Angebote zu "Longueville" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

2009 Château Pichon Longueville Baron 2ème Cru ...
175,00 € *
zzgl. 6,95 € Versand

Das Château Pichon-Longueville, das bei der legendären Klassifizierung von 1855 zum Zweiten Cru Classé gekürt wurde, zählt zu den bedeutensten Weingütern von Bordeaux. Seit 2001 hat das Château das Sortiment intensiviert, indem sich hauptsächlich auf das historische Terroir von Pichon-Longueville Baron konzentriert (nur 40 der insgesamt 73 Hektar dienen der Erzeugung des ersten Weines) und bei der Assemblage nur die Quintessenz der Weinberge auswählt wird. Der Wein ist das Ergebnis dieser Aufmerksamkeit für das kleinste Detail. Er vereint Kraft und Finesse mit außergewöhnlicher Eleganz und Länge und bewahrt gleichzeitig die Tanninstruktur, die die großen Weine aus Pauillac kennzeichnet. Das 1851 erbaute Château präsentiert eine märchenhafte Architektur mit schlanken Türmchen und spiegelndem Wasserbecken und bietet einen herrlichen Blick auf die Gironde-Mündung. Seine Öffnung für Weinliebhaber aus aller Welt ist eine unserer Prioritäten und die Qualität unserer Veranstaltungen wurde beim Wettbewerb Best of Wine Tourism 2011 mit einer Goldtrophäe ausgezeichnet. Alles, was einen Spitzen-Pauillac ausmacht, ist beim Château Pichon Longueville Baron aus dem Jahrhundertjahrgang 2009 vorhanden: Am Gaumen viel Saft mit rundlich geschmeidigen Tanninen und einem langen Finish, welches die Klasse des Terroirs deutlich widerspiegelt. Robert M. Parker vergibt 98/100 Punkte und schreibt über den 2009er Château Pichon Longueville Baron: "Revealing incredible quality and performing better than it did from barrel, the 2009 appears to be the greatest Pichon Longueville Baron since the 1990 and 1989. An amazing opaque blue/purple color is followed by scents of spring flowers, graphite, smoky charcoal, incense, blackberries, blueberries and hints of coffee and chocolate. Incredibly intense, pure and flawlessly constructed with extravagant layers of fruit and richness, this offering has developed beautifully under the management of Christian Seeley. It is a voluptuous, opulent Pichon Longueville Baron that may eclipse anything they have made in the past. This brilliant wine should be at its peak between 2018 and 2045." Die Juristen des Wine Spectator bewerten diesen edlen Bordeaux mit 95/100 Punkten und urteilen folgendermaßen: "This delivers a massive core of black Mission fig, black currant paste and roasted fig fruit, backed by alder wood, bay leaf, singed cedar and maduro tobacco. The finish lets a racy iron note take over. Long and authoritative, with gorgeous acidity giving the balance for long-term cellaring. Best from 2013 through 2030."

Anbieter: Ludwig von Kapff
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Mas Martinet »Clos Martinet« 2005 2005  0.75L 1...
54,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Als einer der Big-5 der Priorat-Legenden nimmt Clos Martinet mit seinem eleganten, immer subtilen und nuancenreichen Auftritt ungefähr den Stellenwert ein, den Château Pichon Longueville-Comtesse de Lalande in der Welt der Bordeaux-Weine innehat. Und die 2005er Edition Clos Martinet ist wieder ein Wein zum Daniederknien!... Mit dunklem, tiefem Rubinrot und würzigem, sublimem Bouquet nach Toast, Mineralien, schwarze Johannisbeere und Knupperkirsche. Ein Wein von priorattypischer kühler Natur am Gaumen, dessen kraftvoll regionale Leuchtkraft erst nach ein paar Jahren der Reife die volle Größe zeigen wird. Unbestreitbar einer der Stars des Jahrgangs 2005, der für die enorme Bandbreite der Weine aus dem Priorat steht, und unbedingt das Zeug zum Klassiker hat.

Anbieter: vinos
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
CHATEAU LES LANDES DE CACH 2012
29,68 € *
zzgl. 6,00 € Versand

In der Bordeaux Appellation Pauillac sind kleine Familienweingüter eine Ausnahme. Diese 2 Ha umfassende Domaine Château Les Landes de Cach grenzt an die Lagen Pichon-Longueville und Batailley an und bringt einen kunstvoll ausgefeilten Wein hervor. So wie seine renommierten Nachbarn werden die Weine 12 Monate in neuen Fässern ausgebaut. Der Jahrgang 2012, mit seinem weichen, gut ausgewogenen Gaumen und präsenten, aber diskreten Tanninen und seinem langen und köstlichen Finale, ist ein echter Erfolg… Genauso gut wie die großen Nachbarn, aber zum soften Preis!

Anbieter: VINATIS
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
2018 CHÂTEAU PICHON LONGUEVILLE COMTESSE DE LAL...
184,50 € *
zzgl. 6,95 € Versand

Femme fatale, femme phénoménale,… die Comtesse ist ein Wein der Superlative, der den edlen Genießer verführt und mit einem Höchstmaß an Frucht, Charakter und Länge um den Finger wickelt. Der Nachhall ist phänomenal und schwingt unendlich nach! Decanter: 99/100 Punkte »This has to be up there with one of the most seductive Comtesses on record with layers of alternating softness and concentration combined with a lot of 2016’s elegance and power. The nose on this stands out a mile, getting it right up on the podium before you even take a sip. Rich raspberries combine with peonies and curls of woodsmoke while the appellation’s signature slate, cedar, liquorice and tannic grip slowly builds up on the palate. I’ve tasted this several times with each conveying a juiciness and elegance that is quite different in style to many in Pauillac this year - it's a 98-100 for me, and I'm already looking forward to re-tasting it in bottle. 1% Petit Verdot completes the blend. 60% new oak used. 13% press wine. 3.75pH, 88IPT – higher even than the 80IPT in 2016. Drinking Window 2026 - 2040«  Wine Spectator: 97-100/100 Punkte  »This one nails it in 2018, with saturated, almost sappy kirsch, plum and blackberry preserve flavors at the core, inlaid with sweet tobacco, singed vanilla, worn cedar and fresh earth notes. A bolt of graphite provides support. Concentrated, long and very complete. One of the high water marks of the vintage.« James Suckling: 98-99/100 Punkte »A deep and intense young red with blackberries and blueberries, as well as green olives and hints of fresh tobacco. But really black fruit. Full-bodied, tight and integrated with a refreshing and harmonious finish. Just floating on the palate. Great tannin backbone to this. A classic. Another flying carpet.« Robert Parker's Wine Advocate: 97-99/100 Punkte »The grand vin represents 50% of the crop this year. The 2018 Pichon Longueville Comtesse de Lalande is made up of 71% Cabernet Sauvignon, 23% Merlot, 5% Cabernet Franc and 1% Petit Verdot with a pH of 3.85, an IPT (total polyphenol index) of 87 and 14% alcohol. Very deep purple-black colored, it is like hitting a brick wall to begin, needing considerable coaxing to start to reveal notes of crushed black cherries, warm blackberries, ripe blackcurrants and chocolate cake with nuances of violets, rose hip tea, charcuterie, tapenade and incense with wafts of new leather and iron ore. Full-bodied, concentrated and completely laden with tightly wound black fruit and savory layers, the palate gives a rock-solid backbone of firm, super ripe, super fine-grained tannins and soft background freshness, finishing very long with a veritable display of mineral fireworks.« Wine Enthusiast: 96-98/100 Punkte  »Barrel Sample. Ripe and stylish, it is elegance personified and will be a very fine wine to age. Its structure and tannins are generous yet gently handled, giving density while preserving the bright dark fruit flavors.« Falstaff: 96/100 Punkte »Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zart floral unterlegte schwarze Kirschfrucht, feines Cassis, ein Hauch von Orangenzesten. Saftig, komplex, extraktsüß, elegant, reife, tragende Tannine, feiner Nougat im Abgang, bleibt sehr gut haften, sicheres Reifepotenzial.«  Weinwisser: 19,5/20 »71 % Cabernet Sauvignon, 23 % Merlot, 5 % Cabernet Franc, 1 % Petit Verdot, 35 hl/ha, 60 % Grand Vin. Undurchsichtiges Purpur mit schwarzer Mitte und violettem Rand. Ein zartes Parfüm nach Wildkirschen und Veilchen sowie Nougatpralinen. Im zweiten Ansatz Lakritze, Cassis und Heidelbeeren. Am kräftigen Gaumen mit cremiger Textur, perfekt ausgereiften Tanninen und süssem Extrakt, unglaubliche Eleganz aufweisend, dann packt dieses Finessenpaket zu. Im katapultartigen, langanhaltenden Finale mit blauen Beeren, stützender Mineralik, Graphit, endet mit edlen Bitternoten, die dem Wein eine gewisse Arroganz verleihen. Ein grandioser Pauillac, der auch in diesem Jahr zum Besten in der Appellation gehört! Für Nicolas Glumineau ist der 2018er eine Kombination aus 1989, 2010 und 2016. Wird in der perfekten Genussreife die Maximalnote erreichen. Trinken 2028 bis 2056«  Vinum: 18/20 Punkte »Hat es verstanden, trotz der wuchtigen Art des Jahres seine Harmonie zu halten, herrlich sanftes und doch mundfüllendes Tannin, grosse Frische und Geschmeidigkeit trotz der Tiefe, fleischiger Ausklang; einmal mehr hervorragend. 2030 bis 2050«  Bitte beachten Sie die Sonderbedingungen der Subskription in unseren AGB.   

Anbieter: Ludwig von Kapff
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot