Angebote zu "Graciano" (83 Treffer)

Kategorien

Shops

2009 Beronia Rioja Reserva Selection Barricas 198
32,00 € *
zzgl. 7,50 € Versand

Rioja ist das älteste Weinanbaugebiet Spaniens. Es ist bekannt für exklusive und gut lagerfähige Weine. Mit einem Rioja schenken Sie spanische Weinkultur vom Feinsten.  198 Barricas 2009 Dieser Wein wird nur in den besten Jahren und von handselektierten Trauben hergestellt. Tempranillo bildet den Hauptteil. Dazu kommen noch Graciano und Mazuelo Trauben. Vor der Gärung werden die Trauben einer Kaltmazeration unterzogen um Farbe und Aromen zu extrahieren. Die Reifung erfolgte 24 Monate in französischen und amerikanischen Eichenfässern. Im September 2011 wurde der Wein auf Flaschen gezogen und verblieb weitere 2 Jahre in den Kellern. Verkostungsnotizen Farbe: tiefes Kirschrot mit ziegelroten Reflexen In der Nase intensiv und würzig, mit Noten von Tabak, Schokolade, Nüssen und Trockenfrüchten. Am Gaumen zeigt sich der Rioja ausgeglichen und elegant mit reifen Fruchtnoten. Eine mittelkräftige Struktur lässt sich gut trinken. Das lange seidig-weiche Finish ist beeindruckend. Zusatzstoffe/Nährwert Nährwerte / Kalorien Rotwein Nährwerte für 100 mlNährwertverteilung für 100 ml Eiweiß: 0.0 g   Kohlenhydrate: 3.0% Andere: 97.0% Fett: 0.0 g Kohlenhydrate: 3.0 g     davon Zucker: 3.0 g Balaststoffe: 0.0 g Kalorien: 81 kcal / 339 KJ Quelle: (c) BMI-Rechner.net | Kalorien Rotwein

Anbieter: Locamo
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Graciano Parra La Mancha Irjimpa DO 2017
7,69 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Graciano ist die vermutlich spannendste autochthone Rebsorte der Region Rioja. Dass sie sich auch in der La Mancha wohlfühlt, zeigt dieser würzige, äußerst aromatische Bio-Wein der rührigen Parra-Brüder. Er präsentiert sich sehr charaktervoll und eigenständig mit markanter Säure und einer tannin- und extraktreichen Struktur. Die Aromen erinnern an Kirschen und Pfeffer.

Anbieter: Natur.com
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
2014 Graciano Parcela 12 Finca Constantia
9,20 € *
zzgl. 7,50 € Versand

Dunkles Kirschrot mit hellen Reflexen - so zeigt sich dieser spanische Rotwein im Glas. In der Nase feine Aromen von Blumenwiesen, Kräutern und Kakao. Im Geschmack ausgewogen und harmonisch mit festen Tannine. Dieser Wein ein ausgezeichneter Tischwein aber auch solo ein feiner Genuss. Weingut Finca Constancia Die Kellerei wurde 2006 von Gonzalez Byass als seine jüngste in Kastilien gegründet. Die Weinberge sind mit Tempranillo, Cabernet Sauvignon, Syrah, Cabernet Franc, Petit Verdot, Graciano, Verdejo, Sauvignon Blanc und Chardonnay bepflanzt. Auf 200 Hektar existiert eine Vielfalt an Böden und Mikroklima. Damit war es möglich, genau abgegrenzte Parzellen zu entwickeln, die sich im jeweiligen Namen widerspiegeln, wie z.B.Graciano Parcela 12. Viele der Weine haben 90 und mehr Parker-Punkte. Und man möchte gerne als Einzellagen-Weingut klassifiziert werden. Zusatzstoffe/Nährwert   Nährwerte / Kalorien Rotwein Nährwerte für 100 mlNährwertverteilung für 100 ml Eiweiß: 0.0 g   Kohlenhydrate: 3.0% Andere: 97.0% Fett: 0.0 g Kohlenhydrate: 3.0 g     davon Zucker: 3.0 g Balaststoffe: 0.0 g Kalorien: 81 kcal / 339 KJ   Quelle: (c) BMI-Rechner.net | Kalorien Rotwein

Anbieter: Locamo
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Loatum Solo Graciano, Rioja DOCa 2016, Bio-Rotwein
14,90 € *
zzgl. 1,20 € Versand

Degustationsnotiz: Kräftiges, tiefes Kirschrot; im Bukett Waldbeeren, dunkle Schokolade, etwas Vanille und Wacholder; geschmeidiger, saftiger Ansatz, spannungsvolles, kräftiges Gaumenspiel, angenehme Würze mit zarter Frucht, feines Tannin; langsam ausklingend. , Rebsorten: Graciano. Geschichte: Nicht, dass die Gebrüder Alberto und Santiago Ramirez den Rioja neu erfunden hätten. Doch bei ihrem Loatum wurde die Leitsorte Tempranillo zugunsten der Graciano-Traube stark zurückgenommen. Mit 30 Prozent stellt sie einen aussergewöhnlich hohen Anteil an diesem vollmundigen Rioja. Der Grund: Die Weinberge der Gebrüder Ramirez liegen in der Rioja Baja. In der wärmsten und trockensten der drei Rioja-Regionen gedeiht die Graciano hervorragend. Sie sorgt für einen stoffigen, tieffarbenen und aromatischen Wein - dem Loatum verleiht sie Dichte und überschwängliche Fülle. Während Jahren lieferte die Familie Ramirez ihre Trauben, wie viele andere Winzer in der Rioja, an eine Kooperative oder eines der grossen Weingüter. Dass die Trauben, die Alberto und Santiago sorgsam pflegen, später in einem «Eintopf» landen, behagte den beiden immer weniger. Mit der Umstellung auf den kontrolliert biologischen Weinbau begannen sie ihren eigenen Wein zu keltern. Zuerst bei befreundeten Winzern, heute in einem gemieteten Keller. Die Trauben gären in zwei Gärbottichen, was in der Rioja noch unüblich ist. Ziel ist es, schon während der Gärphase geschmeidigere Gerbstoffe zu erhalten. Nach der Gärung folgt ein kurzer Ausbau in kleinen Holzfässern, um dem Wein den letzten Schliff zu geben.

Anbieter: delinat
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Loatum, Rioja DOCa 2016, Bio-Rotwein
10,50 € *
zzgl. 1,20 € Versand

Degustationsnotiz: Intensives, dichtes Blaurot; fruchtiges Bukett, unterlegt mit feiner Eichenholzwürze und einem Hauch Vanille; kräftiger Ansatz, vollmundig mit dem Geschmack von Waldbeeren und etwas Lakritze; präsentes, feines Tannin. , Rebsorten: Tempranillo, Graciano. Geschichte: Nicht, dass die Gebrüder Alberto und Santiago Ramirez den Rioja neu erfunden hätten. Doch bei ihrem Loatum wurde die Leitsorte Tempranillo zugunsten der Graciano-Traube stark zurückgenommen. Mit 30 Prozent stellt sie einen aussergewöhnlich hohen Anteil an diesem vollmundigen Rioja. Der Grund: Die Weinberge der Gebrüder Ramirez liegen in der Rioja Baja. In der wärmsten und trockensten der drei Rioja-Regionen gedeiht die Graciano hervorragend. Sie sorgt für einen stoffigen, tieffarbenen und aromatischen Wein - dem Loatum verleiht sie Dichte und überschwängliche Fülle. Während Jahren lieferte die Familie Ramirez ihre Trauben, wie viele andere Winzer in der Rioja, an eine Kooperative oder eines der grossen Weingüter. Dass die Trauben, die Alberto und Santiago sorgsam pflegen, später in einem «Eintopf» landen, behagte den beiden immer weniger. Mit der Umstellung auf den kontrolliert biologischen Weinbau begannen sie ihren eigenen Wein zu keltern. Zuerst bei befreundeten Winzern, heute in einem gemieteten Keller. Die Trauben gären in zwei Gärbottichen, was in der Rioja noch unüblich ist. Ziel ist es, schon während der Gärphase geschmeidigere Gerbstoffe zu erhalten. Nach der Gärung folgt ein kurzer Ausbau in kleinen Holzfässern, um dem Wein den letzten Schliff zu geben.

Anbieter: delinat
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
2016 Marqués de Riscal Finca Torrea Rioja DOCa
27,95 € *
zzgl. 6,95 € Versand

Der Finca Torrea stammt von dem Erzeuger Marqués de Riscal. Die Tatsache, dass er als einer der ersten Weinerzeuger das wahre Potential der Rioja erkannte, beschert ihm heute mit die feinsten Lagen des Anbaugebietes und somit beste Bedingungen für die Erzeugung großer Rotweine. Der charaktervolle Finca Torrea bestätigt das in unnachahmlicher Manier. Aus streng selektierten Tempranillo- und Graciano Trauben erzeugt, hat der Rotwein auch nach 18-monatigem Reifelager in Fässern aus Allier-Eiche nichts von seiner Frische eingebüßt und präsentiert sich als Paradebeispiel der modernen Weinbereitung von Marqués de Riscal. Die Nase wird von Kirschen, getrockneten Pflaumen und Himbeeren dominiert. Der Geschmack ist würzig, reich an Aromen von Waldbeeren mit einem herrlich weinigen und eleganten Abgang. Dieser Wein bietet sich als wunderbarer Speisebegleiter an, wie zu Lammkotelett oder Gegrilltem. Er ist das Must-Have unter den Rioja Weinen.

Anbieter: Ludwig von Kapff
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Javier Rodriguez Rioja La Senoba D.O.C. 2016
21,90 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der La Senoba Wein wurde aus den edlen Rebsorten Tempranillo und Graciano ausgebaut. Die Trauben reiften dabei in hohen Lagen der Rioja mit über 600 Höhenmetern. Durch das hohe Alter der Reben von rund 25 Jahren und deren tiefen Wurzeln weisen die Weine eine feine Mineralität und hohe Dichte auf. Nach der Weinleise reiften die Weine 18 Monate in ausgewählten Holzfässern aus ungarischer und französischer Eiche. Der Wein zeigt eine sehr schöne Nase mit einem vielschichtigen Aromenspiel von Brombeeren, Kirschen, Pflaumen, Vanille, Tabak, Zeder, Kaffee, Nelken, etwas Pfeffer und Veilchen. Am Gaumen wirkt der Wein konzentriert und straff mit einer intensiven Aromatik von Himbeere, Schokolade und Graphit. Ein toller Wein mit einem perfekten Zusammenspiel von Holzfass, Frucht und mineralischen Noten mit einem sehr langen Nachhall.

Anbieter: ebrosia Weinshop
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
2015 Marques de Riscal Reserva 0,375 l Rioja DOCa
8,95 € *
zzgl. 6,95 € Versand

Die Rioja, eine gute Autostunde südlich der spanischen Atlantikküste gelegen, ist eines der bevorzugtesten Weinbaugebiete der Erde: im Norden schützen die Gipfel der Cordillera Cantabrica das Ebrotal vor zuviel Feuchtigkeit und Kälte, im Süden das über 2.000 m hohe Massiv der Sierra de la Demanda vor sengender Hitze und heftigen Stürmen der spanischen Hochebene. Kalkhaltige Böden und geringe Temperaturschwankungen lassen edle Reben ausgezeichnet gedeihen. Der Marqués de Riscal Reverva beeindruckt auf exemplarische Weise und zeigt das unerhörte Potential des ebenso traditionsreichen wie wegweisenden Rioja-Hauses Marqués de Riscal. Aus den drei Rebsorten Graciano, Mazuelo und Tempranillo gekeltert, präsentiert sich die Reserva von Marqués de Riscal auf sehr stilprägende Weise. Der Wein vereint nach allen Regeln der Kunst reife Frucht, feinwürzige Holznoten und große Eleganz zum geschmacklichen Markenzeichen der Marqués de Riscal. Über zwei Jahre in Fässern aus amerikanischer Eiche gereift ist dieses Gewächs vor allem zur typisch spanischen Küche zu empfehlen. 

Anbieter: Ludwig von Kapff
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Legado Decand, Rioja DOCa 2015, Bio-Rotwein
24,50 € *
zzgl. 1,20 € Versand

Degustationsnotiz: Dichtes, tiefes Rotschwarz; im Bukett Noten von Johannisbeeren, schwarzem Pfeffer, Graphit und Röstkaffee; am Gaumen füllig, stoffig, saftig, aromatische Tiefe, präsentes, feines Tannin; langer Ausklang. , Rebsorten: Graciano. Geschichte: Alberto Ramírez will nicht so recht in das Bild eines typischen Spaniers passen. Beim Morgenkaffee in der Bar El Molino überragt der grossgewachsene Rioja-Winzer die meisten seiner Berufskollegen. Die Vorliebe für Heavy Metal ist ebenfalls nicht gerade klassisch für einen spanischen Weinbauer. Seine Sprache ist rasant ? das Tempo, das er anschlägt, entspricht seinem Naturell. Sein Bruder Santiago verkörpert das pure Gegenteil. Als bedächtiger Rebmeister ist er der ruhende Pol in den Weinbergen. Gemeinsam bildet das gegensätzliche Brüder-Gespann ein eingespieltes Team, das sich in wesentlichen Fragen einig ist. Zum Beispiel, dass die alten Graciano-Reben, die schon ihre Grosseltern bewirtschaftet haben, lange Zeit ein unterschätztes Kapital darstellten. Bisher war die Sorte bloss als Assemblagepartner für tempranillolastige Weine gut genug. Jetzt hat Alberto entdeckt, dass Graciano auch reinsortig ausgebaut hervorragende Tropfen ergibt, wenn die Reben am richtigen Standort stehen und ihre Erträge klein gehalten werden. Auf dem Weingut der Familie Ramírez ist dies der Fall. Die vollausgereifte Trauben werden 15 Monate in neuen Barriques ausgebaut und ergeben einen gehaltvollen Wein mit hohen Farb-und Tanninwerten. Mit diesem Wein bricht Alberto mit dem klassischen Rioja-Stil. Reinsortige Gracianos gibt es ohnehin wenige, aber der selbstbewusste Winzer setzt sich beim Ausbau auch gleich noch über die Vorgaben für Crianza, Reserva oder Gran Reserva hinweg. Mutig, mutig, aber das Resultat gibt ihm recht: ein überaus gelungener Barrique-Wein mit individueller Handschrift.

Anbieter: delinat
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot