Angebote zu "Anno" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Artuke »Finca de los Locos« 2018 2018 Rotwein T...
Empfehlung
25,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine weitere Klasseleistung der sehr empfehlenswerten Familienbodega Artuke. Die Trauben für diesen ausdrucksstarken Rioja stammen von einer Einzellage. Der Großvater der Familie erwarb dieses Stück Erde anno 1950, das wegen seiner Höhe auf 550 Metern und des kargen, kalkreichen Bodens »Finca de los Locos«, Finca der Verrückten genannt wurde. Wer würde hier schon was anbauen wollen, man würde niemals gute Erträge einfahren können, hieß es. Es dauert bis 1981, dann wurden doch die ersten Reben gepflanzt und schon bald zeigten sich die verkannten Qualitäten der Lage. Denn der 12 Monate in 500-, 600- und 3500-Liter-Fässern ausgebaute Rotwein wartet mit einer unglaublich ausgeprägten Persönlichkeit auf. Im Glas ein tiefdunkles, fast undurchdringliches Rubinrot. Der Duft vielschichtig, von roten und schwarzen Beeren, Sandelholz und Tabakblättern geprägt. Am Gaumen substanzreich mit viel Frucht und gutem, präsenten Tannin. Im Finale zeigen sich balsamische und pikant-pfeffrige Noten sowie ein Hauch Schokolade und Espresso. Ein Rioja, der für sich alleine stehen kann und nach dem man ganz schnell verrückt werden kann.

Anbieter: Vinos
Stand: 10.04.2020
Zum Angebot
Buch - So interpretiere ich Gedichte!
12,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Der Band So interpretiere ich Gedichte! gibt Schülern der 10.-12./13. Klasse klare Regeln an die Hand, wie sie die Sprache des Dichters in die eigene übersetzen. Ausgehend von der typischen Fehlinterpretation leitet die Lernhilfe die Schüler an, zuerst über die Form- und dann über die Inhaltsanalyse zur eigentlichen Gedichtinterpretation zu kommen und Zugang auch zu schwierigen Gedichten zu finden. In einem gesonderten Kapitel wird auf die Problematik von Gedichten in fremden Sprachen eingegangen.Themen aus dem Inhalt:EinleitungNomina (Andreas Gryphius: Threnen des Vatterlandes. Anno 1636)Adjektive (Georg Heym: Printemps)Adverbien und Adverbialien (Peter Huchel: Schattenchaussee)Prädikate (Friedrich von Logau: Heutige Weltkunst)Satzbau (Friedrich Hölderlin: Brot und Wein)Rhythmus (Eduard Mörike: Um Mitternacht, Johann Wolfgang von Goethe: Ein Gleiches)Reim (Günter Eich: Latrine, Joseph von Eichendorff: Auf meines Kindes Tod, Rainer Maria Rilke: Der Abenteuerer)Laute (Friedrich Hölderlin: Hälfte des Lebens)Sprachspiele (Kurt Schwitters: Banalitäten aus dem Chinesischen, Hans Arp: Opus Null)Die äußere Welt, optisch wahrgenommen (Conrad Ferdinand Meyer: Der römische Brunnen)Die äußere Welt, akustisch wahrgenommen (Clemens Brentano: Abendständchen)Die Welt der Arbeit (Heinrich Lersch: Mensch im Eisen, Paul Zech: Der Hauer, Gerrit Engelke: Tod im Schacht)Die Welt als romantische Vorstellung (Joseph von Eichendorff: Sehnsucht)Das religiöse Gedicht oder die Ahnung einer anderen Welt (Novalis: Marienlied, Friedrich Hölderlin: Die Linien des Lebens)Sprachliche Bilder / Karl Krolow: LiebesgedichtEinleitung (Marie Luise Kaschnitz: Genazzano)

Anbieter: myToys
Stand: 10.04.2020
Zum Angebot
Rosato Spumante Anno Domini (Bio) - 47 Anno Domini
9,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Das Besondere an diesem Wein Unzählige Weinfreunde schätzen einen guten Prosecco. Doch Abwechslung kann nicht schaden. Vor allem, wenn es sich um einen roséfarbenen Schaumwein handelt, der sowohl aus dem Prosecco-Gebiet als auch von dem renommierten Prosecco-Produzenten 47 Anno Domini stammt. Prosecco darf er sich wegen des offiziellen Reglements natürlich nicht nennen, dennoch wohnt ihm die Machart dieses Erfolgs-Schaumweins inne. Mehr noch: Mit seiner von roter Frucht geprägten Aromatik bietet dieser Rosato Spumante einen ganz besonderen Schaumwein-Genuss. Noch dazu ist der Schaumwein biozertifiziert und kommt in einer extravaganten Flasche daher, die unweigerlich die Blicke auf sich zieht. Vor allem in Kombination mit dem weißen Pendant aus dem Hause 47 Anno Domini sorgt er für Begeisterung unter allen italophilen Weinfreunden. Wie der Wein schmeckt: fruchtig & frisch Im Glas scheint dieser Spumante in hellem Pink mit lachsfarbenen Akzenten und einer kräftigen Perlage. Sein Aroma erinnert an rote Beeren und wird durch den Duft von weißen Blumen ergänzt. Im Mund verbindet sich seine feine Süße mit einer frischspendenden Säure, die auch im Abgang lange nachwirkt.

Anbieter: Weinfreunde
Stand: 10.04.2020
Zum Angebot
Prosecco Spumante Anno Domini - 47 Anno Domini
9,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Das Besondere an diesem Wein Aus dem DOC-Gebiet Prosecco stammt dieser Spumante der Extraklasse. Im Vergleich zu den einfacheren, als Frizzante bezeichneten Prosecchi, bietet ein Spumante eine stärker perlende Kohlensäure, was ihn stilistisch in die Nähe der hochwertige Schaumweine aus Frankreich rückt. Der Prosecco Spumante Anno Domini besteht zu 100 Prozent aus der für die Region typischen Rebsorte Glera – ein klares Bekenntnis zu der Region. Dieser Prosecco ist als Extra Dry eingestuft und ist also mit einer ganz leichten Restsüße ausgestattet, die bestens mit der frischen Säure harmoniert. Diese Stilistik – in Kombination mit der außergewöhnlichen Flaschenform – machen den Spumante von Anno Domini zum perfekten Aperitif, wenn Besuch von Weinfreunden ansteht. Aber auch als Essensbegleiter präsentiert sich der Prosecco sehr vielseitig. Egal ob Antipasti, Salate, helles Fleisch oder Fisch und Meeresfrüchte: Dieser Spumante ist ein wunderbarer Begleiter. Wie der Wein schmeckt: fruchtig & frisch Im Glas scheint er in einem hellen Strohgelb mit grünlichen Reflexen. Zudem ist eine lebhafte Kohlensäure zu sehen. Der Geruch wird vor allem durch einen intensiven Apfelduft geprägt, doch lassen sich auch florale Anklänge ausmachen, die an Rose und Blauregen erinnern. Im Mund ein gelungenes Zusammenspiel zwischen leichter Süße und lebendiger Säure. Dadurch wirkt der Wein besonders harmonisch und balanciert.

Anbieter: Weinfreunde
Stand: 10.04.2020
Zum Angebot
Prosecco Frizzante Anno Domini - 47 Anno Domini
6,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Das Besondere an diesem Wein Dieser als Prosecco DOC Frizzante klassifizierte Perlwein ist der perfekte Begrüßungsschluck, wenn ein Besuch von Weinfreunden ansteht. Häufig bleibt es aber nicht bei der Funktion als Aperitif – seine einladende Aromatik lässt den Frizzante in Verbindung mit seiner unbeschwerten Frische schnell zu einem Dauerbrenner werden. Der Prosecco Frizzante Anno Domini besteht zum überwiegenden Teil – zu 85 Prozent – aus der Rebsorte Glera. So schreibt es die offizielle Klassifikation der Region vor, um den typischen Charakter des Prosecco zu wahren. Die übrigen 15 Prozent dieses Frizzante setzen sich aus anderen Weißwein-Rebsorten zusammen. Unter anderem Chardonnay, Pinot Blanc und Pinot Grigio sorgen dafür, dass dieser Perlwein mit seinen Fruchtaromen noch interessanter und abwechslungsreicher wird. Wie der Wein schmeckt: fruchtig & frisch Im Glas strohgelb mit feiner Perlage. Der Geruch wirkt sehr fein und wird vor allem durch ein Aroma von grünen Äpfeln geprägt. Im Mund dann mit lebendiger Säure, gut eingebundenem Alkohol und einem frischen Abgang.

Anbieter: Weinfreunde
Stand: 10.04.2020
Zum Angebot
Wiener Kaffeehaus Musik
12,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Wiener Kaffehaus Musik: Das absolut Beste, was die österreichische Metropole zu bieten hat! Natürlich mit "Die Reblaus, "Wien Bleibt Wien , "Hallo Dienstmann, "Sag Beim Abschied Leise Servus und vielen anderen! Beim Hören dieser CD hat man förmlich den Geruch von Kaffee und leckerem Kuchen in der Nase. TRACKLISTINGS:1. Hallo Dienstmann - Hans Moser & Paul Hörbiger2. Der Alte Sünder - Paul Hörbiger &maria Andergast3. I Bin A Stiller Zecher - Hermann Leopoldi4. Eine Verzwickte Verwandtschaft - Cissy Kraner5. Wie Böhmen Noch Bei öst`reich War - Heinz Conrads6. Brüderlein Fein - Die Sängerknaben V. Wienerwald7. Die Reblaus - Hans Moser8. Fiakerlied - Peter Heinz Kersten9. Im Prater Blüh`n Wieder Die Bäume - Mimi Coertse, Sopran10. Mein Herz, Das Ist Ein Bilderbuch Vom Alten Wien - Hans Moser11. Wenn Du An Wien Denkst - Die Pepi Wichart Schrammeln12. Aber G`rebelt Muass Er Sein - Irma Richter & Georg Schlecht13. Ich Hab` Mir Für Grinzing Einen Dienstmann Engagie - Hans Moser14. Secht`s Leutl`n So War`s Anno Dreissig - Franz Schier & Rudi Hofstetter15. Das Klingt Wie Ein Märchen Aus Wien - Irma Richter16. Wiener Bonbonniere - Hermann Leopoldi17. Stellt`s Meine Ross In` Stall - Edith & Karl Dworak18. Mei Muatterl War A Weanerin - Die Sängerknaben V.wienerwald1. Deutschmeistermarsch - Anton Karas2. Das Ist Das Süsseste Mädel - Anton Karas3. Wien Bleibt Wien - Anton Karas4. Jetzt Trink Ma No A Flascherl Wein - Die Donauschrammeln5. Der Alte Specht, Der Klopft Schon Schlecht - Heinz Conrads6. D`hausherrnsöhnl`n - Franzl Schier7. Dann Fangt Der Alte Stephansturm Zu Plaudern An - Grinzinger Weinbeisser8. Ich Hab` Die Schönen Maderl`n Net Erfunden - Peter Heinz Kersten & Emmerich9. In Der Barnabitengassen - Hermann Leopoldi10. Weinlied (fein, Fein Schmeckt Uns Der Wein) - Peter Alexander11. Jünger Werd` Ma Nimmer - Paul Hörbiger12. Stell Dir Vor, Es Geht Das Licht Aus - Maria Andergast &paul Hörbiger13. Jeder Wein Geht Mal Zu Ende - Grinzinger Weinbeisser14. Der Alte Herr Kanzleirat - Hans Moser15. Oh Mister Swoboda - Peter Alexander16. Schön Ist So A Ringelspiel - Hermann Leopoldi17. Wenn Ich Mit Meinem Dackel - Heinz Conrads18. S` Herz Von An Echta Weana - Grinzinger Weinbeisser19. Harry Lime Thema - Der Dritte Mann - Anton Karas20. Die Alte Zahnradbahn - Grinzinger Weinbeisser21. Sag Beim Abschied Leise Servus - Grinzinger Weinbeisser

Anbieter: buecher
Stand: 10.04.2020
Zum Angebot
Wiener Kaffeehaus Musik
12,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Wiener Kaffehaus Musik: Das absolut Beste, was die österreichische Metropole zu bieten hat! Natürlich mit "Die Reblaus, "Wien Bleibt Wien , "Hallo Dienstmann, "Sag Beim Abschied Leise Servus und vielen anderen! Beim Hören dieser CD hat man förmlich den Geruch von Kaffee und leckerem Kuchen in der Nase. TRACKLISTINGS:1. Hallo Dienstmann - Hans Moser & Paul Hörbiger2. Der Alte Sünder - Paul Hörbiger &maria Andergast3. I Bin A Stiller Zecher - Hermann Leopoldi4. Eine Verzwickte Verwandtschaft - Cissy Kraner5. Wie Böhmen Noch Bei öst`reich War - Heinz Conrads6. Brüderlein Fein - Die Sängerknaben V. Wienerwald7. Die Reblaus - Hans Moser8. Fiakerlied - Peter Heinz Kersten9. Im Prater Blüh`n Wieder Die Bäume - Mimi Coertse, Sopran10. Mein Herz, Das Ist Ein Bilderbuch Vom Alten Wien - Hans Moser11. Wenn Du An Wien Denkst - Die Pepi Wichart Schrammeln12. Aber G`rebelt Muass Er Sein - Irma Richter & Georg Schlecht13. Ich Hab` Mir Für Grinzing Einen Dienstmann Engagie - Hans Moser14. Secht`s Leutl`n So War`s Anno Dreissig - Franz Schier & Rudi Hofstetter15. Das Klingt Wie Ein Märchen Aus Wien - Irma Richter16. Wiener Bonbonniere - Hermann Leopoldi17. Stellt`s Meine Ross In` Stall - Edith & Karl Dworak18. Mei Muatterl War A Weanerin - Die Sängerknaben V.wienerwald1. Deutschmeistermarsch - Anton Karas2. Das Ist Das Süsseste Mädel - Anton Karas3. Wien Bleibt Wien - Anton Karas4. Jetzt Trink Ma No A Flascherl Wein - Die Donauschrammeln5. Der Alte Specht, Der Klopft Schon Schlecht - Heinz Conrads6. D`hausherrnsöhnl`n - Franzl Schier7. Dann Fangt Der Alte Stephansturm Zu Plaudern An - Grinzinger Weinbeisser8. Ich Hab` Die Schönen Maderl`n Net Erfunden - Peter Heinz Kersten & Emmerich9. In Der Barnabitengassen - Hermann Leopoldi10. Weinlied (fein, Fein Schmeckt Uns Der Wein) - Peter Alexander11. Jünger Werd` Ma Nimmer - Paul Hörbiger12. Stell Dir Vor, Es Geht Das Licht Aus - Maria Andergast &paul Hörbiger13. Jeder Wein Geht Mal Zu Ende - Grinzinger Weinbeisser14. Der Alte Herr Kanzleirat - Hans Moser15. Oh Mister Swoboda - Peter Alexander16. Schön Ist So A Ringelspiel - Hermann Leopoldi17. Wenn Ich Mit Meinem Dackel - Heinz Conrads18. S` Herz Von An Echta Weana - Grinzinger Weinbeisser19. Harry Lime Thema - Der Dritte Mann - Anton Karas20. Die Alte Zahnradbahn - Grinzinger Weinbeisser21. Sag Beim Abschied Leise Servus - Grinzinger Weinbeisser

Anbieter: buecher
Stand: 10.04.2020
Zum Angebot
X-Men Collection
14,99 € *
zzgl. 1,49 € Versand

Folgen Sie der spannenden Geschichte der X-MEN, einer Gruppe von Menschen mit genetischen Mutationen, die ihnen außergewöhnliche Fähigkeiten verleihen. In einem ständigen Kampf um Akzeptanz in der Gesellschaft müssen die X-MEN lernen, ihre Kräfte einzusetzen, um diejenigen zu bekämpfen, die auf die Weltherrschaft aus sind. Begleite Professor X, Storm, Jean Grey, Cyclops und Wolverine, während sie versuchen, sich selbst und die Welt vor Magneto, Sentinels und Apocalypse zu retten, einem mächtigen Mutanten, dessen rachsüchtiger Zorn den Planeten bedroht. Enthält Special Features Material X-Men Rogue (Anna Paquin) ist eigentlich nur ein normaler Teenager. Doch wenn sie andere Menschen berührt, absorbiert sie deren Kräfte und bringt sie damit in Lebensgefahr. Sie ist ein Mutant. Wie ihr ergeht es vielen. Jeder hat eine besondere Gabe. Einige wie die Gruppe um Anführer Professor Xavier (Patrick Stewart) setzen die Kräfte zum Wohl der Menschheit ein, andere wollen sie wie Unterwelt-Chef Magneto (Ian McKellen) ausrotten. Die Erdlinge hassen sowieso alle Mutanten. Besonders Senator Kelly (Bruce Davidson) treibt eine Verfolgung der Mutanten voran – bis er von ihnen entführt wird. X-Men 2 Mit X-Men trug Bryan Singer anno 2000 dazu bei, den Boom an adaptierten Helden-Comics zu begründen. Die Mutanten waren dabei für ihn keine strahlenden Supermenschen, sondern Diskriminierte und Verfolgte im eigenen Land, fehlbar und auch mal verängstigt. In Teil 2 hat sich daran nichts geändert, die Menschen beäugen weiterhin misstrauisch ihre mit außergewöhnlichen Kräften ausgestatteten Mitbürger. Die Anti-Mutanten-Bewegung wird nach dem Angriff eines nicht zu identifizierenden Gegners gestärkt. Ihnen steht William Stryker (Brian Cox) vor, ein ehemaliger Armeebefehlshaber. Magneto (Ian McKellen) bietet den X-Men um den philanthropischen Professor Xavier (Patrick Stewart) an, gemeinsam gegen Stryker vorzugehen. Dem X-Men-Team steht eine gefährliche Mission bevor, die das Schicksal aller Mutanten besiegeln könnte. Zumal der Friede zwischen den gegensätzlichen Gruppierungen innerhalb der Mutierten brüchig ist... X-Men: Der letzte Widerstand Die X-Men unter der bewährten Führung von Charles Xavier (Patrick Stewart) bekommen es mit der Evolution selbst zu tun. Ihre verstorbene Kollegin Jean Grey (Famke Janssen) wird als Dark Phoenix wieder geboren und ist nicht nur eine Gefahr für sich selbst, sondern auch für die anderen Mutanten und die menschliche Rasse. Als eine mögliche Heilung gefunden wird, mit der außerdem genetische Mutationen kontrolliert werden könnten, müssen sich die X-Men, zu denen auch Wolverine (Hugh Jackman) und Storm (Halle Berry) gehören, zur Schlacht rüsten - gegen die Brotherhood von Magneto (Ian McKellen) und das menschliche Militär. Denn die wollen mit dem Mittel dafür sorgen, dass Mutanten auch gegen ihren Willen der Mutationskräfte beraubt werden. Das können die X-Men nicht zulassen, weil die Integrität der Mutanten damit in Gefahr ist. X-Men: Erste Entscheidung Lange bevor sie zu erbitterten Feinden wurden, waren Charles „Professor X“ Xavier (James McAvoy) und Erik „Magneto“ Lehnsherr (Michael Fassbender) enge Freunde. Mit ihren ungeheuren Mutanten-Kräften versuchen sie in den 1960ern, den Lauf einer Welt zu korrigieren, die im Angesicht der Kuba-Krise ins Chaos zu entgleisen droht. Zu diesem Zweck gründen sie eine geheime Privatschule für „begabte Jugendliche“ – denn sie wissen längst, dass sie nicht die einzigen Mutanten sind. Doch der behütet aufgewachsene Charles und der Holocaust-Überlebende Erik vertreten derart konträre Menschenbilder, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis ihre Allianz zerbricht und eine ganze Generation von Mutanten Partei ergreifen muss... X-Men: Zukunft ist Vergangenheit In der Zukunft stehen die Mutanten kurz vor dem Aussterben, weil sie von Killer-Robotern gejagt und getötet werden: den Sentinels. Aufgrund der Bedrohung arbeiten die einstigen Gegner Magneto (Ian McKellen) und Charles Xavier (Patrick Stewart) zusammen – ihr Plan sieht vor, den Terror durch die Sentinels gar nicht erst zuzulassen. Dazu schicken sie Wolverines (Hugh Jackman) Bewusstsein mit Hilfe von Kitty Pryde (Ellen Page) in die Vergangenheit, da sich sein Geist von den Folgen einer solchen Zeitreise erholen kann. In der Vergangenheit soll Wolverine eine Tat Mystiques (Jennifer Lawrence) verhindern, die den Bau der Sentinels erst möglich machte; der Eingriff würde also die Zukunft im Sinne der Mutanten verändern. Doch dafür muss Wolverine erst ein Team aus Mutanten zusammenstellen – was sich als schwierig erweist. Der junge Charles Xavier (James McAvoy) etwa ist in einem miserablen psychischen Zustand… X-Men Apocalypse Die Welt hat sich verändert, Mutanten werden in der Gesellschaft nun weitestgehend akzeptiert. Doch ein legendärer Bösewicht schickt sich an, Menschen wie Mutanten zu unterjochen: der einst als Gott verehrte Apocalypse (Oscar Isaac), der älteste und mächtigste Mutant der Welt. Er ist unsterblich und unbesiegbar, weil er die Kräfte vieler unterschiedlicher Mutanten vereint – und er ist bei seinem Erwachen nach Tausenden von Jahren gar nicht glücklich darüber, wie sich die Welt entwickelt hat. Zur Verwirklichung seines Plans einer neuen Weltordnung bringt Apocalypse mächtige Mutanten unter seine Kontrolle: Magneto (Michael Fassbender), Psylocke (Olivia Munn), Storm (Alexandra Shipp) und Angel (Ben Hardy). Es ist an Raven (Jennifer Lawrence) und Prof. X (James McAvoy), ein Team junger Mutanten anzuführen, das sich Apocalypse in den Weg stellt… Wolverine: Weg des Kriegers Mutant Logan (Hugh Jackman), auch bekannt als Wolverine, wird unter zwielichtigen Umständen nach Japan gelockt, das er seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr betreten hat. In einer Welt der Samurai und Yakuza findet er sich unerwartet auf der Flucht mit einer ebenso schönen wie mysteriösen Erbin wieder. Zum ersten Mal wird er mit der Aussicht auf Sterblichkeit konfrontiert, in einer Zeit, in der er an seine emotionalen und physischen Grenzen gelangt. Er ist nicht nur gezwungen, gegen seinen größten Erzfeind Silver Samurai (Will Yun Lee) anzutreten, sondern auch gegen die Schatten seiner eigenen Vergangenheit. Während er versucht, seinen Gegner trotz dessen tödlichen Samurai-Stahls zu besiegen, muss er gleichzeitig einen eigenen inneren Kampf gegen seine Existenz als Mutant ausfechten. Doch an jedem aussichtslos erscheinenden Problem wächst Wolverine und wird dadurch letztendlich stärker als jemals zuvor. X-Men Origins: Wolverine Der Film erzählt die Vorgeschichte Wolverines mit Augenmerk auf seine mysteriöse Vergangenheit, seine komplexe Beziehung zu Victor Creed (Liev Schreiber) und das ominöse Weapon X-Programm. Logan (Hugh Jackman) und sein älterer Bruder Victor Sabretooth Creed (Liev Schreiber) sind Teil einer Spezialeinheit unter der Leitung von Oberst William Stryker (Danny Huston), die nur aus Mutanten besteht. Bei einem Einsatz in einem abgelegenen Dorf kommt es zum Eklat: Weil die anderen Teammitglieder auch Unschuldige hinrichten, steigt Logan aus und setzt sich als Holzfäller in die kanadischen Rocky Mountains ab, wo er sich in die Lehrerin Kayla Silverfox (Lynn Collins) verliebt. Doch der Mutant bleibt nicht lange ungestört. Victor ist offensichtlich durchgedreht und hat sich in den Kopf gesetzt, Logan zu töten. Vorher aber bringt er Kayla um. Logan ist innerlich vollkommen zerstört und sinnt fortan auf Rache. Um Victor zu vernichten, lässt er sich von Stryker das außerirdische Metall Adamantium in Knochen und Krallen spritzten... Special Features: Includes Apocalypse 2D & 3D discs X-MEN • Audio Commentary by X-MEN BRYAN SINGER & BRIAN PECK • Deleted/Extended Scenes with Optional Commentary by BRYAN SINGER & BRIAN PECK • Easter Eggs • FOX SPECIAL: “The Mutant Watch” • BRYAN SINGER Interview • Animatics • ArtGallery X-MEN 2 • Audio Commentary by BRYAN SINGER & TOM SIGEL • Audio Commentary by LAUREN SHULER DONNER, RALPH WINTER, MICHAEL DOUGHERTY, DAN HARRIS and DAVID HAYTER • Marvel Universe Trailers X-MEN: DER LETZTE WIDERSTAND • Director & Writer Commentary by BRETT RATNER, SIMON KINBERG & ZAK PENN • Producer Commentary by AVI ARAD, LAUREN SHULER DONNER & RALPH WINTER • Deleted Scenes • Easter Eggs X-MEN ORIGINS: WOLVERINE • The Roots of Wolverine: A Conversation with STAN LEE and LEN WEIN • Filmmaker Commentaries • The Thrill of the Chase: The Helicopter Sequence • Weapon X Mutant Files: 10 featurettes providing background on new mutants, such as Sabretooth, The Blob, Deadpool, Wraith and Gambit • Deleted Scenes • WOLVERINE UNLEASHED in-depth WOLVERINE documentary X-MEN: ERSTE ENTSCHEIDUNG • Children of the Atom Multi-Part Documentary • Deleted Scenes • Cerebro: Mutant Tracker • Composer’s Isolated Scor • X-MEN: DAYS OF FUTURE PAST Set Tour WOLVERINE: WEG DES KRIEGERS • Alternate Ending • The Path of a Ronin - A comprehensive look at the flmmaking journey from comic to the big screen X-MEN: ZUKUNFT IST VERGANGENHEIT • Deleted Scenes with Optional Commentary by BRYAN SINGER • Kitchen Sequence • Gag Reel • Double Take: Xavier and Magneto • X-MEN: REUNITED • Classifcation M • Sentinels: For a Secure Future • Stills Gallery: Trask Industries X-MEN APOCALYPSE • Deleted/Extended Scenes with Optional Introductions by BRYAN SINGER • Gag Reel • Wrap Party Video • X-MEN: APOCALYPSE Unearthed - Documentary • Audio Commentary by BRYAN SINGER & SIMON KINBERG • Stills Gallery

Anbieter: Zavvi
Stand: 10.04.2020
Zum Angebot
So interpretiere ich Gedichte!
13,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band So interpretiere ich Gedichte! gibt Schülern der 10.-12./13. Klasse klare Regeln an die Hand, wie sie die Sprache des Dichters in die eigene übersetzen. Ausgehend von der typischen Fehlinterpretation leitet die Lernhilfe die Schüler an, zuerst über die Form- und dann über die Inhaltsanalyse zur eigentlichen Gedichtinterpretation zu kommen und Zugang auch zu schwierigen Gedichten zu finden. In einem gesonderten Kapitel wird auf die Problematik von Gedichten in fremden Sprachen eingegangen.Themen aus dem Inhalt:- Einleitung- Nomina (Andreas Gryphius: Threnen des Vatterlandes. Anno 1636)- Adjektive (Georg Heym: Printemps)- Adverbien und Adverbialien (Peter Huchel: Schattenchaussee)- Prädikate (Friedrich von Logau: Heutige Weltkunst)- Satzbau (Friedrich Hölderlin: Brot und Wein)- Rhythmus (Eduard Mörike: Um Mitternacht, Johann Wolfgang von Goethe: Ein Gleiches)- Reim (Günter Eich: Latrine, Joseph von Eichendorff: Auf meines Kindes Tod, Rainer Maria Rilke: Der Abenteuerer)- Laute (Friedrich Hölderlin: Hälfte des Lebens)- Sprachspiele (Kurt Schwitters: Banalitäten aus dem Chinesischen, Hans Arp: Opus Null)- Die äußere Welt, optisch wahrgenommen (Conrad Ferdinand Meyer: Der römische Brunnen)- Die äußere Welt, akustisch wahrgenommen (Clemens Brentano: Abendständchen)- Die Welt der Arbeit (Heinrich Lersch: Mensch im Eisen, Paul Zech: Der Hauer, Gerrit Engelke: Tod im Schacht)- Die Welt als romantische Vorstellung (Joseph von Eichendorff: Sehnsucht)- Das religiöse Gedicht oder die Ahnung einer anderen Welt (Novalis: Marienlied, Friedrich Hölderlin: Die Linien des Lebens)- Sprachliche Bilder / Karl Krolow: Liebesgedicht- Einleitung (Marie Luise Kaschnitz: Genazzano)- Der erste Anlauf (Rainer Maria Rilke: Herbst, Marie Luise Kaschnitz: Rückkehr nach Frankfurt)- Der Aufbau (Die Einleitung, Die Durchführung, Der Schluss)- Ein paar Beispiele (Joseph von Eichendorff: Sonette. An A..., Eduard Mörike: Denk es, o Seele!, Günter Eich: Latrine, Karl Krolow: Ode 1950, Hans Magnus Enzensberger: Blindlings, Walter Höllerer: Gaspard)- Grenzen der textimmanenten Interpretation- Gedichte in fremden Sprachen (Federico Garcia Lorca: Lied , Mao Tse-tung: Pei-tai-ho 1954, Sommer)

Anbieter: buecher
Stand: 10.04.2020
Zum Angebot
So interpretiere ich Gedichte!
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band So interpretiere ich Gedichte! gibt Schülern der 10.-12./13. Klasse klare Regeln an die Hand, wie sie die Sprache des Dichters in die eigene übersetzen. Ausgehend von der typischen Fehlinterpretation leitet die Lernhilfe die Schüler an, zuerst über die Form- und dann über die Inhaltsanalyse zur eigentlichen Gedichtinterpretation zu kommen und Zugang auch zu schwierigen Gedichten zu finden. In einem gesonderten Kapitel wird auf die Problematik von Gedichten in fremden Sprachen eingegangen.Themen aus dem Inhalt:- Einleitung- Nomina (Andreas Gryphius: Threnen des Vatterlandes. Anno 1636)- Adjektive (Georg Heym: Printemps)- Adverbien und Adverbialien (Peter Huchel: Schattenchaussee)- Prädikate (Friedrich von Logau: Heutige Weltkunst)- Satzbau (Friedrich Hölderlin: Brot und Wein)- Rhythmus (Eduard Mörike: Um Mitternacht, Johann Wolfgang von Goethe: Ein Gleiches)- Reim (Günter Eich: Latrine, Joseph von Eichendorff: Auf meines Kindes Tod, Rainer Maria Rilke: Der Abenteuerer)- Laute (Friedrich Hölderlin: Hälfte des Lebens)- Sprachspiele (Kurt Schwitters: Banalitäten aus dem Chinesischen, Hans Arp: Opus Null)- Die äußere Welt, optisch wahrgenommen (Conrad Ferdinand Meyer: Der römische Brunnen)- Die äußere Welt, akustisch wahrgenommen (Clemens Brentano: Abendständchen)- Die Welt der Arbeit (Heinrich Lersch: Mensch im Eisen, Paul Zech: Der Hauer, Gerrit Engelke: Tod im Schacht)- Die Welt als romantische Vorstellung (Joseph von Eichendorff: Sehnsucht)- Das religiöse Gedicht oder die Ahnung einer anderen Welt (Novalis: Marienlied, Friedrich Hölderlin: Die Linien des Lebens)- Sprachliche Bilder / Karl Krolow: Liebesgedicht- Einleitung (Marie Luise Kaschnitz: Genazzano)- Der erste Anlauf (Rainer Maria Rilke: Herbst, Marie Luise Kaschnitz: Rückkehr nach Frankfurt)- Der Aufbau (Die Einleitung, Die Durchführung, Der Schluss)- Ein paar Beispiele (Joseph von Eichendorff: Sonette. An A..., Eduard Mörike: Denk es, o Seele!, Günter Eich: Latrine, Karl Krolow: Ode 1950, Hans Magnus Enzensberger: Blindlings, Walter Höllerer: Gaspard)- Grenzen der textimmanenten Interpretation- Gedichte in fremden Sprachen (Federico Garcia Lorca: Lied , Mao Tse-tung: Pei-tai-ho 1954, Sommer)

Anbieter: buecher
Stand: 10.04.2020
Zum Angebot