Angebote zu "Ungarische" (9 Treffer)

Oma kocht ungarisch
€ 14.90 *
ggf. zzgl. Versand

Die ungarische Küche besteht nicht nur aus vortrefflichen Weinen und aromatischen Paprika, sondern lebt von vielfältigen Zubereitungsarten. In diesem Büchlein möchte ich Ihnen den magyarischen Speisen-Reichtum näher bringen, als Mischung aus überlieferten Rezepten und moderner Kochkunst. Alle Rezepte sind einfach erklärt und leicht nachkochbar. Kräftig und deftig für jeden Tag.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Brahms: The Hungarian Connection
€ 19.99 *
ggf. zzgl. Versand

Nach seinem vor zwei Jahren bei der Deutschen Grammophon veröffentlichten Debütalbum ´´Portraits - The Clarinet Album´´, begibt sich Andreas Ottensamer nun auf Spurensuche. Selbst zur Hälfte Ungar erforscht er die Stilistik und Gepflogenheiten Brahms in seinen traditionellen ungarische Liedern und Tänzen und kombiniert diese mit einer Einspielung des herrlichen, späten Klarinttenquintetts, in dem er ´´eines der wirklich monumentalsten Stücke im gesamten Repertoire sieht. Jeder Klarinettist träumt davon, dieses Stück zu spielen´´, aber durch die Zusammenstellung des Programms verweist Andreas Ottensamer auch auf die zentrale Bedeutung des ungarischen Idioms für Brahms Tonsprache. Sollte der Sprung vom Quintett zu den Ungarischen Tänzen zu abrupt anmuten, können Brahms Walzer eine vermittelnde Zwischenstufe bilden. Die wienerisch geprägten Walzer op. 39 für Klavier vierhändig und die Liebeslieder op. 52 für Klavier vierhändig und Stimmen mögen bar jeglichen ungarischen Einflusses erscheinen, aber auch hier lassen sich Spuren des Csárdás entdecken. Abgerundet wird das Album durch Leó Weiners Zwei Sätze für Klarinette und Klavier von 1959, die eine passende Fortsetzung des Brahmsschen Ansatzes bilden.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Die Sopranos
€ 17.15 *
zzgl. € 2.95 Versand

Die Sopranos:Untertitel: Deutsch, Englisch, Ungarisch Season 2 / 3. Auflage Die Sopranos Robin Green, Matthew Weiner, Frank Renzulli, Michael Imperioli, Todd A. Kessler

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 21, 2018
Zum Angebot
ADAC Reiseführer plus Ungarn
€ 12.99 *
ggf. zzgl. Versand

Ungarn - ´´Magyarország´´. In der landessprachlichen Bezeichnung klingt die 1100-jährige Geschichte durch, die das Reitervolk aus dem fernen Ural und Ungarn miteinander verbindet: ´´Land der Magyaren´´. Genauso groß wie das Geschichtsbewusstsein ist auch die Gastfreundlichkeit in diesem überraschend vielfältigen Land, das weit mehr bietet als die Klischees der Puszta-Romantik. ´´Transdanubien´´, der Teil westlich der Donau, ist hügelreich, am Balaton türmen sich bizarre Vulkankegel auf. Vom Plattensee, dem ´´Ungarischen Meer´´, geht besonders im Frühling und Herbst ein unvergleichlicher Zauber aus. Im Norden gedeihen weltberühmte Weine wie der Tokajer, die Große Ungarische Tiefebene wird von endloser Weite, Steppenfauna und -flora bestimmt. Der ADAC Reiseführer bringt Sie zu Bilderbuchstädten wie Sopron, Szentendre und Eger ebenso wie zu den schönsten Kirchen, Klöstern und Schlössern, die sich wie selbstverständlich in die Landschaft schmiegen und vom einst feudalen Lebensstil des Adels zeugen. Ungarns lebendige Hauptstadt Budapest schließlich ist ein Miteinander von glanzvoller Vergangenheit und Aufbruch in die Zukunft: Hier kann man eine moderne Großstadt erleben, die im Spannungsfeld zwischen Orient und Okzident nichts von ihrem Zauber eingebüßt hat. ++ Das bietet der ADAC Reiseführer plus: umfassende Informationen zu allen Sehenswürdigkeiten auf 144 Seiten ++ zwei neue Kapitel mit Tipps für cleveres Reisen und nützlichen Familien-Tipps ++ 40 ADAC Top Tipps, die auf einen Blick zu den touristischen Highlights führen ++ 150 brillante Abbildungen ++ Empfehlungen zu Hotels, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten ++ detaillierte Maxi-Faltkarte zum Herausnehmen mit Beschreibung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten - für optimale Orientierung unterwegs ++ zahlreiche zusätzliche Stadtpläne, Übersichts- und Detailkarten im Buchumschlag und im Innenteil des Reiseführers.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Genießen in Istrien
€ 24.90 *
ggf. zzgl. Versand

Das neue Trendziel für Genießer Von Tisch zu Tisch in Istrien. Silvia Trippolt-Maderbacher macht Appetit auf die Halbinsel in der nördlichen Adria. Drei Jahre lang kostete sie sich mit ihrer Familie durch das einzigartige Feinschmeckerparadies - von der Küste bis ins Hinterland, von der einfachen Konoba bis hin zum prämierten, internationalen Gourmettempel. Für jeden Gaumen ist etwas dabei, denn Istrien bietet Spezialitäten wie Olivenöl, Weine, Trüffel, Schinken und Käse im Überfluss. Spannend: eine Küche zwischen slawischer, römischer, venezianischer und österreich-ungarischer Vergangenheit, die sich als eigenständige istrische Lebenskultur und Küche entwickelt hat. Eingebettet in mediterrane Leichtigkeit, türkisfarbenes Meer, romantische Buchten, gemütliche Fischerdörfer, grünes Hinterland und urige Bergdörfer.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Kierkegaard in Sizilien
€ 28.90 *
ggf. zzgl. Versand

Béla Hamvas ist heute einer der am meisten gelesenen ungarischen Autoren seines Landes. Lange Zeit in Ungarn verboten,wird sein literarisch-essayistisches Werk seit einigen Jahren auch im Ausland entdeckt.Nach dem Erfolg von ´´Philosophie des Weins´´ und ´´Silentium´´ stellen wir mit ´´Kierkegaard in Sizilien´´ nun eine Auswahl seiner wichtigsten Essays erstmals einem deutschen Publikum vor. Die in diesem Band versammelten Essays kreisen um die von Hamvas konstatierte Krise der universellen Zivilisation: ´´Ich bin rückwärts gegangen von Mitte des letzten Jahrhunderts an bis zu der Französischen Revolution, bis zur Aufklärung, bis zum Rationalismus, bis zum Humanismus, durch das Mittelalter bis zu den Griechen, dann bis zu den Hebräern, bis zu den Ägyptern. Die Krise finde ich überall, aber jede Krise zeigt tiefer. Der dunkle Punkt ist noch früher, noch viel früher. Ich habe den typischen europäischen Fehler gemacht, ich suchte den dunklen Punkt außer mir, obwohl er in mir steckte.´´ Dieser tief empfundenen Krise stellt Hamvas ein von Humor und philosophischem Bewußtsein geprägtes Denken entgegen, das sich in Literatur auflöst. So wird sein Werk zu einem Heilmittel gegen jede Horizontverengung. Aus dem Inhalt: Wissenschaftsreligion und Religionswissenschaft, Anatomie der Melancholie, Fest und Gemeinschaft, Melancholie der Spätwerke, Metaphysik der Musik, Mystik der Logistik, Nachträgliche Rechtfertigung von Zeitleidenschaften.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Der Junge, der nicht hassen wollte
€ 10.90 *
ggf. zzgl. Versand

Eine wahre Geschichte über das, was Menschsein ausmacht ´´ ... denn als ich das Ausmaß der Katastrophe zu verstehen begann, als mir bewusst wurde, was das Erlebte in mir anrichten würde, beschloss ich, über das, was uns widerfahren war, weder zu weinen noch es zu hassen - sondern zu vergeben. Ich war achtzehn Jahre alt, und die Zukunft lag noch vor mir.´´ Shlomo Graber Behütet und umsorgt wächst der kleine Shlomo Graber im Kreise seiner drei jüngeren Geschwister in einem ungarischen Städtchen auf. Sein weiser Großvater und seine liebende, fürsorgliche Mutter prägen die glücklichen Kinderjahre des Jungen. Er ist 14 Jahre alt, als sein Leben eine tragische und völlig unerwartete Wendung nimmt: Er und seine Eltern werden von den Nazis deportiert. Mit seinem unbändigen Lebenswillen, einem unerschütterlichen Glauben an sich selbst, aber auch mit Nächstenliebe und manchmal gar mit Humor überlebt Schlomo in den folgenden Jahren drei Konzentrationslager - und entscheidet sich dennoch gegen den Hass auf die Täter und für Vergebung.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Die deutsche Auswanderung nach Südosttransdanub...
€ 13.99 *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: 1,7, Georg-August-Universität Göttingen (Seminar für Mittlere und Neuere Geschichte), Veranstaltung: ´´Dem Ersten der Tod, dem Zweiten die Not, dem Dritten das Brot´´ - Deutsche Auswanderung nach Ungarn im 17. und 18. Jahrhundert, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Untersuchungsraum des südöstlichen Transdanubiens, das in die deutsche Sprache übersetzt das Gebiet ´´jenseits der Donau´´ bedeutet, befindet sich im Südwesten Ungarns, umfasst die Komitate Baranya (Branau), Tolna (Tolnau) und Somogy (Schomodei) mit einer gesamten Fläche von ca. 15.000 km² und soll im weiteren Verlauf der Arbeit nur noch als Transdanubien benannt sein. Es wird geografisch begrenzt durch den Plattensee im Norden und die Flüsse Donau und Drau im Osten bzw. Süden. Das Gebiet wird auch als ´´Schwäbische Türkei´´ bezeichnet. Diese Terminologie lässt sich erstens dadurch erklären, dass die Bevölkerung dieses Areal im 18. Jahrhundert im Gedenken an die Zeit unter der türkischen Hegemonie im Verlauf der Türkenkriege ´´Türkei´´ genannt hatte, und zweitens im 18. Jahrhundert schwäbische Deutsche als Siedler im Untersuchungsgebiet überhand nahmen. Geologisch betrachtet bildet die Schwäbische Türkei die Donau-Drau-Platte, das transdanubische Nachbargebiet der Großen Ungarischen Tiefebene. Es handelt sich hier um ein von einzelnen Wäldern durchsetztes Hügelland. Die wirtschaftliche Struktur der Schwäbischen Türkei ist gekennzeichnet durch das Vorherrschen von Landwirtschaft, für die die natürlichen Voraussetzungen gegeben sind. Die 20 bis 100 cm dicke Lößdecke der Hügellandschaft liefert fruchtbaren Ackerboden und auch die klimatischen Verhältnisse ermöglichen intensiven Weizen- und Mais-, aber auch Reis-, Wein- und Tabakanbau, da sich das Gebiet im Übergang von Gebirgs- zu Flachlandklima befindet. Welchen Anteil deutsche Siedler an diesen durchaus günstigen geografischen und ökonomischen Faktoren in Transdanubien hatten, soll im Folgenden untersucht werden. Zunächst sollen die Voraussetzungen für die Ansiedlung deutscher Kolonisten im Untersuchungsgebiet unmittelbar nach den Türkenkriegen beschrieben werden, bevor der eigentliche Zulauf deutscher Einwanderer im 18. Jarhundert, unterteilt in zwei Siedlungsetappen, genauere Beachtung findet. Schließlich soll das Ergebnis der Ansiedlung anhand der Lebensbedingungen der Siedler in ihrer neuen Heimat gedeutet werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Bikeline Radkarte Burgenland
€ 7.90 *
ggf. zzgl. Versand

Das Burgenland - östlichstes und einwohnermäßig kleinstes Bundesland Österreichs - gehörte bis 1921 zum Königreich Ungarn und grenzt im Norden an das Pressburger Land, im Osten an die Komitate Gy?r-Moson-Sopron und Vas (beide Ungarn), im Süden an Slowenien und im Westen an die Steiermark und Niederösterreich. Das Burgenland ist geprägt vom Neusiedler See im Norden und den Ausläufern der Alpen im hügeligen Süden, es ist langgezogen und verengt sich bei Sieggraben auf wenige Kilometer. Das Burgenland hat mehr zu bieten als die pannonische Tiefebene und den Neusiedler See. Wobei der Schilfgürtel und die Lacken im Nationalpark Neusiedler See sicher zu den landschaftlichen Höhepunkten zählen. Unzählige Burgen bewachen den mittleren Landesteil und legen Zeugnis ab von einer ereignisreichen Vergangenheit. Das Burgenland ist aber auch ein Weinland. Besonders erlesene Weine reifen an den sanften Hängen des Südburgenlandes. Und in der Thermenregion bieten sich zahlreiche Möglichkeiten zumentspannen und erholen. Sehenswerte Städte, wie z.B. die Landeshauptstadt Eisenstadt mit ihrem Schloss Esterházy, wechseln sich mit urigen Weindörfern mit ihren zahlreichen Weinkellern ab. Genießen Sie die abwechslungsreiche Landschaft mit ihren Seen, Wäldern, Lacken, Weingärten. Das Burgenland eignet sich bestens als Radlerland. Eine bunte Vielfalt an Radtouren unterschiedlicher Länge und Charakteristik wird allen Ansprüchen gerecht. In der Region Neusiedlersee erwarten Sie familienfreundliche Radwege, wenig Verkehr und keine Steigungen. Der Neusiedler See-Radweg wurde im Jahr 2012 als einziger österreichischer Radweg mit 5?Sternen ausgezeichnet; er bietet also höchsten Genuss für Radfahrer. Im sonnigen Mittelburgenland wird es schon etwas hügeliger und im Südburgenland erwarten Sie teilweise überaus starke Steigungen auf luftige Höhen mit wunderbaren Ausblicken auf die schöne Landschaft. Der Jubiläumsradweg R?1 führt Sie einmal komplett durch das gesamte Burgenland, von ganz im Norden bis tief in den Süden. Sie lernen dabei die einzigartige Vielfältigkeit dieses Bundeslandes kennen. Der Iron Curtain Trail (ICT), auch Eiserner-Vorhang-Route und EuroVelo-Route EV13, führt entlang der österreichisch ungarischen Grenze bis nach Slowenien. Während des Kalten Kriegs verlief entlang der Strecke des heutigen Radweges der ´´Eiserne Vorhang´´, die Grenze zwischen Ost und West bzw. den Warschauer-Pakt-Staaten und der NATO.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot