Angebote zu "Moscatel" (33 Treffer)

Duque de Montebello Moscatel de Valencia, DOP, süß
14,50 € *
zzgl. 4,90 € Versand
(14,50 € / )

Die Familie der Muskattrauben ist einer der ältesten Rebsorten, die kultiviert wurden. Die weißen Trauben bringen fein würzige und gleichzeitig sehr aromatische Weine mit dem für sie so typischen Aroma hervor. Dabei variiert die Farbe von hellstem Gold bis zum tiefstem Braun.

Anbieter: Bacchus.de
Stand: 04.05.2018
Zum Angebot
Sherry Moscatel Monteagvdo
9,90 € *
zzgl. 4,90 € Versand
(26,40 € / 1 Liter)

Beschreibung: Sherry Moscatel Monteagvdo

Anbieter: Dallmayr
Stand: 08.01.2018
Zum Angebot
Weinrebe (Moscatel)
199,00 € *
zzgl. 39,90 € Versand

Die Vitis vinifera gehört zu den edlen Weinreben und eignet sich sowohl für die Verwendung als Weißweintraube als auch für den direkten Verzehr als Tafeltraube. Neben dem süßen Aroma der gelbgrünen Früchte erweist sich diese Rebsorte als prachtvolles Zierelement, das Ihrem Garten ein sommerliches Ambiente verleiht. Der kunstvolle Stamm überzeugt mit einer schwungvollen Wuchsform und schmückt sich während des Sommers mit einer dichten Blattkrone, die durch ihre sattgrüne Färbung belebende Akzente setzt. Da es sich um ein sommergrünes Gehölz handelt, nehmen die Blätter nach dem Sommer eine leuchtende Herbstfärbung an, bevor sie abgelegt werden. Doch auch im Winter handelt es sich um ein dekoratives Gehölz, da die Weinrebe als blattloses Exemplar ihre knorrigen Stämme besonders gut zur Schau stellen kann. Alles in allem eine wohlschmeckende und zugleich malerische Bereicherung für Ihren Garten, die eine süße Ernte zwischen August und Oktober ermöglicht! Gönnen Sie Ihrem neuen Gartenbewohner einen sonnigen und windgeschützten Platz und Sie werden mit einer gesunden Entwicklung der Pflanze belohnt. Eine durchlässige Erde sichert eine optimale Wasserversorgung. Sowohl Staunässe als auch Ballentrockenheit werden nicht vertragen und sollten unbedingt verhindert werden. Ein regelmäßiger Rückschnitt gibt positive Anreize hinsichtlich der Blütenbildung, die eine üppige Ernte nach sich zieht. Dafür erweisen sich frostfreie Tage im Februar und März als optimaler Zeitpunkt. Ausgepflanzte Exemplare überzeugen mit einer nennenswerten Frostbeständigkeit, da sie Temperaturen bis ca. -15/-18°C standhalten können. Tipp: Spannen Sie ein Netz über Ihre Weinreben, sobald Sie die ersten Früchte entdecken. Auf diese Weise schützen Sie die Weintrauben vor hungrigen Vögeln, sodass Sie sich an einer üppigen Ernte erfreuen können. Zudem sichert eine Ranghilfe ein stabiles Wuchsverhalten der Pflanze. Übrigens: Bei der Ernte sollten die ganzen Trauben mit einer Schere abgeschnitten werden. Neben der klassischen Verwendung für die Herstellung von lieblichen Weinen eignet sich diese Sorte ebenfalls hervorragend für die Weiterverarbeitung zur süßen Marmelade oder zum vielseitig verwendbaren Gelee. Ungeduldige Naschkatzen können selbstverständlich die wohlschmeckenden Früchte direkt verzehren. Wussten Sie schon : Weinreben gehören zu den ältesten Kulturpflanzen und können auf eine lange Vergangenheit zurückblicken. Schon um 3.500 v. Chr. schätzte man die Weinrebe als vielseitig verwendbares Gehölz, das von den Ägyptern, den Babyloniern und den Indern angebaut wurde. Schließlich brachten die Römer die Reben nach Deutschland und Britannien, sodass sich auch in unseren Breiten zahlreiche Rebsorten entwickelten, die durch gezielte Züchtungen stets weiterentwickelt werden. Die Lieferhöhe beträgt ca. 1,80 bis 1,90 m inklusive Topf. Sorte: Moscatel

Anbieter: Der Palmenmann - Ihr
Stand: 09.05.2018
Zum Angebot
Weinrebe (Moscatel)
299,00 € *
zzgl. 129,90 € Versand

Die Vitis vinifera gehört zu den edlen Weinreben und eignet sich sowohl für die Verwendung als Weißweintraube als auch für den direkten Verzehr als Tafeltraube. Neben dem süßen Aroma der gelbgrünen Früchte erweist sich diese Rebsorte als prachtvolles Zierelement, das Ihrem Garten ein sommerliches Ambiente verleiht. Der kunstvolle Stamm überzeugt mit einer schwungvollen Wuchsform und schmückt sich während des Sommers mit einer dichten Blattkrone, die durch ihre sattgrüne Färbung belebende Akzente setzt. Da es sich um ein sommergrünes Gehölz handelt, nehmen die Blätter nach dem Sommer eine leuchtende Herbstfärbung an, bevor sie abgelegt werden. Doch auch im Winter handelt es sich um ein dekoratives Gehölz, da die Weinrebe als blattloses Exemplar ihre knorrigen Stämme besonders gut zur Schau stellen kann. Alles in allem eine wohlschmeckende und zugleich malerische Bereicherung für Ihren Garten, die eine süße Ernte zwischen August und Oktober ermöglicht! Gönnen Sie Ihrem neuen Gartenbewohner einen sonnigen und windgeschützten Platz und Sie werden mit einer gesunden Entwicklung der Pflanze belohnt. Eine durchlässige Erde sichert eine optimale Wasserversorgung. Sowohl Staunässe als auch Ballentrockenheit werden nicht vertragen und sollten unbedingt verhindert werden. Ein regelmäßiger Rückschnitt gibt positive Anreize hinsichtlich der Blütenbildung, die eine üppige Ernte nach sich zieht. Dafür erweisen sich frostfreie Tage im Februar und März als optimaler Zeitpunkt. Ausgepflanzte Exemplare überzeugen mit einer nennenswerten Frostbeständigkeit, da sie Temperaturen bis ca. -15/-18°C standhalten können. Tipp: Spannen Sie ein Netz über Ihre Weinreben, sobald Sie die ersten Früchte entdecken. Auf diese Weise schützen Sie die Weintrauben vor hungrigen Vögeln, sodass Sie sich an einer üppigen Ernte erfreuen können. Zudem sichert eine Ranghilfe ein stabiles Wuchsverhalten der Pflanze. Übrigens: Bei der Ernte sollten die ganzen Trauben mit einer Schere abgeschnitten werden. Neben der klassischen Verwendung für die Herstellung von lieblichen Weinen eignet sich diese Sorte ebenfalls hervorragend für die Weiterverarbeitung zur süßen Marmelade oder zum vielseitig verwendbaren Gelee. Ungeduldige Naschkatzen können selbstverständlich die wohlschmeckenden Früchte direkt verzehren. Wussten Sie schon : Weinreben gehören zu den ältesten Kulturpflanzen und können auf eine lange Vergangenheit zurückblicken. Schon um 3.500 v. Chr. schätzte man die Weinrebe als vielseitig verwendbares Gehölz, das von den Ägyptern, den Babyloniern und den Indern angebaut wurde. Schließlich brachten die Römer die Reben nach Deutschland und Britannien, sodass sich auch in unseren Breiten zahlreiche Rebsorten entwickelten, die durch gezielte Züchtungen stets weiterentwickelt werden. Die Lieferhöhe beträgt ca. 2,40 bis 2,50 m inklusive Topf. Der Stammumfang beträgt ca. 25 bis 35 cm. Ein schöner, alter Rebstock, der ca. 50 Jahre alt ist. Sorte: Moscatel Italia

Anbieter: Der Palmenmann - Ihr
Stand: 09.05.2018
Zum Angebot
Weinrebe (Moscatel)
149,00 € *
zzgl. 39,90 € Versand

Die Vitis vinifera gehört zu den edlen Weinreben und eignet sich sowohl für die Verwendung als Weißweintraube als auch für den direkten Verzehr als Tafeltraube. Neben dem süßen Aroma der gelbgrünen Früchte erweist sich diese Rebsorte als prachtvolles Zierelement, das Ihrem Garten ein sommerliches Ambiente verleiht. Der kunstvolle Stamm überzeugt mit einer schwungvollen Wuchsform und schmückt sich während des Sommers mit einer dichten Blattkrone, die durch ihre sattgrüne Färbung belebende Akzente setzt. Da es sich um ein sommergrünes Gehölz handelt, nehmen die Blätter nach dem Sommer eine leuchtende Herbstfärbung an, bevor sie abgelegt werden. Doch auch im Winter handelt es sich um ein dekoratives Gehölz, da die Weinrebe als blattloses Exemplar ihre knorrigen Stämme besonders gut zur Schau stellen kann. Alles in allem eine wohlschmeckende und zugleich malerische Bereicherung für Ihren Garten, die eine süße Ernte zwischen August und Oktober ermöglicht! Gönnen Sie Ihrem neuen Gartenbewohner einen sonnigen und windgeschützten Platz und Sie werden mit einer gesunden Entwicklung der Pflanze belohnt. Eine durchlässige Erde sichert eine optimale Wasserversorgung. Sowohl Staunässe als auch Ballentrockenheit werden nicht vertragen und sollten unbedingt verhindert werden. Ein regelmäßiger Rückschnitt gibt positive Anreize hinsichtlich der Blütenbildung, die eine üppige Ernte nach sich zieht. Dafür erweisen sich frostfreie Tage im Februar und März als optimaler Zeitpunkt. Ausgepflanzte Exemplare überzeugen mit einer nennenswerten Frostbeständigkeit, da sie Temperaturen bis ca. -15/-18°C standhalten können. Tipp: Spannen Sie ein Netz über Ihre Weinreben, sobald Sie die ersten Früchte entdecken. Auf diese Weise schützen Sie die Weintrauben vor hungrigen Vögeln, sodass Sie sich an einer üppigen Ernte erfreuen können. Zudem sichert eine Ranghilfe ein stabiles Wuchsverhalten der Pflanze. Übrigens: Bei der Ernte sollten die ganzen Trauben mit einer Schere abgeschnitten werden. Neben der klassischen Verwendung für die Herstellung von lieblichen Weinen eignet sich diese Sorte ebenfalls hervorragend für die Weiterverarbeitung zur süßen Marmelade oder zum vielseitig verwendbaren Gelee. Ungeduldige Naschkatzen können selbstverständlich die wohlschmeckenden Früchte direkt verzehren. Wussten Sie schon : Weinreben gehören zu den ältesten Kulturpflanzen und können auf eine lange Vergangenheit zurückblicken. Schon um 3.500 v. Chr. schätzte man die Weinrebe als vielseitig verwendbares Gehölz, das von den Ägyptern, den Babyloniern und den Indern angebaut wurde. Schließlich brachten die Römer die Reben nach Deutschland und Britannien, sodass sich auch in unseren Breiten zahlreiche Rebsorten entwickelten, die durch gezielte Züchtungen stets weiterentwickelt werden. Die Lieferhöhe beträgt ca. 1,40 bis 1,50 m inklusive Topf. Ein schöner, alter Rebstock, der ca. 20 Jahre alt ist. Sorte: Moscatel Italia

Anbieter: Der Palmenmann - Ihr
Stand: 09.05.2018
Zum Angebot
Sherry Golden Moscatel
16,90 € *
zzgl. 4,90 € Versand
(16,90 € / )

Moscatel ist eine sehr aromatische Rebsorte, die nur noch auf ganz kleinen Flächen rund um Jerez kultiviert wird. Typisch ist ein ´´traubiges´´ Aroma, das am besten in süßen Weinen zur Geltung kommt.

Anbieter: Bacchus.de
Stand: 09.05.2018
Zum Angebot
Sauvignon Blanc Parra DO 2016
6,49 € *
zzgl. 3,95 € Versand
(8,65 € / pro l)

Dieser Bio-Wein umspielt sanft Ihren Gaumen und lässt Sie die typischen Sauvignon-Aromen entdecken. Dieser sehr spannende, aber unanstrengend verspielte Genuss macht viel Spaß.

Anbieter: natur.com
Stand: 31.01.2018
Zum Angebot
Juan Gil Moscatel Seco
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(13,27 € / pro l)

Aus der hochwertigen Sorte Moscatel de Grano Menudo (international meist Muscat blanc à petits grains) hat er hier einen ausdrucksvollen Weißwein gezaubert, der einmal mehr beweist, wie unvergleichlich köstlich ein trockener Moscatel sein kann.Im Glas funkelt ein helles, von grünen Blitzen erleuchtetes Goldgelb, der Duft ist wunderbar vielfältig und intensiv mit Noten von Aprikose, gelbem Pfirsich, Zitrusfrucht, Jasminblüten und Zitronenmelisse. Am Gaumen saftig mit Körper und einem frischen Spiel. Der Ausklang dann würzig und sehr lang.Wer es noch nicht ist, wird mit diesem Wein schnell zum Fan von trockenem Moscatel –freuen sich über einen sehr gelungenen Wein aus einer sehr angesehenen Bodega.Passt gut zu Hühnerfrikassee.

Anbieter: vinos.de
Stand: 20.03.2018
Zum Angebot
Barbadillo »Laura« Moscatel
18,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(25,27 € / pro l)

Seltene Ausgabe eines 100% Moscatel-Sherrys. Funkelndes Goldbraun, schöner Duft nach Dörraprikosen, Kaffee und Muskat. Zeigt eine fruchtig-süße Fülle untermalt von einer Vielfalt an Aromen, insbesondere eine originelle Zitrus-Orangen-Note gibt diesem Wein seinen unverwechselbaren Charakter. Nicht nur für Süßwein-Fans eine echte Bereicherung.

Anbieter: vinos.de
Stand: 20.03.2018
Zum Angebot