Angebote zu "Magnum" (105 Treffer)

Palacios Bierzo »Las Lamas« - 1,5 L. Magnum 201...
Highlight
179,00 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Unter dem Siegel 'Rarität' findet man gerde im Weinhandel so einiges! Aber, ist ein Premier Cru mit einer Produktion von über 300.000 Flaschen rar? Ist ein Wein, nur weil er alt ist, schon eine Seltenheit? Und findet man nicht genug dieser 'Raritäten' auf allzu vielen Auktionen? Wenn es aber dann um die wahren Preziosen vinophiler Weinbaukunst geht, wird die Menge so klein, dass sie meist nur unter der Hand weg geht. Und das trifft unbestreitbar auf die vom Kult umwölkten Einzellagen-Weine der Bodegas Descendientes de J. Palacios in der D.O. Bierzo zu, die mit allergrößtem Aufwand vinifiziert werden. So entstehen einige der originellsten und besten Weine Spaniens, die ausnahmslos von kleinsten Mikro-Parzellen stammen. Las Lamas ist eine Einzellage mit nur 1,26ha in 670-730m ü.d.M.; Das Lesegut stammt von 60-100 Jahre alten Rebstöcken. Hohes Niveau in der Magnum-Edition.

Anbieter: Vinos
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Casa Castillo Monastrell - 1,5 L. Magnum 2018 2...
Highlight
18,95 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Sie gehört zur Crème de la Crème der D.O. Jumilla. Mit der autochthonen Rebsorte Monastrell hat Casa Castillo gezeigt, welches einmalige Potenzial in den Weinbergen schlummert. Besonders erfreulich ist dabei, dass das durchweg erstklassige Sortiment auf im günstigen Preissegment einen echten Top-Wein bereithält. Schon die kräftige kirschrote Farbe mit dunklen violetten Reflexen deutet auf die hohe Reife des Lesegutes hin. Sensationelles Bouquet mit dunklen Beeren, frischen Kräutern, Mineralien und wunderbar getakteten Nuancen vom Ausbau im Eichenfass. Am Gaumen vollmundig und saftig. Der Wein zeigt eindrucksvoll, warum Spanien in der »Unter-10-Euro-Liga« derzeit einfach immer die Nase vorn hat, denn so viel guten Wein findet man in anderen Ländern nur, wenn man mindestens nochmal 'nen Fünfer drauf legt. In beliebter Magnum-Edition .

Anbieter: Vinos
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Finca El Bosque - 1,5 L. Magnum 2015 2015 Rotwe...
Empfehlung
209,00 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Die Familie Eguren, die Inhaber des in San Vicente de la Sonsierra beheimateten Herstellers Sierra Cantabria in La Rioja, blicken auf eine lange Tradition (1870) als Winzer zurück. Marcos Eguren, der Önologe des Hauses, zeichnet für so berühmte Weine wie El Puntido, La Nieta oder Amancio verantwortlich. Aber für viele Kenner ist der Finca El Bosque sein bester Wein, denn er ist ein beispielgebendes Resultat einer wirklich gelungenen Vermählung traditionellen Handwerks und innovativer Kellertechnik. Ein fast undurchsichtiges Kirschrot weckt Erwartungen in der Nase: Waldfrüchte und cremige Röstnoten; am Gaumen ungeheuer dicht und vielschichtig: gekochte Himbeeren, Schwarzkirschen, Brombeeren... dann Kräuternuancen und Rauch; auch dunkle Schokolade. Das alles wird begleitet von der El Bosque typischen Tiefe. Der Wein ist sagenhaft komplex und wundervoll strukturiert durch die unglaublich reife, aber spürbare Weinsäure. Ein mundfüllender, überschwänglicher Wein, warm und voller Kraft. Mit sehr viel Potential in der Magnum-Edition.

Anbieter: Vinos
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Palacios Priorat »Gratallops Vi de Vila« - 1,5 ...
Aktuell
89,00 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Álvaro Palacios ist einer der Pioniere des Priorats und heute eine Instanz dieser strahlenden Region. Und nachdem auch bei ihm ein wenig Parkermania angesagt war, mit Weinen internationaler Prägung, gibt es jetzt eine Rückbesinnung auf die Wurzeln, denn am Anfang nahm sich Álvaro eher das Burgund zum Vorbild, und schuf Weine, die das einmalige Terroir des Priorats abbildeten. Als zudem Mas Martinet mit den Einzellagenweinen Camí Pesseroles und Els Escurçons, als auch Sara Pérez und René Barbier jr.mit ihrem Dorflagenwein Gratallops Partida Bellvisos dem Prinzip Burgund folgten, war auch für Álvaro Palacios die Zeit wieder reif für einen Wein dieser Art. Und so editierte er eine Mini-Auflage seines neuen Gratallops Vi de Vila, dessen Lesegut ausschließlich aus kleinen Parzellen des Dörfchen Gratallops stammt. (Ein kleiner Teil stammt sogar von der berühmten Einzellage L'Ermita!). Der Wein zeigt sich von Anfang an mit großer Feinheit. Und trotz der wunderbaren Tiefe und Konzentration ist er vor allem elegant, raffiniert und feinsinnig. Florale Noten, feinwürzige Kräuter, auch Kirsche und charakteristische mineralische Anklänge prägen seine komplexe Persönlichkeit. Auch am Gaumen präsentiert er eine exzellente Balance und Tiefe, wie es sich für einen großen Wein gehört. Naturgemäß noch jung, aber schon große Klasse zeigend.

Anbieter: Vinos
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Pedrosa »Cepa Gavilán« - 1,5 L. Magnum 2016 201...
Angebot
29,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Die Bodegas Pérez Pascuas kann man mit Fug und Recht als eine der besten, traditionsreichsten und beständigsten Erzeuger der prestigeträchtigen D.O. Ribera del Duero bezeichnen. Die Klassiker aus diesem legendären Hause wie »Viña Pedrosa« oder die schwindelerregend teure »Pérez Pascuas Gran Selección« gelten nicht zufällig als Ikonen des spanischen Weinbaus . Nun hat sich im Windschatten dieser klingenden Namen ein Wein von Pérez Pascuas Schritt für Schritt in der Beliebtheitsskala ganz weit nach vorne geschoben: Der »Cepa Gavilán«! Als preiswürdige Eintrittskarte in die exklusive Welt der Bodega hat er nämlich alles, was auch seine großen Brüder auszeichnet: echte Klasse, eigener Stil, bekennende Individualität und eine große Portion Terroir. Ein rundherum gelungener Ribera del Duero, mit einer satt dunkelroten Robe, einem wunderbaren Bouquet nach Waldbeeren, Unterholz, Toast, fein-würzigen Aspekten und einem opulenten Tempranillo-Pur-Geschmack am Gaumen. Charaktervoller Ribera in erfreulichem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Anbieter: Vinos
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Abadía Retuerta »Pago Valdebellón« - 1,5 L. Mag...
Unser Tipp
179,00 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Als die High-Tech-Bodega Abadía Retuerta in den 1990er Jahren mit spektakulären Weinen in den Ring stieg, da fragten sich viele »Wie werden sich diese Weine wohl entwickeln?« »Pago Valdebellón« ein reinsortiger Cabernet Sauvignon, der von Reben stammt, die auf Kalkböden in 850 Meter Höhe stehen. Fermentiert mit den eigenen Hefen in Edelstahlfässern, erfolgt die malolakische Gärung in neuen Barriques aus französischer Eiche, wo er über 24 Monate reift. Im Bouquet finden sich Graphit, schwarzer Pfeffer und rauchige Noten. Daneben kommen die typischen Cabernet-Noten, wie schwarze Johannisbeere, aber auch dunkle Schokolade und Paprika zur Geltung. Am Gaumen gut ausbalanciert, aber mit viel Kraft und einem langen Finale. Passt gut zu Schmorgerichten.

Anbieter: Vinos
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Allende Tinto - 1,5 L. Magnum 2011 2011 Rotwein...
Highlight
44,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Für exzellenten Weingenuss muss man nicht nach den Sternen greifen, auch wenn Calvario und Aurus aus dem Hause Allende überragende Weine sind, denn es lohnt sich dem schlicht \"Allende\" genannten Wein angemessene Aufmerksamkeit zu schenken. Aus exzellentem Erntejahr mit einer 14-monatigen Barriquesreife in Fässern aus französischer Eiche. Im Glas zeigt er ein intensives Rubinrot mit violetten Reflexen und verströmt in seinem Bouquet eine gelungene Komposition aus dunklen Waldbeeren, Schwarzkirsche und vom Eichenholz herrührende Nuancen von Zeder und Tabak. Am Gaumen zeigt er sich seriös mit Kraft und einer großartigen Balance aus fruchtiger Frische und eleganter Struktur . Das Finale deutet bereits ein gutes Alterungspotential an. Dieser kräftige Rotwein ist ein standhafter Partner für ein saftiges Rindersteak. Allende Tinto aus exzellentem Jahr in der begehrten Magnum-Edition.

Anbieter: Vinos
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Mas Martinet »Camí Pesseroles« - 1,5 L. Magnum ...
Highlight
139,00 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Es ist nicht leicht die Rebstöcke zu finden, aus denen der neue, beeindruckende Wein von Mas Martinet gemacht wird. Dafür muss man einen kleinen Weg finden, der durch ein Tal zwischen Gratallops und Porrera führt, das sich Pesseroles nennt. Weg heißt auf katalanisch 'Camí' und so entstand der Name: Camí Pesseroles. Die Philosophie, die hinter diesem Wein steht, ist ganz von der Idee des Einzellagenweines durchdrungen. Uralte Rebstöcke auf einer kleinen Miniparzelle dienen als Grundlage für einen unikalen Wein. Im Ergebnis zeigt sich ein differenzierter, hochkomplexer Ausdruck des einmaligen Terroirs des Priorats. Seit 2017 kamen zusätzlich zur französischen Eiche auch Fässer aus Kastanienholz zum Einsatz, das für mehr Frische sorgt. Der Wein kommt mit einer fast opaken kirschroten Farbe ins Glas, das beim Schwenken granatrote Nuancen verrät. Das kühle, gleichwohl faszinierende Bouquet startet mit feinen mineralischen Noten, doch die tiefer liegenden Schichten offenbaren reife Waldfrüchte (Schwarzkirsche, Heidelbeeren, Brombeeren), getrocknete Feige, exotische Gewürze, Bitterschokolade, und eine prägende Schiefernote, die diesen Wein mit einem atemberaubenden Frische ausstattet. Am Gaumen mit viel Eleganz, dann jedoch mit archaischer Kraft aufwartend, fein verbaute Röstnoten, eine beeindruckende Reise durch fruchtige, mineralische, würzige, bis hin zu pfeffrig- pikanten Noten, alles auf dem Grund reifer Frucht, sehr feine Tannine und mit markantem Säurenerv ausgestattet, hinterlässt er einen ungemein harmonischen Eindruck. Ein großer Wein in der Magnum-Ausgabe aus dem Priorat.

Anbieter: Vinos
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Cims de Porrera »Vi de Vila« Tinto - 3,0 L. Dop...
Bestseller
99,00 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Vi de la Vila – Wein aus dem Dorf, mit dem Namen wird bereits darauf hingewiesen, dass die Trauben aus der unmittelbaren Nähe des Dorfes Porrera stammen, ganz nach burgundischem Vorbild. Die Cariñena- und Garnacha-Trauben werden sorgfältig verarbeitet und in kleinen Behältnissen vergoren. Der Wein reift über 12 Monate in Barriques aus französischer Eiche. Mit einem vielschichtigem Bouquet erweist sich der Wie am Gaumen mit wunderbarer Frische und fruchtiger Präsenz.

Anbieter: Vinos
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
La Plazuela - 1,5 L. Magnum 2014 2014 Rotwein T...
Bestseller
89,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Freundschaft plus Know-how... So kann man die Erfolgsstory der drei Önologen Alexandra Schmedes, Gonzalo Rodríguez und Margarita Madrigal auf den Punkt bringen. Als man sich 1998 in der Rioja kennen lernte und daraufhin ein Beratungsteam gründete, reifte bald der Wunsch nach einer eigenen Bodega. Fündig wurden sie in der La Mancha, schon länger fruchtbares Refugium für innovative Jung-Önologen. Und nachdem das Team im günstigen Preisbereich schon tüchtig Lorbeeren verdient hat, beweist der La Plazuela, dass die drei auch im Premium-Segment was zu bieten haben. Im La Plazuela spürt man die ganze Konzentration von uralten, bis zu 80 Jahren alten Tempranillo-Reben (in der Region Cencibel genannt), die aussehen, als seien sie einem Märchenwald entflohen. Der Wein reifte über 18 Monate in französischer Eiche und im Anschluss noch ein Jahr in traditionellen Ton-Amphoren, den sogenannten Tinajas. Schon die hinreißende Frucht und die herrlichen Röstaromen, die sich hinter der dichten, fast schwarzvioletten Farbe verbergen sind großartig. Blaubeeren, Brombeeren und vollreife Kirschen gleiten geschmeidig über die Zunge, genial assestiert von Mineralität, feiner Bitterschokolade und einer fast australisch anmutenden 'Spicyness'. Im Nachklang lassen mächtige Tanninformationen auf ein langes Reifepotenzial schließen. Ein beeindruckender Wein, mit großer geschmacklicher Tiefe.

Anbieter: Vinos
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot