Angebote zu "Martinet" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Mas Martinet Clos Martinet 2016 - 1,5 L Magnum ...
Bestseller
119,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Uralte Rebstöcke an steilen Hängen auf Schieferböden, das bedeutet eine echte Herausforderung und schweißtreibende Arbeit für den Winzer, aber wie so oft, bringt vielleicht die schwerste Arbeit die schönsten Resultate hervor. Und dieser komplexe Rotwein gehört zu den ganz Großen aus dem Priorat. In eine purpurrote Robe gekleidet versprüht er ein opulentes Bouquet das vielfältige Sinneseindrücke offeriert: dunkle, reife Beerenfrucht, Röstnoten wie Toast, Zedernholz und Kakao und natürlich die mineralische Frische, die dem einmaligen Llicorella-Schiefer zu verdanken ist. Am Gaumen dicht und zupackend, dabei stets elegant und aristokratisch. Der Nachhall scheint kaum nachzulassen und zeugt von dem großen Potenzial, das der Clos Martinet auch für die folgenden Jahre noch mitbringt. Der Wein zeigt sehr gekonnte Harmonie in all seiner Komplexität.

Anbieter: Vinos
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Mas Martinet Clos Martinet 2016 - 1,5 L Magnum ...
119,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Uralte Rebstöcke an steilen Hängen auf Schieferböden, das bedeutet eine echte Herausforderung und schweißtreibende Arbeit für den Winzer, aber wie so oft, bringt vielleicht die schwerste Arbeit die schönsten Resultate hervor. Und dieser komplexe Rotwein gehört zu den ganz Großen aus dem Priorat. In eine purpurrote Robe gekleidet versprüht er ein opulentes Bouquet das vielfältige Sinneseindrücke offeriert: dunkle, reife Beerenfrucht, Röstnoten wie Toast, Zedernholz und Kakao und natürlich die mineralische Frische, die dem einmaligen Llicorella-Schiefer zu verdanken ist. Am Gaumen dicht und zupackend, dabei stets elegant und aristokratisch. Der Nachhall scheint kaum nachzulassen und zeugt von dem großen Potenzial, das der Clos Martinet auch für die folgenden Jahre noch mitbringt. Der Wein zeigt sehr gekonnte Harmonie in all seiner Komplexität.

Anbieter: vinos
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Mas Martinet Els Escurcons 2017 Rotwein Trocken
Angebot
64,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit Tradition in die Moderne. So könnte man den Mas Martinet »Els Escurçons« bezeichnen. Denn hier besann man sich auf die Vinifizierungs-Methoden aus alten Zeiten und doch ist ein Wein entstanden, der ganz wunderbar ins 21.Jahrhundert passt, ist er doch jeder Uniformierung abhold. Doch der Reihe nach: Els Escurçons stammt von einer uralten kleinen Parzelle, der Ca L'Olives, die in der höchsten Lage – 600 Meter über dem Meer – des Weingutes Mas Martinet liegt. Hier stehen alte Garnacha-Reben, die Hektar-Erträge sind minimal, der Weinberg wird nach strengen biodynamischen Regeln bewirtschaftet. Die Lese erfolgt per Hand, die Trauben werden dann nochmal sorgfältig selektioniert. So weit, so normal. Spannend wird es dann bei der Kellerarbeit. Anstatt sich der – bei Spitzenweinen immer mehr um sich greifenden Barriques-Mania – zu bedienen, (in extremer Weise sei hier der doppelte 100%-Neuholz-Ausbau erwähnt), wird der Els Escurçons zuerst in den traditionellen »Tinas« (große Bottiche aus Holz) vinifiziert. Erst danach folgt eine weitere Reife in Barriques aus dem Burgund, davon sind allerdings nur ein Drittel neu. Der Rest kommt in zweijährige bzw. dreijährige Fässer. Er zeigt sich in kräftig-kirschroter Robe mit granatrotem Saum. Sehr feine, lange Kirchenfenster bilden sich beim Schwenken. Die herrlich barocke Nase ist enorm facettenreich, mit roten und schwarzen Früchten, Noten von Kompott (Maulbeere, Preiselbeere), Kaffee, Gewürzen, dunkler Schokolade, Unterholz, Rauch, balsamischen und mineralischen Aspekten. Naturgemäß halten sich die Röstaromen stark bedeckt, freilich ist doch ein genialer Hauch von Holz zu spüren. Am Gaumen zuerst überraschend dezent, doch dann mit einer verblüffend vielschichtigen Struktur aufwartend: kompakte Tannine, spürbare Weinsäure, sehr reife Frucht, fein dosiertes Holz, exzellente Frische, wohltuende Herbheit, kompromisslos Terroir zeigend, mineralisch, lang, mächtiges Potenzial.

Anbieter: Vinos
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Mas Martinet Clos Martinet 2016  0.75L 15% Vol....
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Uralte Rebstöcke an steilen Hängen auf Schieferböden, das bedeutet eine echte Herausforderung und schweißtreibende Arbeit für den Winzer, aber wie so oft, bringt vielleicht die schwerste Arbeit die schönsten Resultate hervor. Und dieser komplexe Rotwein gehört zu den ganz Großen aus dem Priorat. In eine purpurrote Robe gekleidet versprüht er ein opulentes Bouquet das vielfältige Sinneseindrücke offeriert: dunkle, reife Beerenfrucht, Röstnoten wie Toast, Zedernholz und Kakao und natürlich die mineralische Frische, die dem einmaligen Llicorella-Schiefer zu verdanken ist. Am Gaumen dicht und zupackend, dabei stets elegant und aristokratisch. Der Nachhall scheint kaum nachzulassen und zeugt von dem großen Potenzial, das der Clos Martinet auch für die folgenden Jahre noch mitbringt. Der Wein zeigt sehr gekonnte Harmonie in all seiner Komplexität.

Anbieter: vinos
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Mas Martinet Clos Martinet 2016 Rotwein Trocken
Aktuell
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Uralte Rebstöcke an steilen Hängen auf Schieferböden, das bedeutet eine echte Herausforderung und schweißtreibende Arbeit für den Winzer, aber wie so oft, bringt vielleicht die schwerste Arbeit die schönsten Resultate hervor. Und dieser komplexe Rotwein gehört zu den ganz Großen aus dem Priorat. In eine purpurrote Robe gekleidet versprüht er ein opulentes Bouquet das vielfältige Sinneseindrücke offeriert: dunkle, reife Beerenfrucht, Röstnoten wie Toast, Zedernholz und Kakao und natürlich die mineralische Frische, die dem einmaligen Llicorella-Schiefer zu verdanken ist. Am Gaumen dicht und zupackend, dabei stets elegant und aristokratisch. Der Nachhall scheint kaum nachzulassen und zeugt von dem großen Potenzial, das der Clos Martinet auch für die folgenden Jahre noch mitbringt. Der Wein zeigt sehr gekonnte Harmonie in all seiner Komplexität.

Anbieter: Vinos
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Mas Martinet Els Escurcons 2017  0.75L 14.5% Vo...
64,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit Tradition in die Moderne. So könnte man den Mas Martinet »Els Escurçons« bezeichnen. Denn hier besann man sich auf die Vinifizierungs-Methoden aus alten Zeiten und doch ist ein Wein entstanden, der ganz wunderbar ins 21.Jahrhundert passt, ist er doch jeder Uniformierung abhold. Doch der Reihe nach: Els Escurçons stammt von einer uralten kleinen Parzelle, der Ca L'Olives, die in der höchsten Lage – 600 Meter über dem Meer – des Weingutes Mas Martinet liegt. Hier stehen alte Garnacha-Reben, die Hektar-Erträge sind minimal, der Weinberg wird nach strengen biodynamischen Regeln bewirtschaftet. Die Lese erfolgt per Hand, die Trauben werden dann nochmal sorgfältig selektioniert. So weit, so normal. Spannend wird es dann bei der Kellerarbeit. Anstatt sich der – bei Spitzenweinen immer mehr um sich greifenden Barriques-Mania – zu bedienen, (in extremer Weise sei hier der doppelte 100%-Neuholz-Ausbau erwähnt), wird der Els Escurçons zuerst in den traditionellen »Tinas« (große Bottiche aus Holz) vinifiziert. Erst danach folgt eine weitere Reife in Barriques aus dem Burgund, davon sind allerdings nur ein Drittel neu. Der Rest kommt in zweijährige bzw. dreijährige Fässer. Er zeigt sich in kräftig-kirschroter Robe mit granatrotem Saum. Sehr feine, lange Kirchenfenster bilden sich beim Schwenken. Die herrlich barocke Nase ist enorm facettenreich, mit roten und schwarzen Früchten, Noten von Kompott (Maulbeere, Preiselbeere), Kaffee, Gewürzen, dunkler Schokolade, Unterholz, Rauch, balsamischen und mineralischen Aspekten. Naturgemäß halten sich die Röstaromen stark bedeckt, freilich ist doch ein genialer Hauch von Holz zu spüren. Am Gaumen zuerst überraschend dezent, doch dann mit einer verblüffend vielschichtigen Struktur aufwartend: kompakte Tannine, spürbare Weinsäure, sehr reife Frucht, fein dosiertes Holz, exzellente Frische, wohltuende Herbheit, kompromisslos Terroir zeigend, mineralisch, lang, mächtiges Potenzial.

Anbieter: vinos
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Mas Martinet Martinet Bru 2017 Rotwein Trocken
Angebot
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Martinet Bru – vom berühmten Weingut Mas Martinet – findet nach wie vor eine große Zuneigung der amerikanischen Weinpresse, die ihn immer wieder auf Augenhöhe mit dem Erstwein sieht (obwohl er für weniger als die Hälfte zu haben ist), der Wein zählt nach wie vor zu den gesuchtesten Zweitweinen berühmter Kellereien. Von der tiefpurpurnen Farbe, über das opulente Bouquet nach schwarzen Kirschen, Zedernholz, schwarzen Johannisbeeren und Gewürzen, bis zum volumenreichen Mundgefühl ... etwas frischer als der Vorgängerjahrgang, in sehr großer Harmonie mit mineralischem Finale, wie es eben den ganz großen Weinen eigen ist und damit auch ganz der Herkunft Priorat verpflichtet.

Anbieter: Vinos
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Palacios Priorat Gratallops de Vila 2016 - 1,5 ...
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Álvaro Palacios ist einer der Pioniere des Priorats und heute eine Instanz dieser strahlenden Region. Und nachdem auch bei ihm ein wenig Parkermania angesagt war, mit Weinen internationaler Prägung, gibt es jetzt eine Rückbesinnung auf die Wurzeln, denn am Anfang nahm sich Álvaro eher das Burgund zum Vorbild, und schuf Weine, die das einmalige Terroir des Priorats abbildeten. Als zudem Mas Martinet mit den Einzellagenweinen Camí Pesseroles und Els Escurçons, als auch Sara Pérez und René Barbier jr.mit ihrem Dorflagenwein Gratallops Partida Bellvisos dem Prinzip Burgund folgten, war auch für Álvaro Palacios die Zeit wieder reif für einen Wein dieser Art. Und so editierte er eine Mini-Auflage seines neuen Gratallops Vi de Vila, dessen Lesegut ausschließlich aus kleinen Parzellen des Dörfchen Gratallops stammt. (Ein kleiner Teil stammt sogar von der berühmten Einzellage L'Ermita!). Der Wein zeigt sich von Anfang an mit großer Feinheit. Und trotz der wunderbaren Tiefe und Konzentration ist er vor allem elegant, raffiniert und feinsinnig. Florale Noten, feinwürzige Kräuter, auch Kirsche und charakteristische mineralische Anklänge prägen seine komplexe Persönlichkeit. Auch am Gaumen präsentiert er eine exzellente Balance und Tiefe, wie es sich für einen großen Wein gehört. Naturgemäß noch jung, aber schon große Klasse zeigend.

Anbieter: vinos
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Palacios Priorat Gratallops de Vila 2017 - 1,5 ...
Aktuell
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Álvaro Palacios ist einer der Pioniere des Priorats und heute eine Instanz dieser strahlenden Region. Und nachdem auch bei ihm ein wenig Parkermania angesagt war, mit Weinen internationaler Prägung, gibt es jetzt eine Rückbesinnung auf die Wurzeln, denn am Anfang nahm sich Álvaro eher das Burgund zum Vorbild, und schuf Weine, die das einmalige Terroir des Priorats abbildeten. Als zudem Mas Martinet mit den Einzellagenweinen Camí Pesseroles und Els Escurçons, als auch Sara Pérez und René Barbier jr.mit ihrem Dorflagenwein Gratallops Partida Bellvisos dem Prinzip Burgund folgten, war auch für Álvaro Palacios die Zeit wieder reif für einen Wein dieser Art. Und so editierte er eine Mini-Auflage seines neuen Gratallops Vi de Vila, dessen Lesegut ausschließlich aus kleinen Parzellen des Dörfchen Gratallops stammt. (Ein kleiner Teil stammt sogar von der berühmten Einzellage L'Ermita!). Der Wein zeigt sich von Anfang an mit großer Feinheit. Und trotz der wunderbaren Tiefe und Konzentration ist er vor allem elegant, raffiniert und feinsinnig. Florale Noten, feinwürzige Kräuter, auch Kirsche und charakteristische mineralische Anklänge prägen seine komplexe Persönlichkeit. Auch am Gaumen präsentiert er eine exzellente Balance und Tiefe, wie es sich für einen großen Wein gehört. Naturgemäß noch jung, aber schon große Klasse zeigend, vor allem in der Magnum-Edition.

Anbieter: Vinos
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Palacios Priorat Gratallops Vi de Vila 2017  0....
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Álvaro Palacios ist einer der Pioniere des Priorats und heute eine Instanz dieser strahlenden Region. Und nachdem auch bei ihm ein wenig Parkermania angesagt war, mit Weinen internationaler Prägung, gibt es jetzt eine Rückbesinnung auf die Wurzeln, denn am Anfang nahm sich Álvaro eher das Burgund zum Vorbild, und schuf Weine, die das einmalige Terroir des Priorats abbildeten. Als zudem Mas Martinet mit den Einzellagenweinen Camí Pesseroles und Els Escurçons, als auch Sara Pérez und René Barbier jr.mit ihrem Dorflagenwein Gratallops Partida Bellvisos dem Prinzip Burgund folgten, war auch für Álvaro Palacios die Zeit wieder reif für einen Wein dieser Art. Und so editierte er eine Mini-Auflage seines neuen Gratallops Vi de Vila, dessen Lesegut ausschließlich aus kleinen Parzellen des Dörfchen Gratallops stammt. (Ein kleiner Teil stammt sogar von der berühmten Einzellage L'Ermita!). Der Wein zeigt sich von Anfang an mit großer Feinheit. Und trotz der wunderbaren Tiefe und Konzentration ist er vor allem elegant, raffiniert und feinsinnig. Florale Noten, feinwürzige Kräuter, auch Kirsche und charakteristische mineralische Anklänge prägen seine komplexe Persönlichkeit. Auch am Gaumen präsentiert er eine exzellente Balance und Tiefe, wie es sich für einen großen Wein gehört. Naturgemäß noch jung, aber schon große Klasse zeigend.

Anbieter: vinos
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Palacios Priorat Gratallops de Vila 2016 - 1,5 ...
Topseller
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Álvaro Palacios ist einer der Pioniere des Priorats und heute eine Instanz dieser strahlenden Region. Und nachdem auch bei ihm ein wenig Parkermania angesagt war, mit Weinen internationaler Prägung, gibt es jetzt eine Rückbesinnung auf die Wurzeln, denn am Anfang nahm sich Álvaro eher das Burgund zum Vorbild, und schuf Weine, die das einmalige Terroir des Priorats abbildeten. Als zudem Mas Martinet mit den Einzellagenweinen Camí Pesseroles und Els Escurçons, als auch Sara Pérez und René Barbier jr.mit ihrem Dorflagenwein Gratallops Partida Bellvisos dem Prinzip Burgund folgten, war auch für Álvaro Palacios die Zeit wieder reif für einen Wein dieser Art. Und so editierte er eine Mini-Auflage seines neuen Gratallops Vi de Vila, dessen Lesegut ausschließlich aus kleinen Parzellen des Dörfchen Gratallops stammt. (Ein kleiner Teil stammt sogar von der berühmten Einzellage L'Ermita!). Der Wein zeigt sich von Anfang an mit großer Feinheit. Und trotz der wunderbaren Tiefe und Konzentration ist er vor allem elegant, raffiniert und feinsinnig. Florale Noten, feinwürzige Kräuter, auch Kirsche und charakteristische mineralische Anklänge prägen seine komplexe Persönlichkeit. Auch am Gaumen präsentiert er eine exzellente Balance und Tiefe, wie es sich für einen großen Wein gehört. Naturgemäß noch jung, aber schon große Klasse zeigend.

Anbieter: Vinos
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Palacios Priorat Gratallops de Vila 2017 - 3,0 ...
189,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Álvaro Palacios ist einer der Pioniere des Priorats und heute eine Instanz dieser strahlenden Region. Und nachdem auch bei ihm ein wenig Parkermania angesagt war, mit Weinen internationaler Prägung, gibt es jetzt eine Rückbesinnung auf die Wurzeln, denn am Anfang nahm sich Álvaro eher das Burgund zum Vorbild, und schuf Weine, die das einmalige Terroir des Priorats abbildeten. Als zudem Mas Martinet mit den Einzellagenweinen Camí Pesseroles und Els Escurçons, als auch Sara Pérez und René Barbier jr.mit ihrem Dorflagenwein Gratallops Partida Bellvisos dem Prinzip Burgund folgten, war auch für Álvaro Palacios die Zeit wieder reif für einen Wein dieser Art. Und so editierte er eine Mini-Auflage seines neuen Gratallops Vi de Vila, dessen Lesegut ausschließlich aus kleinen Parzellen des Dörfchen Gratallops stammt. (Ein kleiner Teil stammt sogar von der berühmten Einzellage L'Ermita!). Der Wein zeigt sich von Anfang an mit großer Feinheit. Und trotz der wunderbaren Tiefe und Konzentration ist er vor allem elegant, raffiniert und feinsinnig. Florale Noten, feinwürzige Kräuter, auch Kirsche und charakteristische mineralische Anklänge prägen seine komplexe Persönlichkeit. Auch am Gaumen präsentiert er eine exzellente Balance und Tiefe, wie es sich für einen großen Wein gehört.

Anbieter: vinos
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Palacios Priorat Gratallops de Vila 2017 - 3,0 ...
Angebot
189,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Álvaro Palacios ist einer der Pioniere des Priorats und heute eine Instanz dieser strahlenden Region. Und nachdem auch bei ihm ein wenig Parkermania angesagt war, mit Weinen internationaler Prägung, gibt es jetzt eine Rückbesinnung auf die Wurzeln, denn am Anfang nahm sich Álvaro eher das Burgund zum Vorbild, und schuf Weine, die das einmalige Terroir des Priorats abbildeten. Als zudem Mas Martinet mit den Einzellagenweinen Camí Pesseroles und Els Escurçons, als auch Sara Pérez und René Barbier jr.mit ihrem Dorflagenwein Gratallops Partida Bellvisos dem Prinzip Burgund folgten, war auch für Álvaro Palacios die Zeit wieder reif für einen Wein dieser Art. Und so editierte er eine Mini-Auflage seines neuen Gratallops Vi de Vila, dessen Lesegut ausschließlich aus kleinen Parzellen des Dörfchen Gratallops stammt. (Ein kleiner Teil stammt sogar von der berühmten Einzellage L'Ermita!). Der Wein zeigt sich von Anfang an mit großer Feinheit. Und trotz der wunderbaren Tiefe und Konzentration ist er vor allem elegant, raffiniert und feinsinnig. Florale Noten, feinwürzige Kräuter, auch Kirsche und charakteristische mineralische Anklänge prägen seine komplexe Persönlichkeit. Auch am Gaumen präsentiert er eine exzellente Balance und Tiefe, wie es sich für einen großen Wein gehört.

Anbieter: Vinos
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Palacios Priorat Gratallops de Vila 2017 - 1,5 ...
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Álvaro Palacios ist einer der Pioniere des Priorats und heute eine Instanz dieser strahlenden Region. Und nachdem auch bei ihm ein wenig Parkermania angesagt war, mit Weinen internationaler Prägung, gibt es jetzt eine Rückbesinnung auf die Wurzeln, denn am Anfang nahm sich Álvaro eher das Burgund zum Vorbild, und schuf Weine, die das einmalige Terroir des Priorats abbildeten. Als zudem Mas Martinet mit den Einzellagenweinen Camí Pesseroles und Els Escurçons, als auch Sara Pérez und René Barbier jr.mit ihrem Dorflagenwein Gratallops Partida Bellvisos dem Prinzip Burgund folgten, war auch für Álvaro Palacios die Zeit wieder reif für einen Wein dieser Art. Und so editierte er eine Mini-Auflage seines neuen Gratallops Vi de Vila, dessen Lesegut ausschließlich aus kleinen Parzellen des Dörfchen Gratallops stammt. (Ein kleiner Teil stammt sogar von der berühmten Einzellage L'Ermita!). Der Wein zeigt sich von Anfang an mit großer Feinheit. Und trotz der wunderbaren Tiefe und Konzentration ist er vor allem elegant, raffiniert und feinsinnig. Florale Noten, feinwürzige Kräuter, auch Kirsche und charakteristische mineralische Anklänge prägen seine komplexe Persönlichkeit. Auch am Gaumen präsentiert er eine exzellente Balance und Tiefe, wie es sich für einen großen Wein gehört. Naturgemäß noch jung, aber schon große Klasse zeigend, vor allem in der Magnum-Edition.

Anbieter: vinos
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
CLOS MARTINET 2011 - MAS MARTINET
Highlight
59,97 € *
zzgl. 6,00 € Versand

Der Clos Martinet wird 22 Monate in französischen Eichenfässern ausgebaut. Der Rotwein bietet eine ausgesprochen reichhaltige und besonders feine Nase, ein Feuerwerk der Geschmacksaromen schwarzer Früchte (Heidelbeere, schwarze Johannisbeere, Sauerkirsche), aber das ist noch nicht alles? Sie werden ebenfalls Aromen von Veilchen, begleitet von einer leichten balsamischen Note erkennen. Diese kräftige und intensive Cuvée setzt heutzutage Maßstäbe im Priorat !

Anbieter: Vinatis
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Terroir al Limit Les Tosses 2013  0.75L 13.5% V...
199,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Terroir al Límit... Bei dem enthusiatischen Weinmacher Dominik Huber ist der Name Programm, denn hier wird die hohe Kunst des Terroir-Weins geradezu zelebriert. Alle Weine stammen von hochgelegenen Kleinst-Parzellen, während der gesamten Vegetationsphase greift man so wenig in den Weinberg ein, wie es nur irgend geht. Strikte Handlese in 10-Kilo-Boxen, manuelle Auslese der besten Trauben, Gravitationspresse, schonende Vinifizierung und Ausbau im Fass sind hier selbstverständlich. So entstehen einige der schönsten Priorats überhaupt , nur vergleichbar mit großen Burgundern und den Einzellagenweinen von Mas Martinet. Der Les Tosses stammt von alten Carineña-Reben  aus einer 1,2 ha großen Südostlage mit rotem Schiefer 600m ü.d.M in Torroja del Priorat. Ein konzentrierter und kraftvoller Rotwein, aus der Cariñena-Traube von fast 100 Jahre alten Reben, der mit sehr viel Eleganz und Feinheit ausgestattet ist. Mineralische Anklänge von Graphit, betonen die Frische. Moschus, Gewürze, Lakritze und florale, sowie balsamische Noten geben einen ersten Eindruck von der Komplexität und Intensität des Weines. Am Gaumen kraftvoll, mit superfeinen Tanninen und sehr langem, aromatischem Finale. Luis Gutiérrez von Robert Parker's WineAdvocat vergibt stolze 96 Punkte für diesen Wein: 'The top Cariñena is the 2013 Les Tosses, which for Dominik Huber is the pure expression of graphite and cherries, from an ancient plot on black slate soils fermented with full clusters and a short maceration and matured in oak foudres for two years. There was a volatile whiff and that sensation of warm slate that really transported me to the character of the roads in Priorat. There's also something that made me think of iron and raw meat. It's all relative of course, because compared to most other Priorats, this would feel extremely elegant and floral. The palate has even more of that tactile sensation of the graphite, with abundant, albeit extremely fine tannins and showing great balance. Some 1,000 bottles were filled in August 2015.'

Anbieter: vinos
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot