierenden Säure. Wine Advocate (Neal Martin): 91 Punkte ´´The Larose-Trintaudon 2009 has a very refined, ´´classic” bouquet with sous-bois, tobacco and broody dark fruits. The delineation is terrific. The palate is medium-bodied with very fine tannins, great tension with crisp black, mineral-laden fruits on the finish. Bon vin!´´

Anbieter: ludwig-von-kapff.de
Stand: 15.06.2017
Zum Angebot
CHÂTEAU PINDEFLEURS (SUBSKRIPTION) GRAND CRU SA...
17,90 € *
zzgl. 6,95 € Versand
(23,87 € / 1l)

Wie sexy Bordeaux sein kann, zeigt auch unsere diesjährige Entdeckung Château Pindefleurs. Für weit unter 20€ ein Wein der Extraklasse, den man sich blind in großen Gebinden in den Keller legen kann. Vollfruchtig, warm und weich, wie ein 80%er Merlot nur sein kann! Wine Advocate: 92-94/ 100 Punkte ´´The 2016 Pindefleurs is a blend of 80% Merlot and 20% Cabernet Franc. It has a well-defined and harmonious bouquet that dishes out some wonderful black cherry and redcurrant fruit, the new oak neatly integrated. The palate is medium-bodied with very fine tannin, beautifully balanced with a structured, tobacco-tinged finish that is almost Médoc-like in style. This is a great Saint Emilion that is going places—a sublime follow-up to the outstanding 2015 Pindefleurs.´´ James Suckling: 92-93/100 Punkte ´´Pretty balance and density to this wine with subtle fruit and soft and polished tannins. Everything seems harmonious and together.´´ Bitte beachten Sie die Sonderbedingungen der Subskription in unseren AGB.

Anbieter: ludwig-von-kapff.de
Stand: 20.05.2017
Zum Angebot