Angebote zu "Pago" (53 Treffer)

Kategorien

Shops

Telmo Rodríguez Toro »Pago la Jara« 2016 2016 R...
Highlight
37,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Telmo Rodríguez hat sich auch in der D.O. Toro zu einer der Top-Adressen entwickelt. Sein Pago la Jara gehört schon längst zu den gesuchten Klassikern dieser an Schätzen so reichen D.O. Toro. Dieser Pago la Jara ist wundervoll gelungen: leuchtendes, bordeauxrotes Kleid mit purpurnen Reflexen. Immens reiches Bouquet mit üppigen Noten nach schwarzer Johannisbeere, Süßkirsche, Unterholz, Zedern und Graphit. Ungewöhnliche Opulenz am Gaumen zeigend. Was für eine Ausgewogenheit zwischen den feinzisilierten Tanninen und dem exzellenten Extrakt! Ein Nachhall zum Zungeschnalzen. Ein klassischer Telmo -Wein, der sich auf hohem Niveau präsentiert. Gönnen Sie ihm ein wenig Zeit der Reife, oder dekantieren Sie ihn.

Anbieter: Vinos
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
2016 Petit Hipperia,  Pago de Vallegarcia, Tole...
15,95 € *
zzgl. 7,00 € Versand

Petit Hipperia Pago de Vallegarcia, Toledo, Spanien - Wein-Musketier - Weine für Freunde “Petit Hipperia” ist ein jährlich wiederkehrendes Projekt, in dem abhängig von der individuellen Jahrgangscharakteristik, unterschiedliche Rotwein-Varietäten zu einer einmaligen Cuvée vereinigt werden. Dichtes Granatrot/violett. Im Duft exzellent abgestimmte Nuancen von schwarzen Beeren, Minze und Havanna-Tabak. Im Geschmack eine sehr konzentrierte Frucht, die an Brombeeren und schwarze Johannisbeeren erinnert, perfekt vermählt mit den Barrique- Aromen (Zedernholz, Rahmkaramellen). Im lange nachklingenden Finish sind die reifen, feinkörnigen Gerbstoffe mit zusätzlichen mineralischen Nuancen ergänzt.   Jahrgang: 2016 Winzer / Weingut: Pago de Vallegarcia Region / Land: Toledo, Spanien Ausbau: 10 Monate in Barriques aus französischer Eiche Rebsorten: 38 % Merlot, 37 % Cabernet Sauvignon, 16 % Petit Verdot, 4 % Cabernet Franc, 5 % Syrah Böden: stark verwitterter Schiefer und Quarzitblöcke auf sandigen Untergrund Alkohol: 14,5 % Vol. Optimaler Genuss: jetzt bis 2017 Küche / Anlass: Ein guter Begleiter zu den besten Teilen vom Rind wie Filet- und Rumpsteaks, zur Lammkeule und Entenbrust Weinart: Rotwein Grundpreis/L:19,87 € enthält Sulfite   Erklärung:  Pago Pagoweine kommen von einer einzigen Bodega(Pago), die eine eigene DO-Bezeichnung führen darf. Sonstige DOs immer mit Anbaugebiet!!! Warnhinweis: Mit der Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter (18 Jahre bei Branntwein, 16 Jahre bei Wein, Schaumwein, etc.) haben.

Anbieter: Locamo
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Carmelo Rodero »Pago de Valtarrena« Reserva 201...
Empfehlung
45,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Ein Paradebeispiel eines klassisch-spanischen Familien-Weingutes, denn die Wurzeln der Bodega Rodero gehen weit in das letzte Jahrhundert zurück, als die Großeltern von Carmelo bereits als Weinbauern ihr Geld verdienten, und kein geringes Weingut als Vega Sicilia mit Trauben belieferten. Heute gehört der Name Rodero zur Crème de la Crème in der Ribera del Duero, hochgeachtet quer durch die Weinpresse, weltweit beliebt bei den Weinkennern und doch ganz auf dem kastilianischen Boden der Realität geblieben... Kaum ein anderes Weingut interpretiert so leidenschaftlich das einzigartige Terroir am Fluss Duero wie Rodero. Sein individuellster, ausdrucksstärkster und anspruchsvollster Wein ist dabei ohne Frage die Einzellage »Pago de Valtarreña«, der mit tiefrubinroten Farbe ins Glas fließt. Das überaus potente Bouquet zieht alle Sinne in den Bann, mit Kirschkompott, Blaubeeren, Veilchen, Havannatabak, Bienenwachs, Bourbon-Vanille, frischem Hefebrot, feuchtem Leder, Trüffel und Steinpilzen. Am Gaumen mit aufsehenerregender Konzentration, Dichte und Extrakt , verbunden jedoch mit einer singulären Finesse, Frische und Mineralität . Ein wahrlich nobler Charakter. Das ist fast schon ein wenig unerhört und zeigt Potenzial für eine Legende, denn eine derartige Aromen-Vielfalt, mit großer Tiefe, und einem überwältigend langem Nachhall ist schlicht Weltklasse !

Anbieter: Vinos
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Petit Hipperia Pago de Vallegarcia, Toledo, Spa...
15,95 € *
zzgl. 7,00 € Versand

Jahrgang: 2016 Winzer / Weingut: Pago de Vallegarcia Region / Land: Toledo, Spanien Ausbau: 10 Monate in Barriques aus französischer Eiche Rebsorten: 38 % Merlot, 37 % Cabernet Sauvignon, 16 % Petit Verdot, 4 % Cabernet Franc, 5 % Syrah Böden: stark verwitterter Schiefer und Quarzitblöcke auf sandigen Untergrund Alkohol: 14,5 % Vol. Optimaler Genuss: jetzt bis 2019 Küche / Anlass: Ein guter Begleiter zu den besten Teilen vom Rind wie Filet und Rumpsteaks, zur Lammkeule und Entenbrust Weinart: Rotwein Allergiehinweis: enthält Sulfite Warnhinweis: Mit der Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter (18 Jahre bei Branntwein, 16 Jahre bei Wein, Schaumwein, etc.) haben.

Anbieter: Locamo
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Abadía Retuerta »Pago Valdebellón« 2014 2014 Ro...
Empfehlung
79,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Als die High-Tech-Bodega Abadía Retuerta in den 1990er Jahren mit spektakulären Weinen in den Ring stieg, da fragten sich viele »Wie werden sich diese Weine wohl entwickeln?« »Pago Valdebellón« ein reinsortiger Cabernet Sauvignon, der von Reben stammt, die auf Kalkböden in 850 Meter Höhe stehen. Fermentiert mit den eigenen Hefen in Edelstahlfässern, erfolgt die malolakische Gärung in neuen Barriques aus französischer Eiche, wo er über 18 Monate reift. Das etwas wärmere Erntejahr hat unglaublich viel Kraft und Energie erzeugt. Schwarze Johannisbeere und die angenehme Frisch von Minze charakterisieren diesen Wein, der ein sehr gutes Potential hat. Passt gut zu Schmorgerichten.

Anbieter: Vinos
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Telmo Rodríguez Toro »Pago la Jara« 2016 2016  ...
37,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Telmo Rodríguez hat sich auch in der D.O. Toro zu einer der Top-Adressen entwickelt. Sein Pago la Jara gehört schon längst zu den gesuchten Klassikern dieser an Schätzen so reichen D.O. Toro. Dieser Pago la Jara ist wundervoll gelungen: leuchtendes, bordeauxrotes Kleid mit purpurnen Reflexen. Immens reiches Bouquet mit üppigen Noten nach schwarzer Johannisbeere, Süßkirsche, Unterholz, Zedern und Graphit. Ungewöhnliche Opulenz am Gaumen zeigend. Was für eine Ausgewogenheit zwischen den feinzisilierten Tanninen und dem exzellenten Extrakt! Ein Nachhall zum Zungeschnalzen. Ein klassischer Telmo -Wein, der sich auf hohem Niveau präsentiert. Gönnen Sie ihm ein wenig Zeit der Reife, oder dekantieren Sie ihn.

Anbieter: vinos
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Pago de Carraovejas 2017 2017 Rotwein Trocken
Unser Tipp
32,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Im Herzen der Ribera del Duero, nur 3km entfernt von Peñafiel - dem historischen Zentrum der Region - liegt die Finca y Bodega Pago de Carraovejas. Bereits 1991 gegründet, gehört sie eindeutig zur alten Garde und beweist ihre Klasse mit steter Qualitätsarbeit. Klar, dass dann die Crianza sich einmal mehr von bester Seite zeigt. Das geht schon los mit der sehr dichten, kirschroten Robe mit violettem Saum. Das Bouquet offenbart satte Aromapracht mit feinen Gewürzen, edler Eiche, Unterholz, roten Waldbeeren, Vanille und balsamischen Aspekten. Am Gaumen mit jener unwiderstehlichen Mischung, die nur Weine diesen Formats aus der Ribera del Duero mitbringen. Kraft paart sich mit Finesse, Dichte mit Eleganz, Fruchtaromen mit Fassnuancen, alles dabei fein aufeinander abgestimmt und mit reifen Tanninen zum Zungeschnalzen! Auch der Klasse-Nachhall ist einem Pago de Carraovejas-Wein würdig. Ein Rotwein mit großer Aromavielfalt und jener unwiderstehlichen Mischung, die nur Weine dieses Formats aus der Ribera del Duero mitbringen. Passt gut zu Wildgerichten.

Anbieter: Vinos
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Cuvée Especial - 2015 - Bodegas Pago de Cirsus ...
14,90 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Das Besondere an diesem Wein Pago de Cirsus befindet sich ganz im Süden Navarras im Ebrotal, zwischen Aragonien und La Rioja. Dieses Weingut hat mit Hilfe des Önologen Jean Marc Sauboua, der bereits auf Château Haut Brion erfolgreich wirkte, die höchste Qualitätsstufe in der spanischen Weinpyramide erklommen: Vino de Pago. Die Cuvée Especial ist also ein spanischer Single Estate Wein und zeichnet sich dadurch aus, dass sie einen ganz individuellen Charakter hat, der sich eindeutig diesem Weingut zuzuordnen lässt. Im Weinberg und Keller wird selbstverständlich mit höchster Sorgfalt und Präzision gearbeitet. Jede einzelne Weinbergs-Parzelle wird separat und zum individuell besten Reifezeitpunkt der Trauben geerntet und auch separat im Keller ausgebaut. Danach reift die Cuvée Especial für 14 Monate in französischer Eiche, um ihr Profil abzurunden. Wie der Wein schmeckt Die Cuvée Especial 2015 zeigt sich im Glas mit einer hellen rubinroten Robe und beim Schwenken leuchten violette Reflexe auf. Das sehr intensive, charmante Bouquet ist geprägt von Schwarzen Johannisbeeren, Kirschen und Pflaumen, sowie genial komplementiert mit schwarzem Pfeffer und einem Hauch Terroir. Am Gaumen ist der Wein saftig und elegant konzentriert, unterlegt von seidigem Tannin, das wirklich sehr gut eingebunden ist. Die Balance zwischen Frucht und Fass, durch eine sehr feine Weinsäure in Schach gehalten, ist verblüffend harmonisch und halt im langen Finale generös nach. Was Kritiker über den Wein sagen Der 2015er Jahrgang wurde vom Guide Peñin 2020 mit 93 von 100 möglichen Punkten empfohlen.

Anbieter: Weinfreunde
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Los Aguilares »Pago el Espino« - 1,5 L. Magnum ...
Bestseller
49,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

José Antonio Itarte und seine Ehefrau Victoria haben sich mit ihrem Weingut Cortijo Los Aguilares einen Lebenstraum erfüllt und kultivieren im bergigen Hinterland von Málaga überwiegend französische Rebsorten. Da das Weingut auf einer Höhe von 900m ü. d. M. liegt, finden sich ideale klimatische Bedingungen, denn sonnige Tage und kühle Nächte erbringen bestes Lesegut. Einer der Stars dieses aufstrebenden andalusischen Weingutes ist fraglos ihr exzellenter Einzellagenwein Pago el Espino. Komponiert aus reifsten Trauben, beweist diese wegweisende Cuvée aus Petit Verdot, Merlot und Tempranillo, was im Süden Spaniens an Rotwein möglich ist! Im Glas zeigt er ein tiefes Purpur mit violetten Reflexen. Das Bouquet brilliert mit einer einzigartigen Komplexität , mit reifen roten Früchten, mineralischen Aspekten, würzigen Noten wie Thymian und Rosmarin und erdigen Aromen wie Unterholz und Steinpilze. Am Gaumen enorm lang und intensiv, feiner Geschmack nach Röstaromen wie Kakao und Kaffee, die Tannine von fantastischer Reife, große Ausgewogenheit , alle Bestandteile sind in perfekter Waage. Wunderbar schmelzig, satt und opulent der Nachhall. Eine ausgesprochen gute Cuvée in der Magnum-Edition.

Anbieter: Vinos
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Finca Elez, tinto
14,95 € *
zzgl. 6,95 € Versand

Spanischer Rotwein von 2012, aus der Region: La Mancha. Grundpreis: 19.93 € / 1 l. Rebsorte: 60% Cabernet Sauvignon, 30% Tempranillo, 10% Merlot. Geschmacksrichtung: samtig & weich. Verzehrempfehlung: Fleisch, Käse. Empfohlene Trinktemperatur: 18 °C. Alkoholgehalt: 14,5%. Säuregehalt: 5,7 g/l. Restsüße: 2,4 g/l. Die sorgsam im Barrique gereifte Cuvée aus Cabernet Sauvignon, Tempranillo und Merlot umfängt Sie schon zu Beginn mit intensivem Duft von Schwarzen Johannisbeeren, Wildkirschen, gegrillter Paprika, Schokolade und Edelholz. Am Gaumen beglücken Sie gereifte, aufs feinste geschliffene Tannine, eine animierend-lebendige Frucht und eine samtene Kräuterwürze, die den Wein souverän ins rauschende Finale trägt. Die Herkunftsbezeichnung "Vino de Pago" - Lagenwein - ist die höchste Qualitätsstufe des spanischen Weinrechts.

Anbieter: rindchen.de
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Abadía Retuerta »Pago Negralada« - 6,0 L. 2013 ...
Empfehlung
749,00 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Das Weingut Abadía Retuerta zeigt sich nicht nur architektonisch von einer wunderschönen Seite, sondern darf auch einige exzellente Einzellagen sein Eigen nennen und dazu gehört »Pago Negralada«, die ausschließlich mit Spaniens Edelrebe Tempranillo bepflanzt ist. Die Reben stehen auf Kiesgrund mit sandiger Oberfläche. Vom Grundcharakter geben sie sehr eigenständige Terroirweine mit kräftigem Tanningerüst. Veredelt wird der Wein über 18 Monate in Barriques aus französischer Eiche, in denen er sein ganzes Potential entfalten kann. 2013 war für die Reben ein recht anspruchsvolles Jahr. Im Glas besticht er durch ein tiefgründiges Rubinrot mit violetten Reflexen. Im Vordergrund stehen feine Röstnoten, die von dunklen Beerenaromen begleitet werden. Am Gaumen mit mittlerem Körper, präsenten Tanninen und einer schönen Frische. Anspruchsvoller Tempranillo mit Terroircharakter.

Anbieter: Vinos
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Luis Pérez Tintilla »Corchuelo« 2018 2018  0.75...
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Tintilla kommt von dem Anwesen Finca Vistahermosa in Pago del Corchuelo. Der Boden ist dort tonhaltig mit einem gewissen Calcium-Anteil. Die Trauben wurden in der Nacht geerntet und sorgfältig weiterverarbeitet. Der Wein reifte über 12 Monate in Barriques aus französischer Eiche. Das Bouquet ist sehr würzig und zeigt viel konzentrierte Frucht von Brombeere, Kirsche und Rosenblättern. Am Gaumen mit viel Volumen, großer Tiefe und geschliffenen Tanninen.

Anbieter: vinos
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Pago de los Capellanes Reserva 2015 2015 Rotwei...
Top-Produkt
39,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Das Weingut Pago de los Capellanes entstand zu Beginn der 1980er Jahre. Seine Gründer hatten es sich zum Ziel gesetzt, ausdrucksstarke, kraftvolle Weine von feiner Eleganz zu erzeugen. Die Voraussetzungen sind günstig: Das Gut, einen Kilometer von Pedrosa de Duero gelegen, ist beheimatet in einer Region, welche die besten Ribera del Duero Trauben produziert. Heute ist die Kellerei umgeben von weitläufigen Weinfeldern. Auf ca. 70 ha werden zum großen Teil Tempranillo-Trauben, daneben auch Cabernet Sauvignon und Merlot angebaut, eine interessante Kombination, die sich im Genuss dieser Weine niederschlägt. Zu den großen Klassikern dieses etablierten Weingutes gehört die langlebige, aristokratische Reserva, die Jahrgang für Jahrgang zu den besten, und typischsten Ribera-Weinen gehört. Der 2015er macht da keine Ausnahme und zeigt sich in einer rubinroten Robe mit purpurroten Reflexen. Das expressive Bouquet glänzt mit dichter Aromatik von Kirsche, Johannisbeere und reifen Pflaumen, kongenial ergänzt durch Noten vom Eichenfass wie Gewürzen, Toast, Vanille, Kokos und balsamischen Noten wie Süßholz und Eukalyptus. Der Gaumen präsentiert sich ungemein kräftig und maskulin, mit edler Tanninstruktur, frischer Weinsäure und einer traumhaften Länge. Auch wenn der Wein in diesem Stadium seine ganze Größe noch nicht zeigt, merkt man doch, wie exzellent er gelungen ist. Etwas Geduld, oder eine gute Karaffe sind gefragt!

Anbieter: Vinos
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Pago de Carraovejas 2017 2017  0.75L 15.5% Vol....
32,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Herzen der Ribera del Duero, nur 3km entfernt von Peñafiel - dem historischen Zentrum der Region - liegt die Finca y Bodega Pago de Carraovejas. Bereits 1991 gegründet, gehört sie eindeutig zur alten Garde und beweist ihre Klasse mit steter Qualitätsarbeit. Klar, dass dann die Crianza sich einmal mehr von bester Seite zeigt. Das geht schon los mit der sehr dichten, kirschroten Robe mit violettem Saum. Das Bouquet offenbart satte Aromapracht mit feinen Gewürzen, edler Eiche, Unterholz, roten Waldbeeren, Vanille und balsamischen Aspekten. Am Gaumen mit jener unwiderstehlichen Mischung, die nur Weine diesen Formats aus der Ribera del Duero mitbringen. Kraft paart sich mit Finesse, Dichte mit Eleganz, Fruchtaromen mit Fassnuancen, alles dabei fein aufeinander abgestimmt und mit reifen Tanninen zum Zungeschnalzen! Auch der Klasse-Nachhall ist einem Pago de Carraovejas-Wein würdig. Ein Rotwein mit großer Aromavielfalt und jener unwiderstehlichen Mischung, die nur Weine dieses Formats aus der Ribera del Duero mitbringen. Passt gut zu Wildgerichten.

Anbieter: vinos
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Los Aguilares »Pago el Espino« 2017 2017 Rotwei...
Empfehlung
19,95 € *
zzgl. 0,99 € Versand

José Antonio Itarte und seine Ehefrau Victoria haben sich mit ihrem Weingut Cortijo Los Aguilares einen Lebenstraum erfüllt und kultivieren im bergigen Hinterland von Málaga überwiegend französische Rebsorten. Da das Weingut auf einer Höhe von 900m ü. d. M. liegt, finden sich ideale klimatische Bedingungen, denn sonnige Tage und kühle Nächte erbringen bestes Lesegut. Einer der Stars dieses aufstrebenden andalusischen Weingutes ist fraglos ihr exzellenter Einzellagenwein Pago el Espino. Komponiert aus reifsten Trauben, beweist diese wegweisende Cuvée aus Petit Verdot, Merlot und Tempranillo, was im Süden Spaniens an Rotwein möglich ist! Im Glas zeigt er ein tiefes Purpur mit violetten Reflexen. Das Bouquet brilliert mit einer einzigartigen Komplexität , mit reifen roten Früchten, mineralischen Aspekten, würzigen Noten wie Thymian und Rosmarin und erdigen Aromen wie Unterholz und Steinpilze. Am Gaumen enorm lang und intensiv, feiner Geschmack nach Röstaromen wie Kakao und Kaffee, die Tannine von fantastischer Reife, große Ausgewogenheit , alle Bestandteile sind in perfekter Waage. Wunderbar schmelzig, satt und opulent der Nachhall. Eine ausgesprochen gute Cuvée, die hier ins Glas kommt.

Anbieter: Vinos
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Valdespino Amontillado »Tío Diego«  0.75L 18% V...
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Trauben für diesen hochkomplexen, tiefgründigen Wein stammen von einer der gefeierten Lage in der D.O. Jerez: Dem »Pago Marchanudo«, der als besonders mineralisch gilt. Valdespino trotzt seit jeher den Erfordernissen des Marktes und baut seine Weine sehr eigensinnig aus. Dazu gehört auch die Gärung in Eichenfässern. Vielleicht findet dieser Wein deshalb bei den Kritikern so wenig Resonanz, von denen viele den Verlust von Tradition beklagen, dann aber irgendwelchen Newcomer astronomische Punktzahlen schenken. Wohl der einzige Amontillado mit Terroir-Charakter.

Anbieter: vinos
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Abadía Retuerta »Pago Negralada« 2015 2015 Rotw...
Aktuell
69,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Das Weingut Abadía Retuerta zeigt sich nicht nur architektonisch von einer wunderschönen Seite, sondern darf auch einige exzellente Einzellagen sein Eigen nennen und dazu gehört »Pago Negralada«, die ausschließlich mit Spaniens Edelrebe Tempranillo bepflanzt ist. Die Reben stehen auf Kiesgrund mit sandiger Oberfläche. Vom Grundcharakter geben sie sehr eigenständige Terroirweine mit kräftigem Tanningerüst. Veredelt wird der Wein über 24 Monate in Barriques aus französischer Eiche, in denen er sein ganzes Potential entfalten kann. Durch den warmen Verlauf des Jahres 2014 konnten die Trauben recht früh geerntet werden. Im Glas besticht er durch ein tiefgründiges Rubinrot mit violetten Reflexen. Beerennoten geben den Ton an und werden von würzigen Zedern- und Lorbeerblattnuancen neben weiteren Kräuternoten und mineralischen Nuancen unterstützt. Am Gaumen vollmundig mit großer Tiefe und präsenten Tanninen, facettenreich, mit einem langen Finale. Der Terroircharakter macht diesen Einzallagenwein zu einem besonderen Erlebnis.

Anbieter: Vinos
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Luis Pérez Tintilla »Carrascal« 2018 2018  0.75...
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Einer der drei Tintillas, die aus unterschiedlichen Lagen stammen. Dieser Tintilla kommt von dem Anwesen El Corregidor in Pago del Carrascal. Die Reben stehen dort auf Albariza-Böden. Die Trauben wurden in der Nacht geerntet und sorgfältig weiterverarbeitet. Der Wein reifte über 12 Monate in Barriques aus französischer Eiche. Das Bouquet ist deutlich vom kalkhaltigen Boden geprägt, von würzigen Noten begleitet. Am Gaumen erweist er sich als sehr gut strukturiert und hat ein gutes Alterungspotential.

Anbieter: vinos
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Pago Florentino 2016 2016 Rotwein Trocken
Topseller
13,95 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Unter der Ägide des bekannten Hauses Arzuaga ist dieser Einzellagen-Tempranillo entstanden, der auf Anhieb zu gefallen weiß. Mit viel Tiefgründigkeit, Klarheit und Eleganz gehört zur Spitze der neuen Pago-Weine aus Castilla-La Mancha. Das hochfeine Bouquet imponiert mit delikaten Anklängen an Beeren, sonnengereiften Kirschen und Zartbitterschokolade. Mit einer beachtlichen Fruchtkonzentration ausgestattet, wirkt das Finale sanft, mit enormer Länge. Hat das Zeug, ein Klassiker unter den La Mancha-Weinen zu werden, und ist auf Grund seiner fruchtbetonten Struktur besser jung zu trinken.

Anbieter: Vinos
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot