Angebote zu "Manyes" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Terroir Sense Fronteres Guix Vermell 2017
275,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der 2017 Guix Vermell von Terroir Sense Fronteres zeigt sich in der Nase mit brillanter roter Beerenfrucht. Gewachsen auf 800 Meter Meereshöhe in unmittelbarer Nachbarschaft von Les Manyes im angrenzenden Priorat protzt er mit kleinen Erdbeeren, Himbeergelée und Kirschen im Kelch. Unterlegt von mineralischer Vibration schmücken ihn ätherisch milde Gewürze in der Kopfnote. Am Gaumen zeigt sich der Nektar aus 100% Grenache fruchtig gebettet. Gewachsen an über 50 Jahre alten Reben auf einem Hochplateau mit rotem Lehm wird seine satte Fruchtausstattung mustergültig durch den Amphorenausbau balanciert. Ganztraubengärung, natürliche Sedimentation und Füllung ohne Filtration ergeben so einen fast buddhistisch balancierten Wein. Die  ätherische Frucht wird von fürsorglichen Gerbstoffen seidig umsäumt und von flirrender Mineralik getragen wie ein fliegender Teppich. Aufgeräumt mit kühlem Naturell fliesst er ins epische Finale. Nur 1208 Flaschen! Sebastian Bordthäuser, 10.04.2019

Anbieter: Locamo
Stand: 24.05.2020
Zum Angebot
Terroir al Limit Les Tosses 2016
199,00 € *
ggf. zzgl. Versand

98 Parker Punkte! "The 2016 Les Manyes is a hard act to follow, but I could have said the pure Cariñena 2016 Les Tosses was a Garnacha, such is the elegance and the floral, nuanced nose! This might be the most elegant Cariñena out there. It comes from a very old, steep vineyard in the village of Torroja on very dark slate soils. It matured in an oak foudre, quite old, and there is a nice note of graphite and wet slate, red and black cherries and a spice touch. It has great freshness, good acidity and is fluid and relaxed, powerful yet elegant and harmonious." Bewertung Robert Parker - The Wine Advocate  Der 2016 Les Tosses von Terroir al Límit aus 100% Carignan von über 90 Jahre alten Reben ist auf 750 Metern an steilen Hängen auf schwarzem Schiefer gewachsen. Der noch viel zu junge Wein gehört jetzt genossen kopfüber in die Karaffe gestürzt. Die Nase scheint mit zunehmender Belüftung flirrend wie der Asphalt in der Sommerhitze, die Aromen verschwimmen am olfaktorischen Horizont. Ätherische Noten mischen sich mit milden Gewürzen und Kräutern, auch etwas schwarzer Tabak kommt ins mit Spiel, wird aber von der Reduktion in seine Grenzen verwiesen. Unter allem pulsiert die Frucht als Leitthema wie der Bass in einem Audi A3 an der Ampel zwei Ecken weiter. Am Gaumen zeigt er sich ähnlich flirrend wie in der Nase mit vibrierender Spannung und hoher mineralischer Dichte. Seine dunkle Frucht ist ätherisch ummantelt von Blutorangenzesten und extraktsüß konterkariert mit Noten nach Süßholz. Die niederflorigen, engmaschigen Tannine bündeln diese gustatorische Gemengelage zu einem strukturell gradlinigen Ensemble, das sich eng um den filigranen Säurenerv schmiegt und ins kathedrale Finish begleitet. Jeden Tag ein Glas genossen, veredelt er jedermanns Woche. Sebastian Bordthäuser, 31.10.2019

Anbieter: Locamo
Stand: 24.05.2020
Zum Angebot
Terroir Sense Fronteres Negre 2018 2018  0.75L ...
18,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das neue Projekt von Dominik Huber (Terroir al Límit, Priorat) liegt unweit des berühmten Weinbergs „Les Manyes“, gehört aber nicht mehr zur D.O. Ca. Priorat und wird deshalb unter D.O. Montsant gestellt, die oftmals in der Qualität kaum hinter der der berühmten Nachbarregion steht, aber erfreulicherweise sind die Weine doch noch etwas günstiger zu bekommen. Die Weine werden in Stein- und Tonamphoren ausgebaut und haben einen eleganten, mediterranen Stil mit viel Finesse . Auch mit der Rotweincuvée aus Garnacha und Cariñena setzt er auf Natürlichkeit: mit den natureigenen Hefen in Edelstahltanks ausgebaut und schonend vinifiziert, ist es ihm gelungen wunderbar frische und fruchtige Aromen zu erhalten. Wie bei seinem Weißwein ist ihm ein mediterraner Rotwein gelungen, der fruchtbetont, mit wilden Beeren und Lakritz-Armen, aber dennoch leichter, mit mittlerem Körper ausgestatteter Wein gelungen.

Anbieter: vinos
Stand: 24.05.2020
Zum Angebot