Angebote zu "Docg" (37 Treffer)

Enrico Serafino Barolo DOCG 2014
€ 29.95 *
zzgl. € 6.95 Versand
(€ 39.93 / 1l)

Für den trockenen Rotwein aus dem Piemont, Enrico Serafino Barolo DOCG, werden die Nebbiolo-Trauben streng selektiert. Sie stammen aus den Weinbergen in den Hügeln von Linga. In dem eng begrenzten Anbaugebiet Barolo, erstrecken sich diese Hügel über die Gemeinden Morra, Serralunga, Monforte und Barolo. Dieser erlesene Rotwein aus Italien wird mindestens drei Jahre lang ausgebaut. Zwei Jahre davon reift er in Fässern aus Eichenholz und ein weiteres auf der Flasche. Nur so erlangt der Rotwein seine samtige Struktur mit optimal eingebundenen Tanninen. Der Enrico Serafino Barolo DOCG ist ein wirklich großer Wein, der seine Charakterzüge mit zunehmendem Alter noch deutlicher zeigen kann. Lagern Sie Ihre Flaschen dieses piemonteser Schmuckstücks daher möglichst an kühlen und dunklen Orten in liegender Position. Bei idealer Lagerung präsentiert sich der sortenreine sortenreine Rotwein aus der Nebbiolo-Traube dann in wunderbar granatroter Farbe. Im Bukett sind elegante Aromen von Tabak, Vanille und Lakritz wahrzunehmen. Anschließend entfaltet der Enrico Serafino Barolo seine außergewöhnliche Tanninstruktur am Gaumen. Robust aber dennoch fein weißt er würzige Geschmackskomponenten auf, die Kenner auf aller Welt zu überzeugen wissen. Servieren Sie diesen erlesen Tropfen etwa zu Wildgerichten oder dunklem Fleisch. Im Jahr 1878 gründete Enrico Serafino seine eigene kleine Kellerei. Als Standort suchte sich der junge und innovative Serafino das geschichtsträchtige Städtchen Canale d‘ Alba aus. Mittlerweile zählt das Weingut zu den namhaftesten Italiens, die z.B. mit dem vorzüglichen Barolo DOCG Weine der Extraklasse hervorbringen. Seit Gründung der Kellerei ist man im Hause Enrico Serafino bemüht stets neue Wege in Sachen Weinbereitung zu gehen ohne dabei ganz auf traditionelle Errungenschaften zu verzichten. Was ihn zu einem der ganz großen Pioniere des piemonteser Weinbaus machte, war die Tatsache, dass er bis dahin ein noch nicht dagewesenes Qualitätsniveau an regional typische Reben stellte. Weißweine aus der Rebsorte Roero Arneis und Rotweine aus Barbera-Trauben machte Enrico Serafino zu seinem Steckenpferd. Sehr schnell stieg das Weingut Enrico Serafino zu einem der führenden Winzer-Betriebe der Region Piemont auf. Seit Bestehen des Betriebes bestätigen unzählige Auszeichnungen und Medaillen die außergewöhnliche Qualität der Serafino Weine.

Anbieter: ludwig-von-kapff.de
Stand: Feb 4, 2019
Zum Angebot
Enrico Serafino Barbaresco DOCG 2015
€ 23.95 *
zzgl. € 6.95 Versand
(€ 31.93 / 1l)

Enrico Serafino gründete 1878 im geschichtsträchtigen Städtchen Canale d’Alba eine eigene kleine Kellerei. Von Anfang an stellte er sich der kühnen Herausforderung, in Sachen Weinbereitung neue Wege zu gehen, ohne ganz auf traditionelle Errungenschaften zu verzichten. Er setzte sich vor allem für ein hohes Qualitätsniveau der regional typischen Weine wie Roero Arneis und Barbera ein und wurde so zu einem der ganz großen Pioniere des piemonteser Weinbaus. Das Weingut stieg rasch zu einem führenden Betrieb der Region auf und wurde mit unzähligen Auszeichnungen und Medaillen bedacht. Beim Enrico Serafino Barbaresco werden die Trauben einzeln per Hand gelesen und so streng selektiert. Nur die besten Trauben werden ausgewählt, entrappt und schließlich gepresst. Das Ergebnis ist ein schöner, reicher und gut strukturierter Wein, der mit zunehmendem Alter seinen komplexen und samtigen Geschmack entfaltet.

Anbieter: ludwig-von-kapff.de
Stand: Feb 4, 2019
Zum Angebot
Ca´Luna Gavi DOCG 2018
€ 7.50 *
zzgl. € 6.95 Versand
(€ 10.00 / 1l)

Man verliert kein Wort darüber, dass es sich bei diesen Tropfen um ungewöhnlich preiswerte Weine handelt. Anders der Gambero Rosso, der Caplana „optimale gemachte Weine´´ bescheinigt und sie folgerichtig mit reichlich Gläsern bedenkt. Dieser Wein ist ein frischer und unkomplizierter Gavi. Er präsentiert sich spritzig und frisch mit den typischen floralen Anmutungen und feiner exotischer Frucht. Gut gekühlt ein idealer Sommerwein und Begleiter zu vielen Speisen.

Anbieter: ludwig-von-kapff.de
Stand: Feb 15, 2019
Zum Angebot
Elio Grasso Nebbiolo ´´Gavarini´´ Langhe DOCG 2017
€ 19.50 *
zzgl. € 6.95 Versand
(€ 26.00 / 1l)

Das Durchschnittsalter der Nebbiolo-Rebstöcke - in feinsten Nebbiolo Lagen - die historisch bedingt schon seit Angang des 20. Jahrhunderts in diesem Gebiet vorhanden sind, beträgt 15 Jahre. In der ersten Oktoberhälfte werden die Trauben des Elio Grasso Langhe Nebbiolo »Gavarini« von Hand gelesen und anschließend ca. 7-8 Tage bei ständig kontrollierter Temperatur in Stahltanks vergoren. Der Tresterhut wird täglich mit gärendem Wein überpumpt. Der Wein verbleibt anschließend in den Stahlbehältern und wird in den darauffolgenden Monaten April bis Mai abgefüllt. Der Elio Grasso Langhe Nebbiolo »Gavarini« ist ein starker, aromatischer, eleganter Nebbiolo mit Aromen von Himbeere, Süßholz, Blütennoten und feinen Tanninen. 3. Platz bei der vinum-Piemont-Verkostung Ausgabe September 2014 Bei der großen Piemont-Verkostung von Europas größtem Weinmagazin vinum landete Elio Grassos »Gavarini«, als mit Abstand günstigster Wein unter den Top 5, auf Platz 3! Die vinum urteilt folgendermaßen: ´´Duftet nach Himbeere und Erdbeere mit ein wenig Süßholz. Nach der transparenten Nase ist man von den stark röstigen Tanninen überrascht, sehr klar und zupackend. Dabei elegant und frisch, feine Mandelnote. Langer Abgang. Enormer Trinkfluss. Sehr Viel Wein fürs Geld.´´

Anbieter: ludwig-von-kapff.de
Stand: Feb 4, 2019
Zum Angebot
Enrico Serafino Roero Arneis DOCG 2018
€ 9.95 *
zzgl. € 6.95 Versand
(€ 13.27 / 1l)

Enrico Serafino gründete 1878 im geschichtsträchtigen Städtchen Canale d’Alba eine eigene kleine Kellerei. Von Anfang an stellte er sich der kühnen Herausforderung, in Sachen Weinbereitung neue Wege zu gehen, ohne ganz auf traditionelle Errungenschaften zu verzichten. Er setzte sich vor allem für ein hohes Qualitätsniveau der regional typischen Weine wie Roero Arneis und Barbera ein und wurde so zu einem der ganz großen Pioniere des piemonteser Weinbaus. Das Weingut stieg rasch zu einem führenden Betrieb der Region auf und wurde mit unzähligen Auszeichnungen und Medaillen bedacht. Der Roero Arneis gilt als der raffinierteste Weißwein des Piemont und wird jung getrunken, damit man seinen Duft am besten genießen kann. Dieser besticht mit delikaten und komplexen Fruchtaromen, die trocken, frisch und lang am Gaumen verweilen und den Roero Arneis so zu einem exzellenten Aperitif machen.

Anbieter: ludwig-von-kapff.de
Stand: Feb 4, 2019
Zum Angebot
Arnaldo Caprai Collepiano Montefalco Sagrantino...
€ 33.95 *
zzgl. € 6.95 Versand
(€ 45.27 / 1l)

Nach 24 Monaten im Fass ist das Meisterwerk unnachahmlich kraftvoll, komplex mit einer einzigartigen Tanninstruktur in der die natürliche Vielfalt des Terroirs zum Ausdruck kommt! Im Duft des trockenen Rotweins eine Komposition aus präsenten Rauchnoten, Brombeere und tiefdunklen roten Früchten, Lakritze, Teer und würzigen Kräutern. Wieder traumhaft vielschichtig und immer wieder mit neuen Nuancen aufwartend. Ein Wein zum im Sessel versinken! Am Gaumen dann das gleiche Spiel. Von Schluck zu Schluck immer mehr zeigend. Purismus, Kraft und Eleganz in einem. Ein Wein, den man für sich entdecken sollte! Caprais Sagrantino Collepiano hat eine Geschichte zu erzählen. Und die Geschichte ist so tiefgründig und vielschichtig wie sie kaum ein Literaturpreisträger besser erzählen könnte. ´´Caprai ist der Sagrantino und der Sagrantino ist Caprai´´ sagt der Gambero Rosso und unterstreicht damit die Entschlossenheit und Leidenschaft, die Arnaldo Caprai und sein Sohn Marco in die Wiederauferstehung dieser jahrunderte alten, so besonderen authochtonen Rebsorte Sagrantino stecken! Sein Collepiano ist ein Musterbeispiel der rigorosen, naturbelassenen und trotz alledem modernen Arbeit der beiden Überzeugungstäter. Wine Spectator: 93/100 Punkte für Jg. 2011 There´s good cut to this structured red, with pure notes of raspberry coulis and dried cherry wrapped around burly tannins. Accents of licorice, mocha and tar ring out on the lasting, grippy finish. Decant this well in advance or hold in the cellar. Best from 2020 through 2035.

Anbieter: ludwig-von-kapff.de
Stand: Feb 4, 2019
Zum Angebot
Frescobaldi La Torre Morellino di Scansano DOCG...
€ 8.95 *
zzgl. € 6.95 Versand
(€ 11.93 / 1l)

Der Weinbau in der Toskana wird seit vielen Jahrhunderten von Adelsgeschlechtern beherrscht, die sich mit großem Respekt und gegenseitiger Hochachtung begegnen. Als eine der bedeutendsten und dynamischsten Weindynastien sind dabei die Marchesi de´ Frescobaldi zu nennen. Deren Weinbergsbesitz umfasst heute über 1.200 Hektar und der größte Anteil der Weine hat DOCG-Status (Denominazione di Origine Controllata e Garantita), die höchste in Italien vergebene Qualitätsstufe für Wein. Das Rebland der Maremma-Region um die Gemeinde Scansano im südöstlichen Teil der Toskana ist seit Jahren nicht nur von Winzern aus der westlichen Toskana sehr begehrt. Die Urtümlichkeit des nur wenige km von der Tyrrhenischen Küste entfernten Landstrichs mit warmem und trockenem, jedoch auch mildem Mikroklima durch den Einfluss des Meeres, veranlasste die Familie Frescobaldi bereits vor 15 Jahren, sich dort Weinberge mit ausgezeichneten Tuffböden zu sichern.Diese bringen eine besondere, dank der günstigen klimatischen Bedingungen früher reifende Spielart der Sangiovese-Traube hervor, die Morellino genannt wird. Die Weine aus dieser Traube sind schon in früher Jugend sehr entgegenkommend. Das wird deutlich bei diesem vollmundigen Morellino di Scansano La Torre, der durch einen 5%igen Anteil Cabernet Sauvignon-Trauben eine feinwürzige Note erhalten hat.

Anbieter: ludwig-von-kapff.de
Stand: Feb 4, 2019
Zum Angebot
Tenuta Perano Chianti Classico Riserva DOCG 2015
€ 29.95 *
zzgl. € 6.95 Versand
(€ 39.93 / 1l)

»Wir hatten das Weingut bereits 2014 in Pacht, nun ergab sich die Gelegenheit zum Kauf. Da mussten wir einfach zuschlagen. Ich freue mich auf unseren ersten Chianti Classico, den 2015er,« meint Lamberto Frescobaldi bewegt. Mit dem Chianti Classico Riserva der Tenuta Perano, zeigt die italienische Familie Frescobaldi, dass sie auch mit der Rebsorte Sangiovese ausgezeichnet umgehen kann. Mit einem intensiven und dunklen Rubinrot schmeicheln Aromen von Veilchen, schwarzen Kirschen, reifen Johannisbeeren, schwarzem Pfeffer, Muskatnuss und einem Hauch von waldigem Unterholz die Nase. Diese reichhaltige, frische sowie komplexe Komposition spiegelt sich auch im Mund wieder und man kommt in den Genuss einer feinen aber dichten Tanninstruktur – klassisch für einen Wein auf der Basis der beliebten Sangiovese-Traube, der für 24 Monate in kleinen Eichenholzfässern ausgebaut wurde. Im Abgang gesellen sich Aromen von Tabak und etwas Leder hinzu, die dem Wein im Mund ein gebührendes Finale mit einem lang anhaltenden Abgang verleihen. Ein Traumwein aus allerbestem Hause - und dafür erstaunlich preiswert! In den Hügeln zwischen Florenz und Siena, dem Chianti-Classico-Gebiets, herrschen die perfekten Anbaubedingungen für diese Rebsorte. Auf einen Winter mit viel Schnee und Frost folgte ein außergewöhnlicher Sommer mit hohen Temperaturen und nur leichten Niederschlägen ab und an. Auf die heißen Tage folgten kühle Nächte, die die Bildung sämtlicher Aromen fördert und somit die Grundlagen der feinen Aromatik bildet. Wir empfehlen diesen Rotwein zu Schmorgerichte wie Ossobuco, aber auch Steak oder Pilzgerichte freuen sich über seine Begleitung.

Anbieter: ludwig-von-kapff.de
Stand: Feb 4, 2019
Zum Angebot
Tenuta Perano Chianti Classico DOCG 2015
€ 19.80 *
zzgl. € 6.95 Versand
(€ 26.40 / 1l)

Der Chianti Classico ist ein intensiv fruchtbetonter trockener Rotwein vom Familien-Weingut Frescobaldi. Mit einer dunkel glänzenden, fast violetten Farbe präsentiert sich dieser Chianti Classico im Glas und entfaltet seine facettenreichen Aromen von floralen Noten, über fruchtige Brombeeren und Himbeeren bis hin zu saftigen dunklen Sauerkirschen. Ein Teil des Weines wurde für rund 24 Monate in Barrique-Fässern ausgebaut, das für balsamische Noten von Thymian und Eukalyptus sorgt. Gegen Ende der Aromenreise sorgen Geschmackseindrücke von rosa Pfeffer und Walnussschale für ein unvergessliches Genusserlebnis. Im Herzen des Chianti Classico, zwischen Florenz und Siena, wachsen die roten Sangiovese-Trauben auf rund 500 Meter Höhe. 2015 war ein sehr außergewöhnliches Jahr, denn nach einem strengen Winter folgte ein heißer Sommer mit vereinzelten Regenschauer im August. Diese optimalen Bedingungen sorgten für einen frühen Austrieb und ideale Wachstumsbedingungen bis zur Lese, welche Mitte September begann. Die Intensität der Aromen und die reichhaltigen Tannine, weich und samtig vom spärlichen Sommerregen, machen den Jahrgang 2015 absolut einmalig. Schon seit dem Jahr 1960 sucht das Familien-Weingut Frescobaldi nach einem geeigneten Weingut im Chianti-Classico-Gebiet. Seit 2014 sind sie nun in die Tenuta Perano involviert und haben sich intensiv mit der Rebsorte Sangiovese befasst, um 2015 den ersten Chianti Classico der insgesamt sieben Weingüter der Frescobaldis auf den Markt zu bringen.

Anbieter: ludwig-von-kapff.de
Stand: Feb 4, 2019
Zum Angebot
Frescobaldi Nipozzano Riserva Chianti Rufina DO...
€ 14.95 *
zzgl. € 6.95 Versand
(€ 19.93 / 1l)

Das Weingut Castello di Nipozzano ist Teil des imposanten Weinimperiums der Adelsfamilie Marchesi de‘ Frescobaldi. Allein das Weingut Castello di Nipozzano umfasst 626 Hektar von denen 184 ha mit Rebstöcken bestückt sind. Das traditionsreiche Weingut ist 35 km nordöstlich von Florenz in der Chianti Rufina Zone gelegen und der Hauptsitz der Marchesi de’ Frescobaldi. Der Anspruch an den toskanischen Rotwein von diesem ehrwürdigen und malerischen Schlossweingut ist vor allem aufgrund dessen traditionsreichen Hintergrund äußerst hoch. Er ist sogar so hoch, dass der Nippozzano Chianti Riserva nur in guten Jahren als exklusiver Gutswein gekeltert und ausschließlich als Riserva Qualität auf den Markt gebracht wird. Hauptsächlich aus der italienischen Vorzeige-Rebe Sangiovese vinifiziert, wird der Nipozzano Riserva mit autochthonen sowie internationalen Rebsorten verschnitten. Je nach Reifegrad der Sangiovese-Trauben werden dem Wein von Jahrgang zu Jahrgang kleinere Mengen Malvasia Nera, Colorino, Merlot und Cabernet Sauvignon hinzugegeben um dem Klassiker seinen vielseitigen und typischen Terroircharakter zu verleihen. Ist das perfekte Mengenverhältnis der Cuvée gefunden, beginnt der Reifeprozess des Chiantis. Zunächst reift der Rotwein 24 Monate in Barrique-Fässern aus Eichenholz, bevor er dann anschließend für weitere 3 Monate auf der Flasche verfeinert wird und anschließend in den Verkauf gelangt. Sensorische Details des Chianti Rufina Riserva Nicht durch Zufall ist der Nipozzano Chianti Riserva einer der bekanntesten Weine in ganz Italien. Im Glas präsentiert er sich in dichtem Rubinrot mit purpurnen, leuchtenden Reflexen am Rande. Zu Beginn entfaltet er dann in der Nase ein fruchtiges Bukett mit imposanter Fülle. Aromen von schwarzen Früchten wie Brombeere und Heidelbeere sowie Sauerkirsche stehen zunächst im Vordergrund. Später gesellen sich dann zartwürzige Düfte von Gewürznelken, Muskatnuss und Schokolade hinzu und untermalen so die Frucht des Chiantis. Auch seine Tanninstruktur weiß zu überzeugen. Sie ist dicht, jedoch ohne rau zu sein was den Chianti am Gaumen sehr füllig, weich, warm und ausgewogen erscheinen lässt. Geruch und Geschmack stehen deutlich im Einklang miteinander. Servieren und genießen Sie die eleganten Nipozzano Chianti Riserva zu rotem Grillfleisch, Lammbraten oder zu einem jungen italienischen Pecorino, einem Käse aus Schafsmilch.

Anbieter: ludwig-von-kapff.de
Stand: Feb 4, 2019
Zum Angebot